Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Testlabel "Sehr gut" für unseren Akkuschrauber PSR 14,4 LI-2

28.10.2013, 16:35
Susanne  
Liebe Community,

wir freuen uns darüber, dass unser PSR 14,4 LI-2 im Produkttest von „Heimwerker Praxis“ in der Ausgabe 6/2013 mit der Note 1,4 abgeschnitten hat.
Fazit der Tester: „Anspruchsvolle Einsteiger sollten sich den PSR 14,4 LI-2 einmal näher ansehen, denn so leicht wurde ihnen der Einstieg noch nie gemacht…“
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PSR 14,4 LI-2_Heimwerker Praxis_Oktober 2013.jpg
Hits:	0
Größe:	116,3 KB
ID:	22711  
 
akkuschrauber, Heimwerker Praxis, Produkttest, test akkuschrauber, Heimwerker Praxis, Produkttest, test
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
11 Antworten
Herzlichen Glückwunsch

Aber die 14,4V Serie ist vom Tisch, dachte ich

Die 10,8V-Serie übernimmt doch

 

Ein kraftvolles Gerät - ich bin auf der 18 Volt-Schiene. Trotzdem Glückwunsch für dieses Testurteil.

 

Dieses Testergebnis überrascht mich überhaupt nicht!
Ich kenne für Heimwerker keinen besseren...

 

Hallo

also ich hab auch den PSR 14,4 LI 2 und eines kann ich nur bestätigen! Das Ding hat mich und einen Dachausbau einer 30 Meter Scheune unbeschadet und mit einer Super Leistung überlebt.Das Drehmoment ist echt der Hammer ! Es ist erstaunlich was aus diesem Gerät für eine Leistung auch im Dauereinsatz kommt. Für den gehobenen Heimwerker ist dieses Gerät ein echter Helfer bei allen Montagearbeiten im mittleren und großen Bereich eines Umbau oder Neubau von Holz Konstruktionen.

Gruß Frank

 

Wozu die Aufregung? Haben wir icht genau das erwartet?

 

Wenn ich Bosch kaufe erwarte ich das ja auch
Spaß bei Seite, das ist ein gutes Ergebniss und ich habe lange überlegt mir die 18V version vom PSR zu kaufen, bin dann aber doch am GSR18V-LI hängen geblieben, weil meine Freundin mir gesagt hat, dass blau mir einfach steht

 

Moin,
mal ganz davon ab ob der Akkuschrauber gut oder schlecht ist, aber das Magazin ist wohl ein schlechter Witz! Dort gibt es keine schlechten Testergebnisse dafür aber etliche Einstufungsklassen um ja immer eine gute Note vergeben zu können Informationsgehalt deswegen gleich null

Gruß Heiko

 

Kann man den Bericht nicht etwas größer darstellen? Man kann nichts lesen? Auch wäre gut zu wissen welche Geräte mitgetestet worden sind?
Muss so im Zeitschriften-laden mir den Test durchlesen, was ich immer ziemlich blöde finde.
Auf der Webseite der Zeitung ist leider gar nichts zu sehen

 

herzlichen Glückwunsch an Bosch....aber es wär ja traurig wenn Bosch nicht so gut abschneiden würde...

 

18V only!
Wieso gibt es überhaupt ein Zwischending zwischen 10,8V und 18V?

 

Zitat von Apfelkrapfen
18V only!
Wieso gibt es überhaupt ein Zwischending zwischen 10,8V und 18V?
Die 14,4V und 12V Klasse gab es schon länger und die 10,8V kamen erst vor ein paar Jahren in den Handel (Fortschritt der Akku Technik). Die heutigen 10,8V Geräte sind heutzutage (Egal ob Bosch, Makita usw.) von der Leistung her gleich bzw. fast gleich mit den 14,4 Volt Geräten. Siehe auch http://www.bosch-professional.com/de...nal-703338516/ von den Leistungsdaten her praktisch gleich mit den 10,8 Volt Bohrern. Die 10,8 sind deutlich handlicher bloß halt nicht so ausdauernd. Die 18V Teile haben halt deutlich mehr Kraft wie die 10,8V Geräte.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht