Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Tischkreissäge oder Combi-Säge

05.10.2010, 20:23
Hallo Leute,
ich möchte mir demnächst eine neue Säge kaufen, jedoch bin ich mir nicht ganz sicher ob ich mir eine Tischkreissäge oder eine Combi-Säge,also eine Kombination zwischen Kapp-und Gehrungssäge und einer Tischkreissäge (siehe Bild) kaufen soll.
Hat einer von euch Erfahrungen mit diesen Sägen bzw. kennt jemand die Vor- und Nachteile der Geräte?
Vielen Dank schon mal für eure Tipps und eure Hilfe.

MfG Chilly0711
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	dw27112.jpg
Hits:	17
Größe:	102,3 KB
ID:	2375  
 
Erfahrungen, Kapp- und Gehrungssäge, sägen, Tischkreissäge Erfahrungen, Kapp- und Gehrungssäge, sägen, Tischkreissäge
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
Das kommt immer auf die Anwendung an. Ich habe Dir bereits in Deinen zwei Umfragen eine Antwort geschrieben. Die Kombinationsmaschine ist schon sehr speziell und kommt meiner Meinung am besten beim Verlegen von Parkett oder Laminat zum Einsatz oder auch zum schnellen genauen Zuschneiden von Fußleisten.
Das Einsatzgebiet einer Tischkreissäge ist da schon viel größer, schon alleine bedingt durch die größere Auflagefläche. Grundsätzlich kannst Du auch alle Arbeiten die Du mit einer Kombinationsmaschine bewältigst auch auf einer Tischkreissäge bewätligen. Auch wenn es dann nicht ganz so einfach im Handling ist. Umgekehrt kannst Du aber nicht alle Arbeiten die Du auf der Tischkreissäge machen kannst auch auf der Kombinationssäge erledigen.

Fazit: ich würde Dir raten als erstes eine Tischkreissäge zu kaufen und später bei Bedarf eine Kombinationssäge. Außer Du möchtest diese Maschine nur zum Bodenverlegen einsetzten, dann würde ich Dir zur Kombinationsmaschine raten.

 

Haben eine alte Elu Säge in der Familie und die möchte keiner missen (schon seit 10Jahren). Denn wenn es mal vorkommt etwas zu bauen, egal ob Regale, Schränke oder auch mal ne Terasse oder Laminat verlegen, da ist die absolut klasse.

Deswegen empfehle ich auf jeden fall so eine Kombisäge denn hier kannst du wirklich alles mit machen. Doppelt Geld auszugeben macht glaub ich keinem Spaß.

 

man sollte sich, egal welche Säge, auch die zum jeweiligen Material passenden Sägeblätter zulegen. Es soll ja Leute geben die mit einem Universalsägeblatt alles, aber wirklich alles sägen ... sogar Alu und Holz und das kurz hintereinander

 

@bueffel
Du hast von Elu aber wahrscheinlich eine Kombisäge wo der Tisch komplett gedreht wird - das ist dann nicht mit der obigen vergleichbar.

 

Ja genau.
Ist halt so das man so ein gerät wirklich lange Jahre in gebrauch haben kann. Ich wüsste gar nicht was ich ohne machen sollte. :-)

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht