Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

T-Nut-Schienen selber machen oder kaufen

11.09.2012, 15:31
ich möchte mir einige Sachen für meine Oberfräse bauen und bin mir unschlüssig, ob ich die T-Nut-Schiene slber aus Holz oder Aluminium anfertige oder lieber eine fertige kaufe. Sind die aus Aluminium ausreichend stabil oder soll es stahl sein oder Edelstahl ?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
56 Antworten
Aluminium sollte ausreichend stabil sein. Außerdem dürfte es leichter sein, die T-Nut-Schiene herzustellen. Stahl dürfte da etwas widerstandsfähiger sein, wenn man die Schiene mit 'nem Fräser herstellt, so wie es in dieser Anleitung beschrieben ist. Als Fräser würde ich dann aber einen billigen nehmen.

Eine T-Nut-Schiene aus Holz dürfte sich auch leicht herstellen lassen. Nur müsste dann bei gleicher Stabilität die offene Seite dicker ausgeführt werden als bei einer aus Aluminium.

 

ich habe stahl-t-nut-schienen gefunden. die müßt ich nicht mehr selber bearbeiten. sind sogar billiger als die fertigen aluminiumschienen. gibts sogar in edelstahl

 

Zitat von Geronimo
ich habe stahl-t-nut-schienen gefunden. die müßt ich nicht mehr selber bearbeiten. sind sogar billiger als die fertigen aluminiumschienen. gibts sogar in edelstahl
Wo hast du die den gefunden?

 

im netz bei der firma halfen.de
die haben viele profile. interessant wär das profil HM20/12. ist 20mm breit, 12mm hoch und hat eine nutbreite von 10mm

 

Zitat von aramis
Wo hast du die den gefunden?

Guckst Du HIER

 

für das geld, was die da kosten, bekomm ich ja fast eine aus edelstahl bis zu einer länge von 6 metern.

 

Zitat von Geronimo
für das geld, was die da kosten, bekomm ich ja fast eine aus edelstahl bis zu einer länge von 6 metern.
Sorry, Billige interessieren mich nicht ...

 

edelstahl t-nut-schienen für 17,69€/m ist zwar nicht billig, aber für mich qualitativ hochwertiger. die schienen bei feinewerkzeuge kosten 13,50€ bei einer Länge von 914mm.

 

Welchen praktischen Vorteil haben Schienen aus Edelstahl gegenüber denen aus eloxiertem Aluminium?

 

gehn wahrscheinlich nicht kaputt. verziehen sich nicht. werde aber wahrscheinlich die feuerverzinkten nehmen. kosten ca. 5€ je meter.

 

Zitat von Geronimo
edelstahl t-nut-schienen für 17,69€/m ist zwar nicht billig, aber für mich qualitativ hochwertiger. die schienen bei feinewerkzeuge kosten 13,50€ bei einer Länge von 914mm.

Abgesehen davon, dass die Edelstahlschienen dann wohl doch wesentlich teurer sind, bekommt man bei FEINEWERKZEUGE auch den ganzen (System-)Rest dazu und muß nicht irgendwas basteln, suchen, probieren usw. ...

... das geht nicht nur schneller, sondern ist auch günstiger was die Beschaffungskosten angeht.

 

Hoklz verzieht sich bei mir ganz gerne mal. Aber bei Alu konnte ich das Phänomen noch nicht beobachten. Kaputt gegangen ist mir von den Schienen von Dieter auch noch keine.

Wie sägst Du die Stahlschienen auf Länge? Die Aluschienen schneid ich bequem auf der Kappsäge. Bei Stahl muss ich passen und Handsäge und Feile bemühen.

 

@ linus1962 das zubehör bekom ich bei halfen auch

@ hobbyholzwerker länge ich mit der stichsäge oder kreissäge ab

 

Zitat von Geronimo
@ linus1962 das zubehör bekom ich bei halfen auch
Da habe ich so meine Zweifel, letztlich meinte ich nicht Schrauben, Muttern usw. sondern eher etwas dem-Sinn-und-Zweck-der-T-Nut-Schiene-dienliches ...

... aber jeder wie er will.

 

@ Linus1962 Nutensteine, Nutenschrauben und so gibts halfen auch in großer auswahl.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht