Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Tischplatte UV und Wasserfest versiegeln????

17.04.2016, 14:25
Hallo, ich baue gerade für meinen Bruder zur Hochzeit einen Bierkastenstehtisch. Damit das ganze nicht zu langweilig wird, kommt auf die Tischplatte ein "Mensch Ärgere Dich Nicht". Mit Lack und Einbrenntechnik. Kann mir jemand ein Material zur Versiegelung empfehlen? Da ich mir sicher bin, das der Tisch auch mal im Regen und in der Sonne landen wird, sollte die Beschichtung das alles aushalten. PU, Epoxy oder Polyurea? Ich möchte auch ein paar Bierdeckel in die Platte einlassen, bin mir jedoch nicht sicher, ob die nicht aufquellen werden, da muss ich noch ein paar versuche starten. Gruss Alex
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpg
Hits:	0
Größe:	94,7 KB
ID:	40279  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
2 Antworten
kjs
Epoxy hat mit UV so seine Probleme, speziell das transparente. Das bekommt mit der Zeit einen Gelbstich und wird etwas trüb.
Ich würde für so was meinen üblichen Bootslack nehmen weil der sehr hart wird und auch der Witterung gut Stand hält (braucht aber 1 Woche zum härten). Allerdings ist da Verdünnung drin welche die Farben Deiner Einlagen angreifen könnte.

 

statt Bierdeckel würde ich Kork nehmen ( welche man auch für den Fußboden hernimmt )
diese sind fast wasserfest....... wenn aus optischen Gründen da eine Bierdeckel-Sammlung aufgelegt wird ( gehört halt zum Bier ! )... würde ich das mit Lasur versiegeln... und nach dem vollständigem Trocknen, eine Acryl-Platte ( ca. 3mm ) auflegen, könnte mit 3-5 x verchromten Schrauben fixiert werden........
So hält das Teil recht lange, bis die Acryl-Platte gewechselt werden muss ( bei Wodka usw.
must halt vorsichtig sein, könnte die Oberfläche Erblinden lassen..... beim Reststück ausprobieren ! )
Gruss.....

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht