Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Stück Tapete entfernen und ersetzen

05.02.2013, 15:00
Hallo zusammen,

Problem: auf der Tapete an der Wand wurde etwas zum Befestigen auch verklebt. Dieses Teil wurde entfernt, da es verklebt war, kam natürlich auch Tapete runter. Jetzt sieht man die blanke Wand. Allerdings gibts die Originaltapete nicht mehr! D. h., man müsste eine möglichst ähnliche strukturierte Tapete kaufen.

Idee/n: Tapete von der Wand möglichst in Breite einer Tapetenrolle ausschneiden und nur das ersetzen, was ersetzt werden muss oder man entfernt die ganze Bahn der beschädigten Tapete und ersetzt diese mit einer komplett neuen Bahn, allerdings sind teilweise zwei Bahnen betroffen, oder man übertapziert nur die beschädigten Stellen oder man entfernt an der Wand die gesamte Tapete und tapeziert komplett neu, was allerdings vermieden werden soll! ;-)

Habt ihr evtl. bitte andere Ideen?

Was ist eurer Meinung nach die beste Reparaturidee?

Danke + Gruß
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
... ein schönes Bild ?

 

Vielleicht eine komplette Bahm entfernen und durch eine Bahn einen besondere Akzent an der Wand setzen?!

 

Das hängt nicht unwesentlich davon ab welche Tapete da im Moment drauf ist und wo auf der Wand sich das Loch befindet. Komplett neu tapezieren ist vermutlich keine Alternative, oder?

 

Anbei ein Bild.

Edit: das mit einer anderen Tapete als Akzent hört sich schon mal echt gut und interessant an. Mal sehn, was die Freundin sagt!? ;-)
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20130205_151203[1].jpg
Hits:	0
Größe:	82,8 KB
ID:	17109  

 

Bei einer hellen Tapete, als Akzenzt was kräftiges, allerding wenn es in einer Ecke ist, wie bei Dir, wird die Wand dadruch optisch schmäler, das gilt es zu bedenken

 

Zitat von Fernton
Das hängt nicht unwesentlich davon ab welche Tapete da im Moment drauf ist und wo auf der Wand sich das Loch befindet. Komplett neu tapezieren ist vermutlich keine Alternative, oder?
Also "komplett neu tapezieren" wollte man nicht! ;-)

 

Auch ein ähnliches Muster fällt direkt auf. Ich würde die Bahn komplett tauschen. Eventuell eine Mustertapete, damit kann man schöne Akzente setzen

 

Zitat von Pfanni
Bei einer hellen Tapete, als Akzenzt was kräftiges, allerding wenn es in einer Ecke ist, wie bei Dir, wird die Wand dadruch optisch schmäler, das gilt es zu bedenken
Wie stark, wenn überhaupt, würde man sehen, dass man übertapeziert hat, sofern man das gemacht hat?

 

Da auf dem Bild sehr krägtige Ränder zu sehen sind, würde das IMHO auffallen. Daher eine Bahnbreite rausschneiden und die eine Bahn entfernen. Zumindest würde ich das so machen.

Oder einfach eine breiter Leiste um die Ecke machen *ggggg*

 

Zitat von Pfanni
Da auf dem Bild sehr krägtige Ränder zu sehen sind, würde das IMHO auffallen. Daher eine Bahnbreite rausschneiden und die eine Bahn entfernen. Zumindest würde ich das so machen.

Oder einfach eine breiter Leiste um die Ecke machen *ggggg*
Solche breiten Leisten gibts nicht wirklich, oder!? ;-) Oder man könnte die Ecke ja mit Holzplatten versehen. Wäre auch ein Akzent, würde sogar passen. Diese Holzplatten müssten ja nicht dick sein. Was würde eine solche kosten. Die könnte ja dann auch verklebt werden!? ;-)

 

Bißchen Sperrholz im Baumarkt zuschneidnen lassen, lass es max. 30 Eurone kosten.

Dann noch zusammenleimen und anstreichen, lackieren, ölen, wachsen oder wasauchimmer.

Und schon hast Du ein neues Projekt für uns und eine verkeidete Ecke

 

Zitat von Pfanni
Bißchen Sperrholz im Baumarkt zuschneidnen lassen, lass es max. 30 Eurone kosten.

Dann noch zusammenleimen und anstreichen, lackieren, ölen, wachsen oder wasauchimmer.

Und schon hast Du ein neues Projekt für uns und eine verkeidete Ecke
Die Idee gefällt mir immer besser ... evtl. gibts ja sogar ... "Reste", die man günstig kaufen kann, um sie an die Wand "zu nageln".

 

Das ist doch 'ne ganz normale Raufaser-Tapete. Da sollte es nicht allzu schwierig werden, eine ähnlich strukturierte Bahn im Baumarkt zu finden. Die würde ich anbringen (blos nicht übertapezieren - wer weiß, was dann alles von der Wand kommt!) und farbig hervorheben.

Sieht zum einen optisch ganz ansprechend aus, ein Unterschied im Tapetenmuster ist dann egal und 'ne "verkleidete" Ecke... ich weiß nicht. Mich erinnert das irgendwie immer an die "Prellböcke" im Krankenhaus... ;-)

 

Wie wäre es denn mit einer Stuckimitation aus Styropor?
Solch eine flache wie diese hier...auf Gehrung übers Eck geklebt...und farbig etwas hervorgehoben.

 

Zitat von RedScorpion68
Wie wäre es denn mit einer Stuckimitation aus Styropor?
Solch eine flache wie diese hier...auf Gehrung übers Eck geklebt...und farbig etwas hervorgehoben.
Hübsch hübsch ... wie teuer?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht