Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Thermostatventil wechseln

23.12.2014, 14:49
Hallo,

ich würde gerne einige Thermostatventile bei mir wechseln, da sie defekt sind. So wie ich das sehe handelt es sich um Danfoss RAVL (s. Foto). Ich habe mir als Ersatz das Oventrop AV6 mit Außengewinde ausgesucht (http://www.oventrop.de/ArticleInfo.aspx?art=1183897).
Passt dieses Ventil oder hab ich falsch gesehen?

Danke

VG und ein frohes Fest!
yogimel


 
Thermostatventil Thermostatventil
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
4 Antworten
laut meines Wissens kannst du die Ventile tauschen die sind bau gleich nur so wie ich das sehe wird der Danfass Ventilkopf geklemmt und der Oventrop Ventil wird geschraubt
Also neue ThermostatKöpfe

 

Ekaat  
Das ist wieder mal eine Marketing-Strategie: Die meisten Marken- und NoName-Produkte sind zum Schrauben, nur Danfoss wird eingeschnappt und mit einer Schelle geklemmt. Somit kannst Du auch nur wieder Danfoss-Köpfe verwenden. Ob andere Hersteller für diese (patentierte) Verbindung mittlerweile Köpfe herstellen, weiß ich nicht.
Bedenke aber: Meist ist nicht der Thermostat, sondern das Ventil defekt. Testen kannst Du das, indem Du von einem funktionierenden Ventilsatz den Kopf nimmst und an der zu testenden Stelle ausprobierst. Funktioniert dort der Thermostat, liegt es in der Tat am Thermostatkopf - sonst aber am Ventil.
Häufig ist der Fühlerstift durch Korrosion fest. Abhilfe schafft leichtes Klopfen mit einem kleinen Hammer, bis der Stift nach vorn herausspringt. Anschließend mit Caramba einsprühen und mehrmals eindrücken und herauslassen. Ansonsten hilft nur der Austausch des Ventils. Diese Situation entsteht meist nur an Ventilen, die überwiegend geschlossen sind. Bei Ventilen im Wohnbereich, die mehrmals am Tag öffnen und schließen, ist das eher selten der Fall. Die bei mir im Haus verbauten Ventile sind aus den 70er Jahren und funktionieren noch immer!

 

Danke erstmal für die Antworten.
Geklopft und gedrückt habe ich schon .
Ich glaube es gibt ein kleines Missverständnis: Es geht nicht um den Kopf sondern um das Ventil. Ich wollte mich nur vergewissern ob ich das richtige Ventil (s. Link oben) rausgesucht habe.
Die alten Thermostatköpfe kommen sowieso weg, da das Plastik wegbricht und ich auf elektrische Homematic Thermostate umrüste.

 

Vom Ventil ist es egal die sind gleich passt

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht