Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Suche flache Deckenleuchte ohne Trafo, mit Akku/Batterien

09.11.2015, 23:54
Hallo,

ich suche sowas wie

www.amazon.de/OSRAM-QOD-13W-3000K-weiß/dp/B00714OR8Y

nur eben ohne Trafo. Es sei denn, der Trafo ist ultradünn und lässt sich über der Deckenleuchte verstecken, sodass die Deckenleuchte direkt an der Decke anliegt.

Oder eben eine ultraflache Deckenleuchte mit Batterie/Akku, dann per Fernbedienung.

Gruß
 
Deckenleuchte Deckenleuchte
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
23 Antworten

 

Geändert von kaosqlco (10.11.2015 um 00:22 Uhr)
kjs
Jan, da haste recht! Der Osram hat einen Schaltwandler eingebaut und wird direkt an 230V angeschlossen. Gleiches Prinzip wie bei den 230V LED Glühbirnen. Ein Trafo würde die Energieklasse extrem verschlechtern.
Mit Akku oder Batterien sind das meist dürftige Plastikteile und nicht so richtig elegant.

 

Geändert von kjs (10.11.2015 um 00:18 Uhr)
Damit hier nichts durcheinanderkommt, mache ich in einem neuen Post weiter.
Weiter unten in den Kommentaren bei amazon steht, dass die Lampe einen Trafo hat. Das hatte ich übersehen und deshalb oben den geschriebenen Quatsch gelöscht (sorry kjs).
In der Produktbeschreibung steht nichts von einem Trafo, nur in den Userkommentaren.

Ich habe zufällig ein ähnliches NoName-Panel hier zu Hause noch rumliegen und gemessen.
Panel: L30 x B30 x H1,5 cm, Trafo: L8,5 x B4,5 x H3 cm
Unter dem wird's mit einer 220V-Lampe nicht gehen.
Kannst Du den Trafo nicht irgendwie in der Decke unterbringen? 220V scheinen ja anzuliegen. Eine mit Akkus betriebene LED dieser Größe wird nicht lange durchhalten.

 

Geändert von kaosqlco (10.11.2015 um 00:28 Uhr)
Ne, leider kann ich den Trafo nirgends in der Decke verstecken. Oder z. B. oben verlnkte Lampe kaufen und Trafo gegen einen schmaleren austauschen?

 

Habe hier nochwas gefunden, Aufbauhöhe 30mm, incl. Vorschaltgerät.

 

kjs
bei uns in einem der Geschäfte (frag bloß nicht wo, waren zu viele) habe ich so flache Dinger gesehen und keiner hatte einen Trafo mehr. Aus Energieverbrauchsgründen können die sich das eigentlich gar nicht mehr leisten. Ich hab ein etwas dickeres Teil auch von Osram und das hat auch keinen Trafo sondern einen Schaltwandler drin. Der Rest der Größe ist umbaute Luft.

 

Hier gibt es einen Slim LED Trafo, Höhe 14,5mm.
Wie man den anschliesst, wissen die Elektriker unter uns, z.B. kjs.

 

kjs
Da muß man vorsichtig sein! Das gelinkte Ding hat 56V was eine Quatsch Angabe ist weil es auf Konstantstrom läuft (350mA) und damit die Spannung so regelt daß 350mA fließen und wir wissen nicht was die Osram braucht. Die 56V sind nur die maximale Spannung die das Ding kann und leider auch beim Einschalten zuerst mal abgeben kann bis Strom fließt. Da gibt es große Unterschiede.

Anschluß ist dafür einfach. 230V auf die mit Netz/230V gekennzeichnete Seite und die LED's auf die zwei übrigen Klemmen.

Noch was: Trafos sind auch VIEL zu teuer um sie noch zu verwenden wenn man nicht unbedingt muß.......

 

Geändert von kjs (10.11.2015 um 00:46 Uhr)
DerUnbeugsame schreibt, dass er sowas wie die Osram haben möchte, nicht unbedingt die Osram.
Auf dem Trafo von meinem Panel steht was von 55V, Foto im Anhang.
Das Teil habe ich von ebay. Ein gleiches Modell könnte ich bei Interesse wohl wiederfinden.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	WP_20151110_00_43_03_Pro.jpg
Hits:	0
Größe:	93,9 KB
ID:	36838  

 

Geändert von kaosqlco (10.11.2015 um 00:50 Uhr)
In meiner Lampen-Grabbelkiste hat sich noch ein zweites Panel angefunden: L30 x B30 x H1 cm. Der zugehörige Trafo ist ca 2,5 cm hoch. Output aber nur 12V DC 2A.
Ob dieses Netzteil alternativ passen würde, weiß ich nicht genau. Es ist allerdings nur 12mm hoch.
Das Panel stammt auch aus der Bucht. Für 20 Euro würde ich es ggf. abgeben.

 

Geändert von kaosqlco (10.11.2015 um 01:38 Uhr)
kjs
So lange wie man nicht weiß was man braucht ist das alles offen. Wenn die LED's intern eine Stromregelung haben braucht man ein Konstantspannungsnetzteil und man muß die erforderliche Eingangsspannung wissen.
Verlangen sie Stromspeisung (keine interne Regelung) muß man wissen wie viel und besser weiß man auch noch welche Maximalspannung erlaubt ist weil die Stromregelungen manchmal beim Einschalten hochlaufen wenn sie komisch designed sind.

Nachtrag: hab mal die Kommentare/Bewertungen durchgelesen und das was da als Trafo bezeichnet wird ist wahrscheinlich ein externes Vorschaltgerät (Schaltwandler ).

 

Geändert von kjs (10.11.2015 um 01:44 Uhr)
kjs
So, hab mal bei Osram gestöbert und "out of the horses mouth" die Einbauanleitung dieser Lampe:
http://www.osram.de/media/resource/h...nstruction.pdf
Da ist kein Trafo oder Vorschaltgerät oder sonst was dabei sondern die 230V gehen direkt in die Kiste. Hätte mich auch gewundert wenn es anders gewesen wäre. Das Ding ist so groß daß der winzige 13W Wandler da drin verschwindet und es ist viel billiger den gleich einzubauen als einen extra Kasten dafür zu machen der dann auch noch berührungssicher sein muß.

 

Zitat von kaosqlco
Habe hier nochwas gefunden, Aufbauhöhe 30mm, incl. Vorschaltgerät.
Sieht gut aus. ;-) Danke.

 

Zitat von kaosqlco
Hier gibt es einen Slim LED Trafo, Höhe 14,5mm.
Wie man den anschliesst, wissen die Elektriker unter uns, z.B. kjs.
Danke, aber allerdings dicker, als die oben verlinkte Leuchte von Osram. :-/

 

Zitat von kjs
So, hab mal bei Osram gestöbert und "out of the horses mouth" die Einbauanleitung dieser Lampe:
http://www.osram.de/media/resource/h...nstruction.pdf
Da ist kein Trafo oder Vorschaltgerät oder sonst was dabei sondern die 230V gehen direkt in die Kiste. Hätte mich auch gewundert wenn es anders gewesen wäre. Das Ding ist so groß daß der winzige 13W Wandler da drin verschwindet und es ist viel billiger den gleich einzubauen als einen extra Kasten dafür zu machen der dann auch noch berührungssicher sein muß.
Nochmal für mich Laien ... Die oben verlinkte Osram hat weder Trafo noch ein Vorschaltgerät, sondern die aus der Decke kommenden Stromkabel schließt man direkt an die Anschlüsse an, die an der Leuchte direkt befestigt sind. Es bleibt also bei der Aufbauhöhe von 11 mm?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht