Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Testberichte zur Akku-Kreissäge PKS 18 LI

21.05.2014, 15:23
Liebe Community,

in diesem Thread möchten wir Euch nun die Testberichte zu unserem Produkttest für die Akku-Kreissäge PKS 18 LI vorstellen.
Wie immer freuen wir uns über Eure Meinungen zu den einzelnen Berichten.
Lob, Tipps und auch Vorschläge, wie sich der eine oder andere Bericht noch verbessern ließe, sind natürlich stets willkommen.

Wir wünschen Euch viel Spaß bei der Lektüre!

Viele Grüße
Björn
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
106 Antworten
Den Anfang machen heute diese Berichte:

Mein Testbericht PKS 18 LI von Holzharry
und
Akku-Handkreissäge PKS 18 LI von Muldenboy.

 

Oh wie schön, es geht lohos...
beim ersten Überfliegen machen diese beiden Berichte einen guten Eindruck und bestätigen auch meine guten Erfahrungen mit der Säge!

 

Woody  
Na endlich

Hoffentlich folgen dann die Testberichte des ART Motortrimmers auch zügig, denn wenn dann die 50 Berichte zum Sprühsystem zu lesen sind, wirds a bisserl arg viel auf einmal.

 

Da lassen wir uns mal überraschen. Nach den ersten beiden berichten bin ich überrascht was in dem kleinen Ding so an Leistung drin steckt.

 

Woody  
Beide Testberichte sind leicht und flüssig zu lesen und bieten sehr viel Informationen. Was mich beim Testbericht von HH irritiert: du schreibst, dass du als Testobjekt den Feuerwehrwagen angegeben hast, weil da viele Rundungen zu sägen sind. Was hat eine HKS mit Rundungen zu tun? Das geht doch gar nicht....

 

Interessant finde ich das HH und ich die gleichen "Fehler" bzw. "Probleme" mit der Maschine hatten. Somit habe ich die Hoffnung das ich doch nicht zu doof war. :-)

 

Finde beide gut geschrieben, bei Harry ein bisserl ausfuehrlicher. Schade, dass man die anderen noch nicht lesen kann...

 

Woody  
ah gehts also nur nicht mir so HB. Dachte schon, irgendwas spinnt da rum, dass man nicht weiterblättern kann.

 

Vielleicht dürfen wir nicht mehr alle auf einmal lesen ...

 

Woody, würdest du richtig lesen würdest du auch verstehen.
Ich habe geschrieben" da es viele Rundungen gibt, war für den Wagen nicht viel zu sägen." Damit dürfte doch klar sein das ich keine Rundungen Säge nur die 4 Geraden Teile wie ich geschrieben habe.

 

Woody  
Jo mei sorry HH, ich hab halt nur gelesen und nicht interpretiert - schulligung

 

Woody hat schon richtig gelesen !!....................

Bei meiner Bewerbung habe ich geschrieben das ich einen Lauflernwagen im Stiel einer Feuerwehr für meinen Enkel Jonas Baue.
Den Lauflernwagen habe ich mir auf 3 cm dickes Holz aufgezeichnet und da es viele Rundungen gibt, war für den Wagen nicht viel zu sägen.
Waren nur 4 Teile..................

Du hast Dich also sozusagen für.... 4 Teile ....um die Säge beworben und sie zum Testen erhalten !! ... RESPEKT .... kann ich da nur sagen /schreiben !!??

 

ich lass es, bringt nichts

 

Zitat von holzharry
ich lass es, bringt nichts
Mimose!!

 

Janinez  
Der Testbericht von Holzharry lässt sich gut lesen und ist verständlich, aber z.B. das mit dem Cutcontrol verstehe ich nicht:
Das der Cut Control den ich nach justieren musste fest und nicht verstellbar ist, den es kann immer mal passieren das er sich verschiebt wie auch immer

Ist er jetzt verstellbar oder nicht?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht