Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Stromverbrauch von TV Geräten [-= Usertalk =-]

29.01.2016, 19:37
Funny08  


Stromverbrauch von TV Geräten - passend zum aktuellen Thema: Energie sparen und Energieeffizienz: Die Trends 2016

Liebe 1-2-Do´ler das Fernsehen ist auch heutzutage fast aus keiner Wohnung herauszudenken. Aber wer macht sich hier Gedanken über den Stromverbrauch eines solchen Gerätes?
Waren vor 10-15 Jahren noch die guten alten 81 cm / 32 Zoll TV-Geräte in den meisten Haushalten vorherrschend, so sind es heutzutage eher LCD und LED TV-Geräte. Die Plasma-Geräte der letzten Jahre hingegen sind eigentlich wieder am aussterben.
Doch wie sieht es bei diesen Geräten eigentlich mit dem Verbrauch nun aus - locken uns in den Geschäften doch Energiesparlabels mit Energieeffizienzklassen von A bis A+++
Nehmen wir zB mal einen Plasma TV, welcher als Energiefresser verschrien war. Teils eigentlich zu Unrecht, weil die Geräte zwar je nach Bildinhalt sehr viel Strom verbrauchen, aber andersherum auch recht wenig und im Mittelwert legen sie fast gleichauf mit den damaligen LCD- TV´s.

Schauen wir uns nun mal einige Wert an:

Zum Beispiel ein Philips Röhren TV mit 32 Zoll verbrauchte bei 4 Stunden täglichen Betrieb im Jahr Strom für 26 €
Ein vergleichsweise größeres Plasma TV von Hitachi mit 42 Zoll kommt hier auf gut 66 € im Jahr
Ein LCD Gerät mit der selben Größe von Philips verbraucht etwas weniger und kommt auf etwa 48€ im Jahr
Und ein moderner LED-TV von zB Philips kommt hier auf einen Betrag von gerade mal 24€ .

Doch im Laufe der letzten Jahre änderte sich auch die Größe der Geräte, waren es früher 32 Zoll, 40 Zoll und 50 Zoll sind heute Geräte von 60 bis 85 Zoll der Wunsch vieler Nutzer. Aber wie verändert sich hier eigentlich der Stromverbrauch je nach Größe?

Hier einmal eine kleine Zusammenstellung der Verbrauchskosten bei den heute üblichen LED Geräten (bei 4h pro Tag im Jahr) :
32 Zoll - 15-20€
40 Zoll - 20-40€
47 Zoll - 25-45€
50 Zoll - 35-50€
60 Zoll - 40-50€
65 Zoll - 60 - 80 €
85 Zoll - 120€

Wie ist das bei Euch - welche TV Größe habt ihr?
Nutzt ihr auch noch alte Röhrengeräte oder Plasma TV´s ?
Wie sind so eure Erfahrungen mit den verschiedenen Typen?
Was haltet ihr von den immer größer werdenden Formaten - ist das ein Qualitätsgewinn oder nur Protz für euch?
Könntet ihr derzeit ein neues Gerät kaufen, welches würdet ihr euch zulegen ?
 
Energiesparen, Strom sparen, Talk, TV Geräte, Umwelt, Umweltschutz, unterhaltung Energiesparen, Strom sparen, Talk, TV Geräte, Umwelt, Umweltschutz, unterhaltung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Also im Wohnzimmer haben wir einen 50" Toschiba LED TV er verbraucht 60 Watt.Im Schlafzimmer ist unser alter 37" Panasonic er verbrsucht 80 Watt und hat nur eine LCD beleuchtung

 

Funny08  
Wenn ich dran denke wie wir vor 2 Jahren einen Kampf mit unserer Mutter hatten, sie wollte partout den alten Röhren TV nicht hergeben, obwohl er einen Schaden hatte und nur noch ca 2/3 des Bildes anzeigte.
Wir haben ihr dann einen 40 Zoll TV hingestellt - was die arme alte Frau fast überforderte. Statt wie sonst so 3 Meter vor dem Gerät - setzte sie sich in den Nebenraum (so 5 Meter). Sie brauchte einige Tage um sich an die Größe und Schärfe zu gewöhnen - danach war alles gut. Aber es war interessant zu sehen wie erschlagen die Arme zuerst von der Größe war

Der Stromverbrauch der beiden Geräte war dabei eines der Überzeugungsargumente verbrauchte der Neue schließlich nur etwa 15 - 20% im Vergleich zu dem Alten - Besseres Bild und andere Sache wollte Mutter nicht akzeptieren, da wäre das Alte ganz OK... ich im Gegenzug bekam bei dem unscharfen Teil bald die Augenkrätze

 

Funny08  
Wir haben im Wohnzimmer einen 47 Zoll LED Samsung mit 62 Watt max - Gemessen hatte ich ihn mit aktiver Energiesparoption mit max 44 Watt und im Schnitt über einige Tage hatte er 32 Watt.
Zuvor war es ein 32 Zoll LG LCD der so um die 90 Watt im Schnitt hatte - dieser fristet nun im Büro sein Dasein *g - ins Schlafzimmer kommt mir kein TV Gerät mehr. Den Strom spar ich mir und das Radio ist genauso gut

 

Wir haben damals für unsere Wohnung einen 42 Zoll LED Fernseher gekauft.
Für die damalige Raumgröße genau richtig.
Jetzt in unserem neuen Heim aber irgendwie zu klein.
Der zukünftige sollte dann schon >= 55 Zoll sein.

 

kjs
Zitat von Funny08
Wenn ich dran denke wie wir vor 2 Jahren einen Kampf mit unserer Mutter hatten, sie wollte partout den alten Röhren TV nicht hergeben, obwohl er einen Schaden hatte und nur noch ca 2/3 des Bildes anzeigte.
Wir haben ihr dann einen 40 Zoll TV hingestellt - was die arme alte Frau fast überforderte. Statt wie sonst so 3 Meter vor dem Gerät - setzte sie sich in den Nebenraum (so 5 Meter). Sie brauchte einige Tage um sich an die Größe und Schärfe zu gewöhnen - danach war alles gut. Aber es war interessant zu sehen wie erschlagen die Arme zuerst von der Größe war

Der Stromverbrauch der beiden Geräte war dabei eines der Überzeugungsargumente verbrauchte der Neue schließlich nur etwa 15 - 20% im Vergleich zu dem Alten - Besseres Bild und andere Sache wollte Mutter nicht akzeptieren, da wäre das Alte ganz OK... ich im Gegenzug bekam bei dem unscharfen Teil bald die Augenkrätze
Bei uns war das Problem genau umgekehrt. wir hatten einen 80" und sind hier dann notgedrungen auf einen 58" umgestiegen weil mehr nicht gepaßt hat. Das Gelästere über die "Briefmarke" war hörenswert! "Da kann man ja beim besten Willen keinen Superball darauf anschauen".
Daß der große Plasma so richtig Strom geschluckt hat ist beim restlichen Verbrauch und den niedrigen Energiepreisen gar nicht aufgefallen.

 

Janinez  
bei mir steht noch der uralte Fernseher von Mama, aber da ich ja gar nicht fernsehe, brauche ich mir über den Verbrauch auch keine Gedanken zu machen. Im Ferienhaus steht auch noch so ein altes Ding, aber da hat Mama auch nur 1 oder 2x geschaut und mich interessiert er bis jetzt auch nicht....................

 

Bei uns zu Hause steht sowohl ein älteres LCD-HDTV von Loewe, als auch ein Real-Flat Röhrenfernseher von Samsung, beides in einer Größenordnung von ca. 32".

Der LCD ist dank HD-Auflösung zum Blu-Ray- und DVD-Filme gucken schön und gut. Aber die Röhre werde ich nicht aufgeben, da hieran meine alten Videospielkonsolen wie Super Nintendo & co. einfach am besten und natürlichsten aussehen. Allein schon in Sachen Farbtiefe könnten meiner Meinung nach höchstens AMOLED-Bildschirme mit guten Röhrenfernsehern mithalten. Zugegebenermaßen hängt das bei der Röhre auch stark davon ab, mit was für einem Signal sie gefüttert wird - während RGB- und S-Video eine richtig gute Figur auf ihr machen, kann man mit Composite-Video und analogem Fernsehsignal niemanden hinter dem Sofa hervorlocken.

Den Samsung habe ich auch schon mal in Eigenregie repariert, genauso wie meine Grundig-Röhre, die ich davor besaß. Das Praktikum beim Rundfunkelektroniker vor ca. 15 Jahren hat sich für mich bezahlt gemacht, hehe.

Über den Energieverbrauch der beiden Fernsehgeräte habe ich mir nie so richtig Gedanken gemacht.

 

Geändert von RostigerRumpott (29.01.2016 um 20:51 Uhr)
Funny08  
80 Zoll ist aber auch ne ordentliche Nummer @kjs - da kann ich mir Vorstellen, dass das "Schrumpfen" auffällt. Die Tendenz geht ja eher Richtung - größer.

Was haltet ihr eigentlich von den Curved TV Geräten und Ultra HD - sind diese Sachen für jemanden auf der Want to - oder Must have - Liste ?

 

Zitat von Funny08
80 Zoll ist aber auch ne ordentliche Nummer @kjs - da kann ich mir Vorstellen, dass das "Schrumpfen" auffällt. Die Tendenz geht ja eher Richtung - größer.

Was haltet ihr eigentlich von den Curved TV Geräten und Ultra HD - sind diese Sachen für jemanden auf der Want to - oder Must have - Liste ?
++++
Curved TV.. ist wohl nur ein Modegag... zumindest für mich, wenn ich wie jetzt vorm PC hocke, kann ich noch seitlich gut das Programm mit anschauen... mach das mal mit einem Flitzebogen ...? Ultra-HD könnte für uns noch eine Überlegung wert sein... bei uns sind nur Panasonic-- Smart-TV 's vorhanden ( 3 Geräte )
Gruss..........

 

kjs
Zitat von Funny08
80 Zoll ist aber auch ne ordentliche Nummer @kjs - da kann ich mir Vorstellen, dass das "Schrumpfen" auffällt. Die Tendenz geht ja eher Richtung - größer.

Was haltet ihr eigentlich von den Curved TV Geräten und Ultra HD - sind diese Sachen für jemanden auf der Want to - oder Must have - Liste ?
Mein 58" ist ein Curved und das macht schon was aus. War allerdings im Angebot genauso teuer wie der vergleichbare in normal sonst hätte ich ihn auch nicht gekauft.

 

Also meine Fernseher (42 & 32) werden erst ausgetauscht, wenn sie den Geist aufgeben. Curved und Ultra sind für mich nicht unbedingt nötig, davon werden die Programminhalte auch nicht besser. Außerdem gibt es noch keine Inhalte in Ultra und 4K außer auf Blueray, und die Wiederholungen werden in Ultra auch nicht schärfer. Es ist doch wie zu Zeiten von Betamax und VHS, wer Inhalte hat kann Geräte verkaufen.

 

Umfrageergebnis anzeigen

Welches Sorte TV hast du (noch) und welche Größe hat er/ haben Sie (Mehrfachauswahl möglich) (12 Teilnehmer)

Ergebnisse

  • Röhren TV 25,00% (3 Stimmen)
  • Plasma TV 0% (0 Stimmen)
  • LCD TV 41,67% (5 Stimmen)
  • LED TV 41,67% (5 Stimmen)
  • Beamer und Sonstiges 0% (0 Stimmen)
  • kleiner als 24 Zoll 8,33% (1 Stimme)
  • bis 32 Zoll 58,33% (7 Stimmen)
  • bis 40 Zoll 33,33% (4 Stimmen)
  • bis 47 Zoll 25,00% (3 Stimmen)
  • bis 55 Zoll 16,67% (2 Stimmen)
  • bis 60 Zoll 8,33% (1 Stimme)
  • Noch Größer? 0% (0 Stimmen)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht