Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Suche Deckenbewegungsmelder mit geringer Einbautiefe

04.04.2016, 11:28
Ich habe eine Decke die mit Paneelen verkleidet ist. Darin soll ein Bewegungsmelder versenkt werden. Die Einbautiefe beträgt aber nur 48mm (Dachlattenhöhe).
Ich habe schon 3 Stück mit extra Vorschaltgerät verschlissen (funktionieren nach ca. 4 Monaten nicht mehr).
Die die ich ohne Vorschaltgerät bis jetzt gefunden habe sind alle 60mm hoch.
Schalten soll das Ding ein Einbaulampensystem (max. 150W).
Hat jemand einen Tipp für mich?
 
Bewegungsmelder, Deckenbewegungsmelder Bewegungsmelder, Deckenbewegungsmelder
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
3 Antworten
Ohne, das ich jetzt ins Detail gegangen bin, vielleicht gibt es hier was Passendes.

 

Danke für den Link. Der Hager EE805 würde gerade so reinpassen. Aber 80 Euro sind schon ne Ansage
Falls jemand noch n Spartipp hat hätte ich nichts dagegen

 

48mm Dachlattenhöhe
+ xx mm Panele
= kleiner 60mm?
Wenn ja, schade. Vielleicht gibt es ein Teil wo man offensichtlich etwas absägen kann..

Zum Spartipp:
http://www.pollin.de/shop/p/Nzk0OTY5...ngsmelder.html
Zwei UP-Bewegungsmelder habe ich von denen seit beinahe 10 Jahren im Dauereinsatz.
(Rest der Installation ist Busch-Jäger, aber da waren mir die IR-Melder auch zu teuer..)

@ Wenn ich von Pollin mir das Bild vom "HEITRONIC TURKU" ansehe
und dort der Ausendurchmesser 80mm ist (siehe Bild rot),
dann muss die Einbautiefe geringer als die angegebenen 60mm sein (siehe Bild grün),
oder das Bild ist total verzerrt.
Frag dort halt mal nach dem Datenblatt.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bewegung.png
Hits:	0
Größe:	271,2 KB
ID:	39969  

 

Geändert von StepeWirschmann (04.04.2016 um 15:51 Uhr) , Grund: @
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht