Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

suche ne kreissäge (o.ä.) für papier

11.12.2010, 02:21
moin,
ich habe gestern meine handkreissäge (pks40) mit an der arbeit (druckerei) gehabt, da ein kollege sie ausleihen wollte.
nun kommt es in meinen job ab und an dazu, das man von den papierrollen (bis zu 125cm) etwas mehr wegnhmen muß.
da ich nun die pks vor ort hatte , habe ich das mal getestet. erst 5mm... alles war gut ... dann 20mmm.
auch da war alles gut. und tieferen schnitt habe ich nicht probiert, da 2cm für diese zwecke reicht.

später habe ich mich mit meinem vorgesetzten über die aktion unterhalten... wegen erlaubnis, gefahren und der bg.
die probleme bei der säge sind folgende:
-papier ist relativ leicht brennbar... säge ich zu lange an einer stelle, wirds warm und ich bin meinen job los.
-da papierrollen zylinderförmig sind, kann die gefahr bestehen, das man mit der säge recht schnell abschmiert und alles andere sägt, als nur papier... und wenn man pech hat,könnte es probleme mit der bg geben.
-bei meinem kleinen versuch habe ich 3(!) kehrbleche mit papierfetzen zusammengefegt... dieses fand ich recht viel.


was ich nun suche ist folgendes:
-ein gerät (muß keine kreissäge sein), die beim schneiden von 2cm papier so wenig temperatur entwickelt wie möglich
-ein gerät, wo die bg auch sagt, das es sicher ist
-leicht zu handhaben wäre auch nicht schlecht, da evtl. mehrere menschen mit dem gerät arbeiten.
-mit dem dreck kann ich leben... aber weniger ist auch gut !

gibt es sowas ???

wenn nein:
sollte die entwicklungsabteilung von bosch dieses hier lesen: ist das vielleicht eine marktlücke??? (keine ahnung)

lg
wolfgang
 
Handkreissäge, holz, PKS 40 Handkreissäge, holz, PKS 40
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Hi Woffel72, ich denke das müsste mit einem Gerät ähnlich dem PMF (Multifu) recht gut gehen.
Die erhältlichen Geräte dürften etwas zu klein sein,aber vielleicht kennt jemand etwas größeres in dieser Art.

 

Geändert von Gismo (11.12.2010 um 07:02 Uhr)
Hallo Wolfgang,

aus dem Bosch-Sortiment ist nur der XEO zum Papier schneiden geeignet.
Eine Produktbeschreibung findest Du hier:
http://www.bosch-pt.de/boptocs2-de/P...bject_id=14253
Geeignet ist er bis max. 6 mm Stärke (abhängig vom Material).
Vom PMF 180 E oder ähnlichen Geräten rate ich ab. Die entwickeln beim Einsatz genauso Hitze wie auch die Handkreissäge.

Übrigens, Deine Frage wird auch an die Produktmanger weitergeleitet.

Gruß Reinhold_A

 

Bis 2cm wirst Du wohl kein (erlaubtes) Ersatzwerkzeug finden. Dafür gibts aber sicher Spezielwerkzeuge der richtigen Anbieter.
Sicher funktioniert es mit dem einen oder anderen Gerät, aber es ist immer nur eine Notlösung, welche der BG nicht gefallen wird.

 

Hallo Woffel,

dafür gibt es Messer die Aussehen wie eine Sense, langer Griff und vorn dran so etwas ähnliches wie ein Cuttermesser in gebogener Form, das ca. 4 cm lang ist. Ich mache mich mal schlau wo es das gibt und wie genau es heißt. Ich selbst kenne es aus dem Einsatz in Tiefdruckereien bei gestrichenen Papieren und bei der Papierherstellung.

Viele Grüße
Björn

 

meinst du so ne art gurtmesser ???
ansonsten habe ich aus ner alles-mögliche-kiste im schuppen noch so ein paar klingen (siehe foto) die man in ein teppichmesser reinmacht und (meiner meinung nach) für teppich verwendet.
lg
wolfgang
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto-0046.jpg
Hits:	0
Größe:	39,3 KB
ID:	3016  

 

Hallo Woffel,
Vieleicht gehts mit einer elektrischen Säbelsäge, die dürfte auch nicht so heiss werden.
Wie dick sind denn die Papierrollen? (Durchmesser)?
Wie sauber muss der Schnitt sein? (Ausfransen)

noch einen schönen Sonntag

 

sonouno  
hmm, ich denk mal mit ner Bandsäge ist das auch gut zu machen.....

 

sonouno da hast Du bei kleinen Durchmessern Recht. Bei einer Bandsäge würde vermutlich auch nicht zu viel wärme entwickelt. Er hat aber auch das Problem, dass er 1,25m Durchmesser schneiden/sägen muss. Da wird es Probleme geben.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht