Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

The Final Countdown (Das Ende hat den Zug verpasst) -=Wettbewerb=-

29.11.2012, 15:04
Funny08  



Freunde, Brüder, Mit-Do-It-Yourselfler das Ende ist Nah – doch wollen wir einfach so Untergehen? NEIN !!!

Ein richtiger 1-2-Do´ler sieht dem Ende gelassen entgegen.

In der Zeit bis zu dem von den Mayas prophezeiten Weltuntergang gibt es hier jeden Tag eine neue Aufgabe für Euch.

Um euch die Teilnahme etwas schmackhafter zu machen, bekommt jeder Teilnehmer 300 Punkte gutgeschrieben UND die 3 Sieger mit den meisten Daumen dürfen sich über 2000 – 4000 und 7500 Punkte freuen.

Ausschüttung der Punkte natürlich nur im Erlebensfall nach dem 21sten

Die Teilnahme ist gaaanz einfach – Beantwortet die Tagesaufgabe und/oder vergebt Daumen+Kommentar (den Daumen Links unter dem Avatar des Posters im jeweiligen Beitrag anklicken) – es werden die Daumen von allen Teilnahmen zusammen für den Sieg gewertet!!!!

PS.: Ihr könnt auch mehrere Einträge pro Tag machen, wenn es die Aufgabe erlaubt

Tagesaufgabe:

Irgendwie hab ich mir ein ENDE anderst vorgestelltUnd nun ?
Bewerten: Bewertung 9 Bewertungen
734 Antworten

Die besten Antworten

Ich Wünsche mir zum ersten ein Treffen aller 1-2-do-ler,

zum 2ten ein großes Fest mit allen 1-2-dolern

und drittens, dass das Fest nie zu Ende geht....
Also ich seh das so:

Dieser Kalenderschreiber-Maya hatte ja nicht einen Computer wie wir heutzutage. Nun stelle man sich mal vor, wie lange der an diesem seltsamen Kalender gemalt hat ... irgendwann mußte der doch die Gicht in den Fingern gehabt haben ...

Seine Frau war sicherlich auch nicht gerade begeistert, dass ihr Männe da ständig am Kalender schreiben war anstatt sich um sie und seine ehelichen Pflichten zu kümmern. Immer nur diese Kalenderschreiberei, das komplette Maya Gold, dass sie sich durch putzen der Tempelanlagen in Yucatán mühsam verdiente ging ständig drauf für Papier, Farbe und Pnsel ...

Wahrscheinlich hat sie sich dann eine Heimwerker-Maya gesucht und ihren Kalenderschreiber sitzen lassen.

Mangels Nachwuchs, dem er sein Hobby vererben konnte, hatte der Kalendersüchtige Maya
dann vermutlich irgendwann die Nase so voll vom Kalender schreiben, dass er sich lautstark dachte:

"Dieser Sch... Kalender, bringt doch eh nix ... L.m.a.A. .. die können mich Ende 2012 alle mal am Abend besuchen"

Sprachs und vollbrachte die erste vernünftige Handlung in seinem Leben: er erfand den Tequilla und soff sich damit zu Tode.

Funny08  
Also ich will mit meinem IXO untergehen - dann kann ich mir im Himmel wenigstens die Bilder Aufhängen

 

natürlich eine zeitmaschine, dann reise ich in die vergangenheit zu den mayas und halte sie davon ab diesen kalender zu machen, damit wir nix von dem bevorstehenden ende wissen. und schön alle mit unseren projekten weitermachen bis es plözlich passiert

 

Wenn die Welt untergeht möchet ich eine Akkubetriebenes Multifunktionelle Machine in der Hand halten, damit ich im Notfall Beleuchtung habe, die Erdrotation wieder antreiben kann, mein Schlauchboot aufpumpen kann und natürlich die Zeit zurückdrehen kann, damit ich alle angefanegnen Projekte noch zu Ende bringen kann.

 

debabba  
Also um ne Arche zu bauen reicht die Zeit nicht mehr (hat ja Jahrzehnte gedauert).
Aber da auch Fantasiegeräte erlaubt sind......

ich steh am Steuer einer Weltraumarche in Form eines Akkuschraubers mit allen Tieren in zweifacher und zum Teil in siebenfacher Ausführung an Bord, dazu die 1-2-do- Gemeinschaft, schließlich ist auf "neuem Land" (Planeten) mehr für uns alle zu tun, als wir bewältigen können.

 

Kathrin  
Haben sich die Mayas eigentlich etwas dabei gedacht..... einfach so aufhören

 

Heute ist mein IXO Gourmet angekommen und ich finde dieser eignet sich doch herrvorragend noch ein leckeres Essen mit der Gewürzmühle zubereiten (und nantürlich essen :P) dazu einen guten Wein mit dem Weinaufsatz öffnen und genießen.

 

Ich hätte meine Hilti in der Hand damit ich diesen sch**** Kalender Umschreiben kann.

 

Manche haben es vielleicht schon mitbekommen:

ich verkaufe ja sogenannte Ablassscheine (Stückpreis 100,- Euro, Rabatt für Familien, Rentner, Schüler und Studenten).
Wenn ich 1 Mio. von den Dingern verkauft habe (sind wirklich schön, 280g Papier mit Struktur, 4c Druck und runder Stempel), geht die Welt nicht unter - so lautet der Deal.

Die Nachgedruckten sind da und werden bereits ausgeliefert. Abzüglich der bereits vorbestellten habe ich noch 0 Stück (aktualisiert 13.12.2012 - 13:30).

Es werden keine Ablassscheine mehr nachgedruckt, damit ich bis Sylvester mit dem Geldzählen fertig bin. Sorry.

Ich werde am 22. Geld zählen ... um die Frage zu beantworten.

Verkauft: 1.001.000 - wir können den Thread also schliessen.

Nachtrag:
erstmal: Vielen Dank für den Support!


2. in einigen PNs kam die Sorge zum Ausdruck, dass ich mich vielleicht strafbar mache.
Das ist so: ich habe das sicherheitshalber in einer Computersimulation mit 624 vernetzten Rechnern (Cloud sei Dank) mal durchexerziert:

Fall A: die Welt geht trotzdem unter...
Keiner wird mich anklagen. Die KFZ-Versicherungsprämie bekommt man ja im Fall des Weltunterganges auch nicht zurück.

Fall B: die Welt geht nicht unter ...
Ich habe sie gerettet. Wer wird mir dann böse sein?

 

Geändert von Heinz vom Haff (13.12.2012 um 13:32 Uhr)
Also ich werde mit dem Ixo-Vino untergehen

Den brauch ich nämlich für die Weltuntergangsaftershowparty am 22.12

Achja, und nicht zu vergessen meinen Grill, ohne den geh ich nirgends hin


 

Geändert von abe12345 (29.11.2012 um 15:56 Uhr)
Zitat von Heinz vom Haff
MAnche haben es vielleicht schon mitbekommen:

ich verkaufe ja sogenannte Ablassscheine (Stückpreis 100,- Euro, Rabatt für Familien, Rentner, Schüler und Studenten).
Wenn ich 1 Mio. von den Dingern verkauft habe (sind wirklich schön, 280g Papier mit Struktur, 4c Druck und runder Stempel), geht die Welt nicht unter - so lautet der Deal.

Ich habe nur noch um die 500 Stück, die werd ich wohl beim nächsten Weihnachtsmarkt los. Bei Interesse PN.
ICh werde am 22. Geld zählen ... um die Frage zu beantworten.
#

Der war gut
Ist mir glatt einen Daumen wert, wenn ich könnte auch 5

 

Ich tendiere zum Abbruchhammer. Dann kann man wenigstens aktiv mitmachen. Aber jetzt den ganzen Tag das schwere Ding rumschleppen?

 

Den Ixo Spice. Schliesslich gehen wir dahin wo der Pfeffer wächst. Oder?

 

dausien  
Der 22. ist ein Samstag also ideal um die letzten Geschenke zu kaufen, und anschliessend auf dem Weihnachtsmarkt einen Glühwein zu trinken.

allerdings wenn die Welt untergeht können wir uns den ganzen Weihnachtszauber sparen - und zuhause gemütlich vor dem Kamin sitzen und mit dem IXO-Vino eine gute Flasche Wein (der der immer für besondere Anlässe geschont wurde) aufmachen.

 

Zitat von Kathrin
Haben sich die Mayas eigentlich etwas dabei gedacht..... einfach so aufhören

Jap, die haben sich bestimmt totgelacht über uns, das ist ja quasi der größte Scherz der Weltgeschichte, mit 5000 Jahren vorbereitung

 

Kathrin  
Zitat von abe12345
Jap, die haben sich bestimmt totgelacht über uns, das ist ja quasi der größte Scherz der Weltgeschichte, mit 5000 Jahren vorbereitung
Das glaube ich ehrlich gesagt auch

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht