Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Stromaggregat

09.01.2013, 13:17
Hallo,
wer kann mir sagen was ich für ein Stromaggregat ich für den Garten nehmen kann
da ich keine ahnung von diese Geräte habe solte aber nicht so laut sein wegen lärmbelestigung

MfG. Franneck67
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
22 Antworten
Hallo Franneck

Um dir für Stromaggregate Auskunft zu geben müsste ich mich erst selber kundig machen.
Auf jeden Fall, weil es auch möglichst leise sein soll, solltes du auch mal über eine kleine PV-Anlage mt Batterien als Insellösung nachdenken.
Das diese nur eine sinnvolle Alternative bei kleinen Verbrauchern und bei guter finanzieller Lage darstellt ist klar.

 

Kommt ganz drauf an was du daran betreiben willst. Ein Rasenmäher hat andere Anforderungen als eine Lampe.... Rück mal noch ein paar Infos raus!

 

debit hat's schon gesagt. Abhängig davon, was du für Verbraucher anschließen möchtest, musst du auch das Aggregat auslegen. Wenn es dir nur um die Beleuchtung einer Gartenhütte geht, könnte schon eine kleine PV ausreichen. Wenn's ein Holzspalter sein soll, muss man schon etwas größere Geschütze auffahren. Aber jeder "ordentliche" Verbrenner produziert neben Abgasen auch Geräusche - das lässt sich leider nicht verhindern.

 

Hallo Sebastianus,

also ich möchte den hauptsächlich für Beleuchtung, Akkus aufladen, Kaffeemaschine, und Brunnenpumpe benutzen

Danke für dein Beitrag

MfG. Franneck67

 

Hallo debit-photografix,

also ich möchte den hauptsächlich für Beleuchtung, Akkus aufladen, Kaffeemaschine, und Brunnenpumpe benutzen

Danke für dein Beitrag

MfG. Franneck67

 

Es gibt aber schon gekabselte Geräte die sehr "ruhig" sind.
Aber ein gewisser Lärmpegel lässt sich nicht vermeiden.

 

Hallo Mopsente,

also über eine PV anlage habe ich gar nicht nach gedacht
das hört sich gut an was würde sowas kosten?

Danke für dein Beitrag

MfG. Franneck67

 

Wieder kommt es auf die Leistung an die du brauchst.
1KW benötigt ca. 8qm Fläche laut Onkel Google. Das sind ca. 5 Module und kosten 1800€

Kuckst du hier --> Link

 

Hallo abe12345,

da hast Du recht , mir geht es nur darum das ich auch im Garten was machen kann
da ich dort kein Strom habe darum kaufe ich ja auch nur Akku Geräte von Bosch
so das ich auch was Bauen kann.

Ich habe mal über eine Solar anlage nachgedacht aber ich weis nicht ob die soviel Strom liefert
oder hast Du eine andere Idee was man da machen kann.

Danke für dein Beitrag

MfG. Franneck67

 

Zitat von Franneck67
... also ich möchte den hauptsächlich für Beleuchtung, Akkus aufladen, Kaffeemaschine, und Brunnenpumpe benutzen
Also für Akkus aufladen und Kaffeemaschine halte ich ein Aggregat für suboptimal.
Die Akkus brauchen so wenig Strom das ein permanentes Laufgeräusch (und Treibstoffverbrauch) von ca. 45-60 Minuten in keinem Verhältnis zur benötigten Energie steht ...

... eine Kaffeemaschine braucht u.U. bis zu 2KW und dafür ist ein "kleines Aggregat" schon nicht mehr geeignet ...

... und die (kleine?) Brunnenpumpe könnte vermutlich problemlos mit PV gespeist werden.

Bliebe noch die Beleuchtung, aber auch da steht einer "freundlichen Gartenhausbeleuchtung" mit vielleicht 200-300 Watt die wesentlich größere Aggregatleistung gegenüber und würde neben dem Treibstoffverbrauch (ggf. Geruchsbelästigung) auch das gemütliche Zusammensitzen mit einem freundlichen Brummen unterstützen.

Ich würde von einem Aggregat abraten.

Frage:
Kannst Du nicht in annehmbaren Abstand eine vorhandene Stromleitung anzapfen und ggf. im Garten verlegen?

 

Hallo abe12345,

das hört sich gut an aber ob sich das für ein Kleingarten Rechnet da es recht Teuer ist

für die Beleuchtung werde ich alles über Solar machen da habe ich bei Ebay super schöne
Solar Beleuchtung gesehn.

Danke für dein Beitrag

MfG. Franneck67

 

Gäbe auch noch sowas: KLICK
Oder du nimmst eine Autobatterie die du zuhause lädst und sowas dran: KLICK

 

Als Denkanstoß:

Ein inflationärer Gebrauch des "dringend" Buttons führt letztendlich dazu das keine Sachen mehr dringend sind.

 

Als alte Naive, ähhh alternative wären noch 12V Batterien. Lampen und Kaffeemaschinen gibt es ja für 12V. Wie es mit Akkuladegeräten aussieht kann ich leider nicht sagen, aber die könnte man bei bedarf zu Hause laden und dann mitnehmen.

sonst bleibt nur das Aggi, aber es sollte dann schon für die Spitzenlast ausgelegt sein (Kaffemaschine+Licht) Ansonsten ärgerst du dich.

 

Hallo Linus1962,

also ich werde mir kein Stromaggregat kaufen, da muss dann eine andere Lösung her
werde mich weiter schlau machen was man noch machen kann
wird wohl eine PA Anlage werden aber da reichen ja 3 Module wahrscheinlich

noch mal vielen Dank für deine Hilfe

MfG. Franneck67

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht