Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Teppichboden reinigen, wie am bestens und effektivsten?

11.08.2012, 22:05
Hallo zusammen,

ich hätte da mal eine Frage.
Vielleicht kennt ihr ein paar Tricks um einen Teppichboden wieder schön zu bekommen.

Probiert wurde schon:

so Granulat zum aufstreuen und absaugen
Schaum zu absaugen
Teppichreinigungsmaschine mit entsprechender Lösung



Aber nichts bringt den wirklichen Erfolg.
Der Teppich ist nicht wirklich alt und soll noch ne Weile liegen bleiben.



Viele Grüße
Daniel
 
Bodenbeläge, Teppichreinigung, Tipps Bodenbeläge, Teppichreinigung, Tipps
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
27 Antworten
Ich könnte nur den Rat geben den Teppich als Trittschalldämmung zu nutzen und einen Laminat drüber zulegen Die Mittel die ich kenne hast du ja schon ale genutzt! Sorry würde dir da gern anders weiterhelfen!!!

 

Ich hätte dir jetzt auch nur einen Sprühextraktionssauger empfehlen können. Ich habe damit immer gute Erfahrungen gemacht, habe immer mit dem Gerät eingesprüht (Sauger nicht auf dem Boden gezogen sondern etwas in der Luft gehalten), etwas einwirken lassen und dann nochmal nachgesprühg und gleich ausgesaugt, wurde immer sehr schön sauber.

 

Wenn es ein lose verlegter Boden ist (Läufer o.ä.) hilft oft eine professionelle Teppichreinigung bei einer Teppichwaschanlage

 

Ist es ein Teppich oder ist es Auslegware ?

 

Wir haben Auslegeware in Hellblau - ratet mal, wer sich die Farbe ausgesucht hat? Genau!

Und eben diese Beste Ehefrau von Allen ist nun ständig am Maulen, wenn ich nicht über den Teppich hinweg gleite. Beim Gehen könnte ja was schnutzig werden... Ts ts ts...

Mag ja sein, das meine Frau in der Beziehung ein wenig pingelig ist, allerdings sind auch ihre Erfahrungen mit gängigen Mitteln eher mau. Ob Granulat, oder Schaum - eingewirkt oder eingerieben, oder was sonst noch - kannste Alles mehr oder minder knicken.

Wenn mal was in der Auslegeware ist, das sich nicht sofort raus tupfen lässt, war´s das eigentlich.

So gesehen kann ich den Kommentar von MädelfürAlles durchweg nachvolziehen - nur, das ich eigentlich lieber Teppich mag...

Resümee: Wenn man nicht mehr drüber weg sehen kann, oder will, wird halt eine neue Auslegeware fällig - Alles Andere ist Schnullie-Bullie...

 

Also Ich habe die besten Erfahrungen mit dem Teppichreiniger von Vorwerk gemacht.
Ist ein feines Granulat das mit einer Maschine einmassiert und nach kurzer Zeit ausgesaugt
wird. Ist zwar nicht ganz billig aber effektiv. Für hartnäckige Flecken gibt es dann noch ein Spray. Das Granulat/Pulver nennt sich Kobosan-Schnee.

 

Zitat von ThomasMeier
Also Ich habe die besten Erfahrungen mit dem Teppichreiniger von Vorwerk gemacht.
Ist ein feines Granulat das mit einer Maschine einmassiert und nach kurzer Zeit ausgesaugt
wird. Ist zwar nicht ganz billig aber effektiv. Für hartnäckige Flecken gibt es dann noch ein Spray. Das Granulat/Pulver nennt sich Kobosan-Schnee.

Aber nachdem wir keinen von der Firma rein lassen...

 

Das Graulaut kannst Du dir auch über´s Internet bestellen soweit Ich weß. In manchen Städten gibts auch Vorwerk-shops. Da kannst Du anonym kaufen ohne das dir gleich der Vertreter vor der Tür steht

Hier findest DU die Vorwerkschops in deiner Nähe

 

Geändert von ThomasMeier (12.08.2012 um 11:49 Uhr) , Grund: Link eingefügt
Hallo zusammen,

die Srühsauger, haben wir schon paar Mal benutzt, bringt auch am meisten, aber eben nicht alles weg.
Vielleicht kennt jemand ein paar Kniffe die ich noch machen kann. Ich werde mal in den Srühsauger, Vanish Oxi Action reingeben und erst danach das dazugehörig Waschmittel.

Zum Vorwerk Pulver.....

das ist nicht besser als das von Vanish, nur teuerer.
Wir haben nämlich aus dem oben genannten Grund, diese überteuerten Staubsauger gekauft. Das beste an dem Ding ist, dass man damit diese Granulate einarbeiten kann.
Ansonsten nicht zu empfehlen, für über 700€ kann man jeden anderen am Markt befindlichen Staubsauger kaufen, der min. genauso gut oder auch besser ist.

Teppich eignet sich nicht wirklich als Trittschalldämmung. Und eines Tages, wird der Teppich, welcher nur lose verlegt ist, wieder rauskommen und die schönen Holzdielen abgeschliffen. Aber solange wollte ich den Teppich sauber haben :-)

VG
Daniel

 

Strucki  
du schreibst das du schon mal die Sprühsauger benutzt hast.Ich vermute mal das du damit schon die Schutzschicht rausgewaschen hast, das passiert wenn man zuviel von dem Waschmittel zugibt.Danach verschmutzt der Teppich dann noch schneller.
Hättest dir mal lieber für wenig Geld ein Schleifgerät für Fußböden geliehen anstatt den teuren Staubsauger.
Holzdielen sind eh schöner als Teppich.

 

Zitat von Strucki
Holzdielen sind eh schöner als Teppich.
sag das mal meiner Frau, sie findet Teppich gemütlicher



Und ja die haben wir sicher rausgewaschen, aber auch wieder aufgesprüht, gabs irgendwie als Extra Zeug.

Und nun ist es mit im Reiniger...(Hagerty oder so)

 

Strucki  
Zitat von Akzovital
sag das mal meiner Frau, sie findet Teppich gemütlicher



Und wenn du ihr was von Teppichmilben erzählst, wie gefährlich u.s.w, kannst ja ein bißchen übertreiben......

 

Zitat von Strucki
Und wenn du ihr was von Teppichmilben erzählst, wie gefährlich u.s.w, kannst ja ein bißchen übertreiben......

Muss ich nicht mehr, sie sieht das Teppich und Kinder und Hunde nicht so harmonieren.
Nur eine Weile muss er doch noch bleiben und so lange sollte er ein wenig besser aussehen.

 

Um groben Schmutz zu entfernen, kannst du den Teppichboden erstmal grob abkehren und anschließend mit einem Staubsauger absaugen. Flecken kannst du mit alten Hausmitteln und Reinigungsschaum entfernen.

 

Am effektivsten ist eine professionelle Teppichbodenreinigung von einem Dienstleister, der das notwendige Equipment verwendet. Es müssen mehrere verschiedene Vorgänge nacheinander ausgeführt werden. Hier wird gezeigt, wie es geht:

/Link gelöscht wegen Verstoß gegen AGB - Redaktion/

- Der Inhaber

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht