Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Treppensanierung....Höhenaufbau..

07.05.2015, 08:34
Moin alle miteinander
Ende des Monats soll die Eingangstreppe neu..belegt ..werden,mit Steinteppich..Material ist alles schon vorhanden!
Nun fällt meiner Tochter ein,dass die UNTERSTE Stufe,durch verlegen neuer Gehwegplatten ,ja nun zu niedrig ist (siehe Bild/Zeichnung)
Bitte ändern ! Einfacher Spruch
Meine Vorstellung ..alles auf ca 13,3 cm je Stufe zu bringen .mit entweder einschalen und Betonieren ..Schwierigkeit Aufbauhöhe zu wenig?
Oder Gehwehplatten mit ca 3,5cm Stärke zuschneiden und aufkleben.
Bitte nur ERNSTGEMEINTE Vorschläge ..mir reicht es schon von den "Frauen" genervt zu werden
Danke
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-05-06 10.37.30.jpg
Hits:	0
Größe:	194,2 KB
ID:	33669   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-05-07 08.22.49.jpg
Hits:	0
Größe:	106,8 KB
ID:	33670  
 
Außentreppe, Treppenstufen Außentreppe, Treppenstufen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
28 Antworten
.... Gehwegplatten bündig mit erster Stufe ...
War Quatsch - die Gehwegplatten sind ja schon gelegt..
------------------------------------------------------
Ich würde die roten Platten und die unterste Stufe abklopfen
und zwei Stufen daraus machen.
Bei dem alten Beton dürfte es nicht soo schlimm sein.

 

Geändert von StepeWirschmann (07.05.2015 um 09:53 Uhr)
Zitat von StepeWirschmann
War Quatsch - die Gehwegplatten sind ja schon gelegt..
GENAU das ist das Problem .dadurch ist die ERSTE Stufe ja keine ..richtige..Stufe mehr

 

Ich schreib immer zu kurz und denk mir die Hälfte..

Ich würde die roten Platten und die unterste Stufe abklopfen (abtragen)
und zwei Stufen daraus machen.
Die mittlere Stufe muss dann natürlich auch abgetragen werden,
damit Du 2x die gleiche Steigung hast.
Auf die unterste abgetragene Stufe dann auch Steinteppich, der bündig mit den Gehwegplatten ist.
@ Vielleicht hast Du Glück und unter den roten Fliesen ist 3cm Mörtel bis der Beton kommt.
-------------------------------------------------
Alternativ könntest Du nach vorne Schalen und ebenso zwei Stufen daraus machen.
Sprich: Fliesen runter > Stufe 1 bis zur mittleren Höhe geschalt > Stufe 2 bis zum Podest geschalt.
Vorteil: Du könntest dabei Stufe 1 etwas tiefer machen z.B. 30cm (ggf. muss Stufe 2 dann doch etwas abgetragen werden, aber viel weniger als oben beschrieben)
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	treppe.jpg
Hits:	0
Größe:	78,7 KB
ID:	33678  

 

Geändert von StepeWirschmann (07.05.2015 um 11:36 Uhr)
13er Stufenhöhe geht nur, wenn die Stufen z.B. doppelt ( oder mehr ) so lang sind..
weil bei solch niederen Stufen... und kurz = Stolpergefahr besteht !
sowas nennt man dann 2 Schritt-Stufen.
der Vorschlag von StepeWirschmann ist der richtige.. 20er Stufen sind noch OK !
Gruss.....

 

Stepes Vorschlag ist perfekt. Ein Gedanke noch. Da wo "abtragen" im Bild steht 5 oder mehr cm abklopfen, so dass EIN Betonklotz entsteht. Am besten auch die obere Stufe richtig abmeißeln und Beton am Stück möglichst dick machen. So kann da nichts arbeiten. Bei Steinchenteppich bekommst Du da schnell Risse.

 

Zitat von StepeWirschmann
Ich schreib immer zu kurz und denk mir die Hälfte..

Ich würde die roten Platten und die unterste Stufe abklopfen (abtragen)
und zwei Stufen daraus machen.
Die mittlere Stufe muss dann natürlich auch abgetragen werden,
damit Du 2x die gleiche Steigung hast.
Auf die unterste abgetragene Stufe dann auch Steinteppich, der bündig mit den Gehwegplatten ist.
@ Vielleicht hast Du Glück und unter den roten Fliesen ist 3cm Mörtel bis der Beton kommt.
-------------------------------------------------
Alternativ könntest Du nach vorne Schalen und ebenso zwei Stufen daraus machen.
Sprich: Fliesen runter > Stufe 1 bis zur mittleren Höhe geschalt > Stufe 2 bis zum Podest geschalt.
Vorteil: Du könntest dabei Stufe 1 etwas tiefer machen z.B. 30cm (ggf. muss Stufe 2 dann doch etwas abgetragen werden, aber viel weniger als oben beschrieben)
Erstemal ,vielen Dank für die Anregung/Skizze. Bleibt im Kopf
Muss nochmal wegen dem Auftritt genau messen .geht im Moment nicht ,erst morgen.

 

Fortschritt..Entkernt isse nun ..provisorischer Auftritt ,Einschalung fertig
Nu S.h.i.twetter ..kann ich keinen Beton machen.ist mir zu nass draussen
WARTEN auf Sonne
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-05-27 10.02.27.jpg
Hits:	0
Größe:	218,0 KB
ID:	33975   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-05-27 10.26.01.jpg
Hits:	0
Größe:	138,2 KB
ID:	33976   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-05-27 14.13.26.jpg
Hits:	0
Größe:	213,9 KB
ID:	33977   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-05-27 16.09.32.jpg
Hits:	0
Größe:	222,6 KB
ID:	33978  

 

Janinez  
Die Sonne haben seit gestern wir und ich behalte sie nach dem wochenlangen Regen so lange wie möglich.................

 

Du machst jetzt nur Beton auf die beiden Stufen, richtig?

 

Zitat von kindergetuemmel
Du machst jetzt nur Beton auf die beiden Stufen, richtig?
joo ..natürlich mit IRGENDEINER Verbindung /Befestigung zu den ALTEN Stufen ,Bevor der neue Beton draufkommt.
Unten geht das ,sind ja fast 8cm ,bei der 2 Stufe ,sinds aber nur 3cm ?
habe an Karnickeldraht mit Verbindung zum Untergrund gedacht! ?

 

noch eine Frage...WARUM Betonschrauben? kann ich da nicht NORMALE Schrauben mit Dübel nehmen? oder hat das einen BESONDEREN Sinn?

 

Zitat von greypuma
noch eine Frage...WARUM Betonschrauben? kann ich da nicht NORMALE Schrauben mit Dübel nehmen? oder hat das einen BESONDEREN Sinn?
nochmal auf die Betoschrauben eingehend..reichen die oder muss ich noch eie Bewehrung einbringen?

 

Zitat von Janinez
Die Sonne haben seit gestern wir und ich behalte sie nach dem wochenlangen Regen so lange wie möglich.................
wenn das mal nur so einfach wäre ..

 

Moin.
Lagebericht ..gestern schien die Sonne (endlich) und ich konnte weitermachen.
Löcher Bohren/Betonschrauben eindrehen / Karnickeldraht auflegen ,zwecks Stabilität (jedenfalls besser als NIX )
Dann mit Fertigbeton ausgiessen ,glattziehen und nun mindestens 2 Wochen trocknen lassen.Zeit für andere Arbeiten ,geben tuts genug davon !
Achso provisorische Auftrittstufen wieder herstellen..man muss ja irgendwie .rauf und runterkommen
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-06-03 11.15.18.jpg
Hits:	0
Größe:	225,9 KB
ID:	34060   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-06-03 11.23.17.jpg
Hits:	0
Größe:	260,4 KB
ID:	34061   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-06-03 11.23.22.jpg
Hits:	0
Größe:	251,4 KB
ID:	34062   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-06-03 11.34.07.jpg
Hits:	0
Größe:	234,2 KB
ID:	34063  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-06-03 13.10.13.jpg
Hits:	0
Größe:	201,1 KB
ID:	34064   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-06-03 13.52.01.jpg
Hits:	0
Größe:	134,7 KB
ID:	34065   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-06-03 14.40.36.jpg
Hits:	0
Größe:	200,8 KB
ID:	34066   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-06-03 14.40.50.jpg
Hits:	0
Größe:	186,6 KB
ID:	34067  

 

Janinez  
macht ja schon Fortschritte greypuma...hoffentlich bleibt das Wetter noch gut.................

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht