Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Tipps für das Anreißen von Rundmaterial oder Rohren

09.08.2013, 13:53
Dieser Tipp ist für all diejenigen gedacht, die es noch nicht wußten, oder eventuell nicht mein neuestes Projekt gelesen haben, denn da hatte ich es schon erwähnt.
Längslienien zum Rohr oder Rundmaterial kann man ganz einfach und comfortabel mit einer Winkelschine oder einer U-Schine erledigt werden. Logischerweise sollte die Dimension der Anreißhilfe in Relation zum anzureißenden Material stehen. Die Winkelschiene längs auf Rundmaterial legen, und durch hin & her bewegen satt zum aufliegen bringen. Nun kann man am Winkel oder U-Schiene entlang einen Riss machen, der paralell zur Mittellinie läuft. Eventuell interessant, wenn man Lochreihen auf einem Rundholz oder Rohr etc machen will. Durch einfaches verschieben, kann man dann exakt paralle Linien anzeichnen.
Um ein Rohr oder Rundmaterial winkelig abzulängen, nehme ich ein Blatt Papier, und lege es stramm und überlappend um das anzureißenden Material. Nun kann man mit einem geeigneten Sift eine Umpfangslinie zeichen, die genau winkelig zum Rohr verläuft.
Ich hoffe, ich konnte dem ein oder anderen helfen
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0513.JPG
Hits:	0
Größe:	138,1 KB
ID:	21173   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0514.JPG
Hits:	0
Größe:	149,8 KB
ID:	21174   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0517.JPG
Hits:	0
Größe:	142,5 KB
ID:	21175   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0519.JPG
Hits:	0
Größe:	136,0 KB
ID:	21176  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0520.JPG
Hits:	0
Größe:	156,4 KB
ID:	21177   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0521.JPG
Hits:	0
Größe:	133,5 KB
ID:	21178   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0508.JPG
Hits:	0
Größe:	143,3 KB
ID:	21179   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG0509.JPG
Hits:	0
Größe:	141,1 KB
ID:	21180  

 
anreißen, markieren, Rohre, Rundholz anreißen, markieren, Rohre, Rundholz
Bewerten: Bewertung 5 Bewertungen
12 Antworten
MicGro  
Gute Tips, hatte ich schon in deinem Projekt gesehen.

 

Woody  
Ja, hab ich schon erfreut in deinem Projekt zur Kenntnis genommen und abgespeichert

 

Habe es auch im Projekt gesehen und für gut befunden

 

Naja, es war ja für diejenigen gedacht, die mein Projekt nicht unbedingt gelesen haben.

 

Zitat von fuffy1963
Naja, es war ja für diejenigen gedacht, die mein Projekt nicht unbedingt gelesen haben.
Tipp und Bitte...
;-)
mach doch einen Wissensartikel daraus. Leider ist es noch immer ein Geheimnis, wie oft einzelne Projekte aufgerufen wurden, obwohl es das Feld (proj_membxx_count) gibt, aber bei den Wissensartikeln ist es kein Geheimnis.
Mein Wissensartikel über runde Tische wurde über 3.500 mal aufgerufen. Das ist immerhin mindestens doppelt soviel wie bei der Panelsäge mit ungefähr 1.200 Aufrufen.
Mein historisch bedeutender Wissensbericht wurde leider aus der Suche entfernt, aber durch den Link auf den Dranhobel steigen die Besucherzahlen wieder.
:-)
Jut, es gibt dafür keine Punkte, aber ein verdammt jutes Jefühl.
;-)

 

Geändert von Heinz vom Haff (09.08.2013 um 21:30 Uhr)
super Tipps

 

Zitat von Heinz vom Haff
Tipp und Bitte...]
mach doch einen Wissensartikel daraus.
Ich bin neu hier, verzeih mir die Frage: was geht denn als Wissensartikel durch? In den FAQ hab ich dazu nichts gefunden und bei der Redaktion noch nicht gefragt. Der Opener hatte offenbar Skrupel, die 'Banalität' als solchen einzustellen - dabei ist es imho doch genau die Stärke eines - wenn ich so sagen darf - Heimwerkerforums, eben keine 'Banalitäten' zu kennen und jeden Tipp ernst zu nehmen. In so fern unterstütze ich Deinen Wunsch an fuffy1963, das als Wissensartikel einzustellen - nur muss der dann auch gefunden werden, wenn hier jemand sucht. Ich bin sicher, der Tipp von fuffy1963 hilft vielen noch weniger erfahrenen Heimwerkern und gehört zu den Grundlagen einer Hilfestellung. Typisch für den Mix an Usern in einem Forum wie hier ist der weit unterschiedliche Wissensstand der Leute, die hier Fragen und Antworten. Deswegen bin ich mit Dir der Meinung, auch sowas wie die sehr schön aufbereitete und fotografierte Anleitung von fuffy1963 gehört in die Wissensdatenbank.

 

Zitat von fuffy1963
Dieser Tipp ist für all diejenigen gedacht, ...
Die Weisheit mag banal sein, aber super gut beschrieben und bebildert. Ich bin auch der Meinung, dass sowas in die Wissensdatenbank gehört. Der Artikel ist prima und es werden immmer wieder Leute kommen, die nach so was fragen. Danke für die Ausarbeitung!

Ich bin noch nicht lange dabei hier, erkenne aber das Erfahrungs- und Kompetenz-Gefälle unter den Usern. Deswegen find ich es besonders gut, dass Du Dir Die Mühe machst, sowas vermeintlich einfaches so ausführlich darzustellen. Dank dafür.

 

Hallo Fuffy,
danke für das nochmalige Einstellen der Tipps außerhalb deiner Projekte.
Konnte ich mir so als "Lesezeichen" speichern
5D

 

Zitat von baldwin
Ich bin neu hier, verzeih mir die Frage: was geht denn als Wissensartikel durch?
Alles, was noch nicht drin steht und nicht gegen die AGB verstösst (Bilderklau, Link zu einem einzigartigen Topprodukt, das das im Wissensbericht beschriebene Problem löst ..) und irgendwie mit Haus, Hof, Garten, Basteln, Reparieren und Zusammendengeln zu tun hat.
Wenn Dir ein Thema einfällt, wird der gesunde Menschenverstand in der Regel alles weitere regeln.

 

@Heinz vom Haff
@baldwin
Es ist richtig toll, wenn man so viel Lob und Anerkennung erfährt, und es fühlt sich auch gut an.. Es macht mir auch richtig Spaß, das was ich weiß auch anderen, die es interessiert, weiterzugeben. Leider ist es bei mir mittlerweile so, das ich oft u. viel darüber nachdenke, ob ich dies oder jenes schreibe oder nicht. Das macht natürlich auch viel von der Spontanität kaputt. So ein Artikel wird nicht immer so positiv aufgenommen wie speziell von euch Beiden. Ich mußte leider auch schon negative persöhnliche Angriffe gegen mich ergehen lassen. Leider gibt es hier im Forum auch ****** die mich dann als "vermeindlicher guter Tippgeber", "Besserwisser" usw. betiteln. Reaktion wie "das hab ich doch schon lange gewußt", oder das steht doch im Buch ***** drin. Dieses Buch hatte ich nie gelesen oder besessen. Das ist auch der Grund, warum ich manche Sätze wie
"für all diejenigen die es noch nicht wissen" formuliere. Ich bin genau wie Ihr der Meinung, das jeder Tipp nützlich und hilfreich sein kann, das man nicht alles wissen muß und kann. Genauso ist ein Tipp für den einen das Selbstverständlichste auf der Welt (das ist ja auch o.k.), und für die anderen der noch so kleinste Tipp das Non plus Ultra. Dann soll man doch diejenigen sich freuen lassen für die es geholfen hat, und die anderen sollen darüber hinwegsehen, oder als Wiederauffrischung sehen. Nicht desto Trotz geben mir all diejenigen, die positiv sich darüber äußern mir die Kraft und Lust, immer mal wieder was zu schreiben. Auch wenn ich einmal kritische Worte schreibe.
Auch all den anderen vielen Dank für die netten Worte
LG und ein schönes Wochenende
Volker

 

Geändert von fuffy1963 (10.08.2013 um 11:38 Uhr)
MicGro  
Fände es gut wenn du weiter solche Tips schreibst und die Leute die meckern einfach ignorierst. Der Tip war für mich neu und er hilft mir bestimmt irgendwann weiter.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht