Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

TP 320 - die geilste Erfindung seit es Twix gibt

29.07.2012, 09:24
Geändert von chefskipper (29.07.2012 um 09:32 Uhr)
Gestern im Baumarkt meines Vertrauens entdeckt und sofort gekauft!!!

Jeder kennt es .... Bilder anbringen und das Stativ ist zu klein. Also Tisch her, Stuhl drauf, noch ein paar Bücher und dann der Kreuzlinienlaser....



Das hat jetzt ein Ende.
DANKE BOSCH

Ein Zubehör was absolut Sinn macht.

Und ein großer Pluspunkt on TOP... die Tasche vorne dran ist so groß, dass alle Kleinteile UNDder Kreuzlinienlaser mit rein passen!!!! SUPER
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Funny08  
Ich vermute mal mit dem Post kann man trotz gefühlter Euphorie nicht wirklich viel anfangen *g - zur Erklärung hier ein Video dazu: Link

Da in dem Post keine Frage zu erkennen war hab ich das ganze mal passend verschoben

Viel Spaß Skippy mit dem Teil - vielleicht haust uns ja mal ein Video rein wie du damit arbeitest

 

Stimmt - diese Teleskopstange ist eine gute Sache - hab hier mal ein Bildchen
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	30333.jpg
Hits:	0
Größe:	47,5 KB
ID:	12458  

 

Zitat von Funny08
Ich vermute mal mit dem Post kann man trotz gefühlter Euphorie nicht wirklich viel anfangen *g - zur Erklärung hier ein Video dazu: Link

Da in dem Post keine Frage zu erkennen war hab ich das ganze mal passend verschoben

Viel Spaß Skippy mit dem Teil - vielleicht haust uns ja mal ein Video rein wie du damit arbeitest
Danke Funny,

ein Video sagt oft mehr, als keine Worte...

Frage:
Der Fuß zum Boden hin könnte doch gerne auch etwas größer sein. Hält das wirklich optimal?

 

Zitat von Schupo01
Danke Funny,

ein Video sagt oft mehr, als keine Worte...

Frage:
Der Fuß zum Boden hin könnte doch gerne auch etwas größer sein. Hält das wirklich optimal?

...durch die Federung im oberen Teil hält das bombenfest ...

 

Snickers ist ein genuss.
Twix ist Langweilig...

 

...nicht ohne, für meine Anwendungen jedoch zu teuer...

 

Ja dieses könnte einigermasen schon nutzbar sein, da hab ich schon eine vorstellung wie und wo? mal sehen..........

 

Ich bin ja auch ein Verfechter von orig. Zubhör. Aber ob es hier unbedingt die "grüne" Stange sein muss?

Ich habe einfach eine No-Name-Teleskopstange verwendet. Zusammen mit dem Quigo hat das bisher immer super geklappt. Man sollte nur ein gefaltetes Handtuch auf die obere Stützplatte legen - sonst kann es sein, dass man zwar schnell die Bilder/Schränke gerade an die Wand gebracht, aber danach fiese Abdrücke an der Decke hat.

Grundsätzlich ist eine Teleskopstange aber ein echt sinnvolles Zubehör zum Kreuzlinienlaser.

 

So eine NoName Teleskopstange habe ich auch. Ist eine tolle Hilfe wenn mal wieder eine Hand fehlt auf die Idee für den Quigo bin ich aber ich nicht gekommen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht