Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Tipps zur Projekteinstellung

24.07.2011, 02:02
Geändert von [User gelöscht] (24.07.2011 um 02:06 Uhr)
Tipps zur Projekteinstellung

Da es bei einigen mitunter vorkommt, dass Projekte beim Einstellen einfach "verschwinden" und sich jeder dann natürlich über die verschenkte Zeit ärgert, möchte Ich hier mal zeigen, wie ich dabei vorgehe.



1. die Bilder

Zuerst sind die Bilder dran. Diese werden alle einen Ordner kopiert und dann einzeln zum Bearbeiten geöffnet. Dort werden sie nochmal überprüft, privates rausgeschnitten, auf die entsprechende Größe gebracht und abgespeichert.

Tipp:
Da die Bilder später nur in einer Größe von 420px x 560px dargestellt werden, können sie auch gleich in dem Format hochgeladen werden. Das verkürzt die Ladezeit enorm.
Dazu nummeriere ich die Bilder in der richtigen Reihenfolge um später nicht suchen zu müssen.


2. der Text

Diesen verfasse ich in einem ordentlichen Textprogramm. Beim Schreiben teile ich den Bildschirm auf. Auf der einen Hälfte läuft das Schreibprogramm und auf der anderen öffne ich den Bilderordner in Miniaturansicht. So habe ich eine gute Übersicht und kann die Bilder den Arbeitsschritten zuordnen.
Verfasse ich nun meinen Text, wird die genauso gegliedert, wie im Projekt. Es gibt also den Einleitungstext und die Arbeitsschritte. Dabei benenne ich die Arbeitsschritte gleich richtig und vermerke mir, welche Bilder dazu gehören. (Bild 1)



Tipp:
Wer kein Word hat, oder es (wie ich) nicht nutzen will, kann auf das kostenlose OpenOffice zurückgreifen. Dieses bietet den gleichen Umfang wie Microsoft Office und kann sogar dessen Dateien öffnen, bearbeiten und wieder im selben Format speichern.


3. das Einfügen

Hier teile ich mir den Bildschirm ebenfalls. In einer Hälfte ist das Schreibprogramm geöffnet und in der anderen die Internetseite zum Projekteinstellen. Auf diese Art brauche ich nur links den Text kopieren und rechts einfügen. Da ich mir gleichzeitig die Bilder nummeriert und zu jedem Arbeitsschritt aufgelistet habe, brauche ich beim Hochladen nicht ewig rumsuchen. (Bild 2)




4. überprüfen

Leider kommt es beim Kopieren und Einfügen öfters dazu, dass Leerzeichen oder Absätze verschwinden. Darum wird das Projekt nach dem Veröffentlichen nochmal komplett durchgelesen und dann erneut bearbeitet. Wird es einmal veröffentlicht und nochmal bearbeitet, wird es auch in der Bearbeitung so angezeigt, wie man es nachher sieht. Werden also jetzt Absätze neu eingefügt, gehen sie nicht mehr "verloren" sondern bleiben in der Anzeige erhalten.


Bei der Zwischenspeicherung empfehle ich, nach der Projekterstellung (vor dem Schreiben der Anleitung) das Projekt als Entwurf zu speichern. Die Arbeitsschritte selber, füge ich dann alle auf einmal (inkl. Bilder) ein und veröffentlich zum Schluss.
Bisher hatte ich damit keine Probleme.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	projekt1.jpg
Hits:	0
Größe:	301,6 KB
ID:	5075   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	projekt.jpg
Hits:	0
Größe:	275,5 KB
ID:	5076  
 
Projekt einstellen Projekt einstellen
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
24 Antworten
Ja so ähnlich mache ich das auch. Ich nummeriere die Bilder nicht sondern beschreibe sie im Dateiname (ne nummer davor wäre sicher nicht schlecht). Und ich teile mir den Bildschirm nicht sonst wird es recht klein der ist nämlich nicht so groß! Aber ne tolle Beschreibung kann man vielleicht als Wissensartikel einstellen!

Gruß Thomas

 

Funny08  
Ich mach es eher umgekehrt *g - ich schreib den Krams im Browser und kopiere es dann noch vorm abschicken in OneNote ansonsten halt ich es wie Ricc erst mal Bilder klar machen und passend bearbeiten, danach den Text

 

Ich machs wie Funny, schreibe gleich direkt in die Formulare aber vor dem abschicken kopiere ich noch mal den ganzen Text zur Sicherheit, falls doch mal was verloren geht.
Im Idealfall habe ich so alles gleich fertig incl. Formatierungen und habe nur eine Sicherungskopie überflüssig gemacht.

 

wenn wir schon beim abstimmen sind, ich halte es wie ricc

 

Eigentlich müsste Riccardo es ja besser wissen,

das so eine Beschreibung in den Wissen Bereich gehört.

Nun müsste Er ja auf Löschung im Forumsbereich drängen,

da Er ja ein glühender Vertreter des Ordnungsgemäßen

einstellens ist.

http://www.1-2-do.com/forum/daemmeru...hema-3427.html

 

froschn  
Ich find es gut, das es hier eingestellt ist. Im Wissensbereich hätte ich jetzt nicht direkt danach gesucht. Aber schliesst das Eine das Andere aus? Vielleicht kann man es ja zusätzlich als Wissensartikel einstellen?

 

Genau so habe ich mir das auch gedacht Froschn. Wer sucht schon in einem Wissensbereich, in dem es hauptsächlich um Handwerk, Fachwissen und Werkzeuge geht, nach Tipps zur Benutzung des Forums? Hier wurde es in acht Stunden bereits fast 50 mal gelesen. Im Wissensbereich wäre dem sicherlich nicht so gewesen.

 

froschn  
Zitat von Ricc220773
Genau so habe ich mir das auch gedacht Froschn. Wer sucht schon in einem Wissensbereich, in dem es hauptsächlich um Handwerk, Fachwissen und Werkzeuge geht, nach Tipps zur Benutzung des Forums? Hier wurde es in acht Stunden bereits fast 50 mal gelesen. Im Wissensbereich wäre dem sicherlich nicht so gewesen.
Ja, den Wissensbereich schau ich mir nur an, wenn ich was konkretes suche. Hier im Forum schaue ich aber regelmässig, was es so Neues gibt. Sehr schön und übersichtlich geschrieben, danke!

 

Ricc, ich finde Deine Anleitung und Deine Vorgehensweise sehr gelungen. Danke dafür. Im Wissensbereich hätte ich in diesem Leben nicht mehr danach gesucht. Wieviel Zeit benötigtst Du ca. für die Dokumenation eines Projektes?

 

Spielst auf die Uhrzeit an?
Ich kann das schlecht sagen, da ich im Wohnzimmer meinen Rechner stehen habe und wenn meine Frau den Flimmerkasten anhat, da zwischendurch auch mal hinsehe. Dann gibt es mal ein Käffchen oder eine ausgedehntes Zarettchen draußen. Ich bin halt ein Dauerklimperer und mache viel nebenbei.
Effektiv könnte man vielleicht sagen 1-2 Stunden. Kann es aber eben schlecht beurteilen.

 

Nein, die Frage war absolut ernst gemeint. Die Uhrzeit hab ich gar nicht bemerkt.

Ich bewundere jedenfalls die Mühe, die sich einige hier mit Ihren Projektdokus geben. Ich freu mich immer über neuen Lesestoff.

 

Seitdem mir einmal alles kurz vorm einstellen abhanden gekommen ist mache ich das so wie Ricc

 

Zitat von Ricc220773
Genau so habe ich mir das auch gedacht Froschn. Wer sucht schon in einem Wissensbereich, in dem es hauptsächlich um Handwerk, Fachwissen und Werkzeuge geht, nach Tipps zur Benutzung des Forums? Hier wurde es in acht Stunden bereits fast 50 mal gelesen. Im Wissensbereich wäre dem sicherlich nicht so gewesen.
Aso mißt Du bewusst mit verschiedenen Maßen.

Wenn also jemand versehentlich, da neu im Forum seine Frage im Projekt Bereich
einstellt, bist Du für´s löschen.

Wenn es um die Eigene Interessen geht, umgehst Du die eingeforderte
Disziplin.

Na das nenne ich ja mal eine Intressante Einstellung.

 

Zitat von Bastelfuchs
Aso mißt Du bewusst mit verschiedenen Maßen.

Wenn also jemand versehentlich, da neu im Forum seine Frage im Projekt Bereich
einstellt, bist Du für´s löschen.

Wenn es um die Eigene Interessen geht, umgehst Du die eingeforderte
Disziplin.

Na das nenne ich ja mal eine Intressante Einstellung.
Ich trage den Titel Moderator, weil ich dafür da bin anderen zu helfen, mitunter nach dem Rechten sehe, mir in manchen Punkten freiwillig die Mühe mache wissenwerte Themen zu erstellen oder auch im Hintergrund helfe. Ansonsten bin ich User und Mensch wie jeder andere, der sicherlich auch Fehler macht. Sollte ich also jemanden falsch behandelt haben oder in einem anderen Maß gemessen haben, so tut es mir leid. Aber bewusst war es garantiert nicht.

Zum Löschen:
Ich habe nichts gelöscht und auch nirgendwo geschrieben, dass ich dafür war. Geht auch nicht, da ich (wie geschrieben) das Projekt nie gelesen habe. Das Projekt wurde mit Absprache des Users gelöscht. Ich denke darüber, was ein Projekt ist und was nicht, brauchen wir nicht diskutieren. Das dürfte jeder wissen.

Nun zu meinem Thema.
Ich habe Tipps zum Umgang mit 1-2-do.com gegeben und es im Forum unter der Kategorie Community Talk / über 1-2-do.com veröffentlicht. Was ist daran falsch?

Ich weiß nicht, worin das Problem liegt. Das Feedback der anderen User zeigt auch, dass es offensichtlich nicht an der Erstellung meines Themas liegt. Solltest Du Dich weiter darüber unterhalten oder mir persönlich etwas sagen wollen, kannst Du Dich gerne per PN an mich wenden.

Danke.

 

sonouno  
Ahhhh... ich liebe diesen Zickenkrieg.... ;-))

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht