Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Terrasse erneuern

23.04.2016, 07:46
Geändert von Earnd (23.04.2016 um 07:54 Uhr)
Hallo zusammen,

ich möchte den Boden meiner Terrasse erneuern. Dort liegen Waschbeton platten (An die älteren unter uns: was war nur los mit euch in den 70ern???).

Dazu gibt es noch 2 Treppen aus massiven Waschbeton Stufen. Erst wollte ich ein holzdeck drauf legen. Jetzt sagte der nachbsr, das wird glatt bei Regen. Hat da jemand Erfahrungen? Es gibt ja auch noch diese wpc Dielen. Gefallen mir eigentlich nicht so gut, aber könnte man ja trotzdem mal drüber nachdenken. Aber wie sehen die nach ein paar jahren aus?

Alternativ die platten runter, Sand raus, Splitt rein und neue Steine. Dann hätte man aber immer noch die hässlichen Stufen.

Puh ... ich wär dankbar für Vorschläge und Anregungen.

Edit: Waß ich noch vergessen habe: es sind ca. 25 qm und die Hälfte ist überdacht

Gruß aus Hamburg



Marc
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
3 Antworten
WPC hat unbestrittene Vorteile, kostet aber auch... Das Holz glatt wird, kann man wohl pauschal nicht so stehen lassen. Kommt auch auf die Holzart und die Form der Oberfläche an. Aber Holz will dann auch regelmäßig gepflegt werden. Ist unter dem überdachten Teil eine zügige Abtrocknung gewährleistet, wenn es mal geregnet hat?

 

Ja, hier steht nie Wasser. Es ist ausreichend Gefälle da und das Wasser läuft auch durch die Fugen ab.

 

ich hab meine terasse mit douglasie belegt - im ersten jahr zweimal mit douglasienöl behandelt, im zweiten jahr nochmal. der belag steht jetzt fast 10 jahre und noch keine ausfallerscheinungen. aller dings ist die terasse überdacht ist also nicht ständig wasser ausgesetzt. WPC hat auch was für sich besonders bei ständigem wasser einfluß. die oberfläche ist angeraut also glatt wird da nichts. Preislich ist bei WPC nach oben keine grenze. es gibt hohlprofile aber auch vollprofile und auch verschiedene farben.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht