Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

terrazzoboden reparieren

03.04.2011, 20:46
hallo..an die profis
meine..riesengrosse..diele 25m² hat terrazzoboden mit muster..meine familie ..die frauen!!!..finden das toll..leider sind an einigen stellen etwa 8mm breite risse und da wo mal die ..zwischentür..drin war ,beton..auch der fussboden ,vor der neuen eingangstür ist stellenweise beschädigt..grössere ..leerstellen..
wie reparieren!!??
die frauen wollen keine ..fremden!!! handwerker..papa soll das richten!!
freue mich über jeden rat..
mit gebrochenem arm ..hab ich eh noch zeit!!
danke für eure ..zahlreichen ..antworten
bilder auf anfrage..
 
Fußbodenarbeiten, Reparatur, Terrazzo, Tipps Fußbodenarbeiten, Reparatur, Terrazzo, Tipps
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
22 Antworten
Da wird Dir nur eins übrig bleiben:
Belies Dich bei Wikipedia, vergleiche Bilder und versuche herrauszufinden, woraus Dein Terrazo besteht. Dann musst Du versuchen das gleiche Zeug wieder in die Risse und zwischenräume zu bringen und neu zu schleifen. Harte Arbeit. Ob es sich lohnt ist was anderes. Eventuell wären hier doch Fachleute besser.

 

danke für die ""ermutigung""
harte arbeit hört sich gut an!!!
sowas habe ich mir schon gedacht...boden wurde vor über 100 jahren gemacht..ob die das heute auch noch so machen?

 

Ich denke schon. Wir hatten in unserem alten Lehmhaus (130 Jahre alt) auch diesen Terrazzoboden und haben ihn "offen" gelassen. War zwar kalt an den Füßen, sieht aber richtig gut aus.
Allerdings wird es sehr schwer die gleiche Optik zu erreichen. Darum vielleicht Fachleute. Das "hart" bezog sich nicht unbedingt auf körperlich Zum Schleifen gibt es die richtigen Maschinen. Hart wird es ein passendes Ergebnis zu erzielen.

 

ergo...erstmal so lassen ..und andere sachen erledigen

 

Mich würde interessieren, wie mehrere 8mm breite Risse entstehen konnten. Vielleicht kommen sie wieder, wenn man die vorhandenen "einfach" verfüllt, wäre schade.
Was meinst du ist unter dem Boden?
Was traust du dir zu? Kann man den Boden aufnehmen und die noch guten Stücke vielleicht gemeinsam mit anderen Materialien wieder verlegen? Z.B. Holzdielen und zurechtgeschnittenes Terrazzo?... Du scheinst ja harte Arbeit zu mögen

Ein Foto würde mich da schon interessieren.

 

Zitat von kindergetuemmel
Mich würde interessieren, wie mehrere 8mm breite Risse entstehen konnten. Vielleicht kommen sie wieder, wenn man die vorhandenen "einfach" verfüllt, wäre schade.
Was meinst du ist unter dem Boden?
Was traust du dir zu? Kann man den Boden aufnehmen und die noch guten Stücke vielleicht gemeinsam mit anderen Materialien wieder verlegen? Z.B. Holzdielen und zurechtgeschnittenes Terrazzo?... Du scheinst ja harte Arbeit zu mögen

Ein Foto würde mich da schon interessieren.
hab mal ne neue anfrage reingesetzt..steinteppich..
werde mich eventuell dafür entscheiden..erstmal noch abwarten...

 

Zitat von kindergetuemmel
.....
Was meinst du ist unter dem Boden?
Was traust du dir zu? Kann man den Boden aufnehmen und die noch guten Stücke vielleicht gemeinsam mit anderen Materialien wieder verlegen? .....
Der alte Terrazzoboden wurde damals meist einfach auf den Boden geschüttet, geschliffen und poliert. Also Unterbeton und Estrich in einem. Meist dann auch so dick wie beides zusammen.
Ich durfte mal einen Streifen für ein kleineres Fundament rausstemmen. Rund 40cm starker Terrazzoboden Stückweise unterhöhlt und dann flog der Bello.
Sollte man den alten Boden wirklich als Stücke wieder nutzen wollen, braucht man gutes Schneidwerkzeug. Zumindest wäre es bei meinem Terrazzo so gewesen.

 

Das hier mit "Ferndiagnose"ist immer so eine Sache,ich würde mal Ganz **** einen Fachbetrieb aufsuchen,und fragen ob und was man da machen kann.Man braucht ihn ja nicht gleich beauftragen.Habe auf diese weise schon ganz gute Tips bekommen.

 

@ricc...hab mal den alten belag getestet..ein glück keine 40cm ..habe stellenweise 5-8cm ..also auch zum schneiden mit ""herkömlichen"" mitteln denkbar ..aufwendig..
kaputtes rausnehmen..unterboden überprüfen!!! ausfüllen ..auf alte höhe mit betonestrich..danach ..womit auch immer..neu belegen..denke mal das wird der weg!!

@hoppel..vielen dank für deine antwort..war ich schon..verschiedene antworten erhalten!!!
reparatur so um die 150EURO!!!! pro m²..bei neubelag!! ist mir echt gesagt ..zu teuer.!!
neue lösung..siehe antwort an ricc...
schönen tag noch ..

 

Bei einem Neubelag "mit was auch immer" würde ich die Risse nur verfugen und Laminat über das ganze legen.

 

pittyom  
jjaaaaa, aaaaber... dann kommt der Boden ja um einige mm höher...dann heißt es vermutlich Türen kürzen
und mit Fragen...immer die Frauen vorschicken... :P
hab ich mühsam lernen müssen (hab mich früher immer selbst durchgequält)...man kann als Frau ja sooo tolle Antworten bekommen, wenn man sich interessiert aber unbeholfen anstellt **grins***
Augenaufschlag nicht vergessen!!! ))

 

@ pittyom
danke für den kommentar..türen muss ich nicht kürzen ..hab die beim umbau .schlau wie ich war!!..gleich höher eingesetzt..
ich werde warscheinlich den vorderen bereich fliesen ,wegen der ..nässe
und alles danach mit laminat belegen,denke mal farblich so in ..schieferoptik ..sieht stark aus..gibt es von parador..zwar etwas teurer aber hält die nächsten 20 jahre..solange wie ich .. hoffentlich..
oder den laufweg fliesen..und drumherrum laminat..schaun wir mal

 

Parador haben wir im Wohnzimmer. Das Geld lohnt sich wirklich. Ein enormer Unterschied zu dem billigen, was bei uns im Flur liegt. Aber Feuchtigkeitsprobleme gibt es auch dem im Flur nicht.

 

pittyom  
parador hab ich auch im WoZi
obgleich... wenn Ich Geld und Wahl hätte, wärs lieber Parkett das nächste Mal
... oder Fußbodenbeheizte Fliesen ))

 

also plan ..im kopf..steht..defekten terrazzo raus ..ausspachteln mit beton/zementputz.(ist strapazierfähig genug 30 jahre erfahrung!!!) die ersten türschwellen die ich mit dem material gesetzt habe..leben immer noch..
dann den ..LAUFWEG ..ca 1,2meter breit ..FLIESEN ..links und rechts davon LAMINAT..

PROBLEM...am RAND Dehnungsfuge ,Randleisten..ok
aber wie den ÜBERGANG ..FLESEN zu LAMINAT???

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht