Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Suche neuen Akku-Bohrschrauber oder Akku-Schlagbohrschrauber

18.05.2015, 12:23
Hallo liebe Community,

ich benötige für das Heimwerken im Haus und Garten einen neuen Akku-Bohrschrauber oder Akku-Schlagbohrschrauber.

Im Grunde geht es um alles rund ums Haus und Garten. Also zb. Holzterrasse bauen, Spielturm fürs Kind aufbauen usw. Wobei die beiden oben genannten Sachen ja nur einmalig gemacht werden müssen. :-)

Dennoch möchte ich ein Gerät, welches genug Leistung bietet um für alles gewappnet zu sein. Ich denke 14,4 V Geräte sollten reichen oder sollte ich doch besser zu einem 18 V Gerät greifen ?

DeWalt und Bosch sind momentan die beiden Anbieter welche ich favorisiere. Von Makita würde auf Grund der Akkuproblematik von Abstand nehmen.

Habt Ihr ein paar Vörschläge für mich zu welchen Geräten ich greifen könnte ?

Gruß
Vorti
 
Akku-Bohrschrauber, Akku-Schlagbohrschrauber, Produktempfehlung Akku-Bohrschrauber, Akku-Schlagbohrschrauber, Produktempfehlung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Zitat von Vortilion
Von Makita würde auf Grund der Akkuproblematik von Abstand nehmen.
Könntest du darauf bitte etwas näher eingehen?
Habe selbst einen Makita und bisher keine Probleme damit gehabt.

 

Ich habe nicht nur hier im Forum gelesen das die Makita Akkus nicht unbedingt auf langlebigkeit ausgelegt sind. Da sollen die anderen Hersteller bessere Qualität liefern.

Wenn dem nicht so ist nehme ich natürlich auch gerne Vorschläge zu Makita Geräten an

 

Geändert von Vortilion (18.05.2015 um 12:49 Uhr)
Das von Makita hört man öfters, auch die Getriebe sollen nicht mehr die besten sein. Bosch blau hat Probleme mit ausgeschlagenen Lagern und zu Bosch grün habe ich keine Erfahrung bei Akkuschraubern.

Ich persönlich tendiere zu den leichten kleinen 10,8 V Akkuschraubern. Die haben auch so um die 35 Nm, das reicht für fast alles in Haus und Garten.

 

Servus Vortilion,
bin im Besitz des Uneo 10,8V und voll und ganz zufrieden damit.

Gibt es auch in der 18V Ausführung.

Guckst du hier

 

FHO
Ich kann bei meinen Makita Geräten weder von schlechten Akkus noch von defekten Getrieben berichten :-)
Aber so ist das immer im Internet ;-) Geredet wird viel

 

wenn schon, denn schon... wird ein paar Euro teurer, solch ein Uneo mit 18 Volt,... aber
dann hast ein Gerät, wo der Accu auf viele andere Garten und sonstige Geräte passt ...
und 2 Ah Power, also deutlich länger Saft für's Schrauben und Co... vom Gewicht her nur geringer Unterschied... wo allerdings die 35Nm Drehmoment vom 10,8 Volt Schrauber stehen, hab ich noch nicht gefunden ? mein alter Schrauber hat ca. 45 Nm Drehmoment..
und die brauchst für lange 8-10 mm Spaxschrauben ( auch vorgebohrt )
bei nur 10,8 Volt gibt es auch von Bosch.. kleinere und sehr handliche Geräte.. allerdings
ohne die Bohrhammer-Pneumatic !
Gruss.....

 

@Hazett,

die ca. 35 Nm beziehen sich auf 10,8 V Akkuschrauber im allgemeinen, nicht auf den UNEO.

 

Mit meinem Makita Akkuschrauber 6012D habe ich weder mit den Akku noch sonst welche Probleme. Das Ding läuft und hat schon einige Jahre auf dem Buckel.

 

Ich selbst habe einen Bosch PSR 14,4 LI2, zwar nicht dass aktuelle Model, aber diesen Akkuschrauber konnte ich bisher im Heimwerkerbereich für alles verwenden was halt gelegentlich mal anfällt, sei es hier und da mal eine Schraube nachziehen oder auch halt mal ein Loch in die Wand zu bohren. Dass alles war bisher für meinen Akkuschrauber kein Problem. Ich bin sehr sehr zufrieden mit dem Gerät und empfehle in aus diesem Grund auch gerne weiter. Aktuell bin ich sogar am überlegen ob ich mir das ganz neue Model kaufe da dieser noch handlicher und somit kompakter geworden ist

 

Zitat von Hazett
bei nur 10,8 Volt gibt es auch von Bosch.. kleinere und sehr handliche Geräte.. allerdings
ohne die Bohrhammer-Pneumatic !
Gruss.....
...der Dampfplauderer hat wieder zugeschlagen...

Wer lesen kann und dies auch richtig interpretieren und wiederum in Schriften übertragen kann, ist absolut im Vorteil.
Erst informieren, dann schreiben... der 10,8V Uneo hat sehr wohl die Bosch Bohrhammer Pneumatik.

Sorry, das musste jetzt mal sein. Irgendwann geht einem bei der unzusammenhängenden, halbwahren Schreiberei der Hut hoch.

 

Ich bin seit 2006 mit einem 9,6er von Bosch unterwegs und der hat mir immer gute Dienste geleistet. Irgendwann musste ich den Akku tauschen und nach der langen Zeit sind die Lager etwas verschlissen. Als Nachfolger habe ich ein 10,8er in Erwägung gezogen. Die kenne ich bereits vom Job und die sind m.M. ausreichend.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht