Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Tischkreissäge

21.02.2016, 10:57
Ich habe vor mir eine Tischkreissäge zu kaufen.
Ich brauche keine teure Profisäge, sondern eine für den Hobby Handwerker
Könnt ihr mir Tipps geben?
Worauf sollte ich achten?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Schau mal hier https://m.1-2-do.com/de/forum-thread/19/20595/PTS10-Kaufen-oder-quotsein-lassenquot_-2-_

 

das kommt auf Dein Budget an, es gibt Tischkreissägen für 150€ und nach oben sind da fast keine Grenzen, Was möchtest Du denn damit machen, Brennholz sägen, Bretter für Möbelbau,...?

 

Brennholz werde ich damit nicht sägen.
Ich möchte Trommeln bauen, dafür müsste ich schon eine Säge haben mit der man saubere und präzise Schnitte hin bekommt..
Preislich würde ich bis ca. 250 € einkalkulieren.

 

Bei Trommeln brauchst Du exakte Gehrungsschnitte. 250 Euro ist eher zu wenig. Das bedeutet einen Kompromiss. PTS 10 von Bosch.
Unabhängig vom Preis: wichtig ist vor allem - gleich welche Säge - Vorbereitung ist alles. Exakt einstellen, Probeschnitt in Restholz messen, nachjustieren, nochmals Reststück sägen und wenn es passt loslegen.

 

Das kommt darauf an, was Du machen möchtest. Ich habe eine Scheppach HS 100 s und bin sehr zufrieden, da ich nicht auf 100stel Millimeter genau benötige. Die Verarbeitung ist solide und der Preis war sehr günstig (159,--)

 

Bei 250 EUR wirst du sicher Abstriche machen müssen, aber wenn du dir einige Vorrichtungen baust kannst du auch mit einer günstigen Säge ganz passable Ergebnisse erzielen

 

Zitat von cyberman
Bei 250 EUR wirst du sicher Abstriche machen müssen, aber wenn du dir einige Vorrichtungen baust kannst du auch mit einer günstigen Säge ganz passable Ergebnisse erzielen
Das denke ich mir auch. Für 250 € gibt es halt keine Profisäge,
Für diese Vorrichtungen gibt es genügend Videos mit Vorschlägen, da wird sich schon das passende finden.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht