Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Suche Bohraufsätze für Hilti TE 2

09.01.2013, 21:18
Hallo zusammen,

habe eine Hilti Te 2, als Bohrmaschine geschenkt bekommen und kenn mich
leider überhaupt nicht mit Bohrmaschinen aus. Ich brauch ein gutes Bohraufsatzset
für die Maschine, wobei ich echt null Plan, welches die richtigen sind.
Ich suche sowohl Bohraufsätze für Holz als auch welche für Beton.
Auf der Hilti-Seite habe ich gelesen, dass es TE-CX und TE-C Bohraufsausätze gibt.
Weiß vielleicht jemand, was bei diesen beiden Typen der Unterschied ist, bzw ob die
beiden gleich sind.
Zusätzlich habe ich was von SDS Bohraufsätzen gelesen. Die haben einen ähnlichen Zylinderschaft, aber auch da gibt es wieder unterschiede. Könnte ich solche Bohraufsätze
für die Hilti auch verwenden?

Vielene Dank für jede Hilfe!!!

Viele Grüße
 
Bohraufsätze, Hilti TE 2 Bohraufsätze, Hilti TE 2
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Hallo,

die Hilti TE 2 ist ein Bohrhammer mit SDS-Bohrfutter.

Da kann man nicht ohne weiteres Holzbohrer verwenden. Der Bohrhammer ist vorwiegend für Bohrungen in Stein und Beton gedacht.

TE-C und TE-CX sind keine Bohraufsätze sondern SDS-Hammerbohrer für Stein und unbewehrten Beton (TE-C) und bewehrten Beton (TE-CX).

Für Bohrungen in Holz (bzw. für alle Rundschaftbohrer) benötigst du ein Einsteckfuter.

 

Geändert von Hermen (09.01.2013 um 21:32 Uhr)
Moin.
Grundsätzlich ist es möglich alle SDS-Plus Bohrer zu nutzen.
Diese werden einfach in das Futter eingesteckt.

Holz bohren istmir einem Bohrhammer nur bedingt möglich.
Lösung wären:
1. Du hast einne TE 2M, diese hat eine Wechselfutter integriert. In das kannst du Holzbohrer einspannen.
2. Du kaufts ein Aufsteckbohrfutter, dieses hat eine SDS Plus schaft und passt in die Aufnahmer der TE2. Hierbei ist der Rundlauf das Prooblem. Im Notfall funiktioniert das, aber nicht sehr präzise.

Mehr Infos zum SDS System--> KLICK

Bohrerset--> Klick Das kleine Set für 14€ reicht für dich. Das sind alles Stein/Betonbohrer.

gruß Tackleberry

 

schonmal vielen Dank für eure schnellen Antworten!!!

Bei dem Einsteckfutter, könnt ihr mir da ein Gutes empfehlen oder ratet ihr mir da glänzlich
ab, weil es mit dem Futter zu unpräzise wird.


grüße

krol

 

Ich rate dir davon eher ab.

Erstens ist ein Bohrhammer auch entsprechend für seinen Zweck ausgelegt.
Bohrmaschinen haben oft mehr Drehmoment.
Zweitens hat die SDS Aufnahme prinzipbedingt ein Längsspiel und auch ein seitliches Spiel, was exakte Bohrungen schwierig macht.
Drittens ihast du mit dem Aufsteckfutter eine deutlich längere Maschine und der Schwerpunkt verschiebt sich auch nach vorne.

Als Notlösung geht das, als Bohrmaschinenersatz nicht.

Hast du "nur" die TE2 oder doch die TE 2M????

 

ne ich hab nur die te 2. Dann sollte ich mir eher noch eine neue Zulegen,oder?

 

Deine Hilti ist nicht schlecht die kannst du ruhig behalten kaufe dir die von Tackleberry empfohlenen SDS-Bohrer und dann kauf die noch ein Bohrschrauber und ein X-Line Set dann bist du gut ausgestattet.

 

Das wäre ein vernünftiger Schritt.
Ist bei dir überhaupt der Bedarf da?
Und was würdest du bohren wollen?

 

ich zieh selber bald aus und da werden halt die gewöhnlichen
Bohrarbeiten anfällig. Wobei ich ab und zu mein Bett verstecken muss,
weil es nicht die stabielste Konstruktion ist. Da hat mir n Kumpel
seinen Bohrhammer mit Bohrfutter geliehen um durch die Metallplatte durchzukommen.


Nochmals vielen Dank an euch alle und das ihr euch so zeit nehmt ist echt mega nett.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht