Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Stiefelspanner mit Technik ?

05.09.2013, 11:51
Ich habe ja demletzt ein Projekt gezeigt, wie frau Stiefelspanner nach Maß selbst anfertigen kann und welche bei Nichtgebrauch flach und platzsparend aufzubewahren sind.
Jetzt würde mich mal interessieren, ob es die Möglichkeit eines Nachbaues eines Stiefelspanners mit Technik gibt.
Die Kunststoffstiefelspanner, die ich zeige, wurden käuflich erworben und haben einen Paar-Preis von 25€. Bei 10 Stiefeln, kommt da einiges zusammen....
Evtl. könnte ich aus der Länge nach halbierten 1 1/2 Liter Plastikwasserflaschen was bauen aber die Technik mit den Blattfedern ist differenziert.
Zu den Fragebildern:
1.Foto: Stiefelspanner
2.Foto: Halten am Griff, Blattfedern frei
3.Foto: Herunterdrücken des Griffs, Blattfedern ziehen sich zusammen (auf Spannung)
Ist es möglich diese Technik nach zu bauen, bzw. sind andere ähnlichere Systeme, die woanders Anwendung finden adaptierbar?
Neu: Aus gegebenem Anlass habe ich noch ein Foto von dreckigen Kinder Winterstiefeln hochgeladen, um zu verdeutlichen wozu diese Art von Stiefelspannern gut sind. Die dreckigen Stiefel werden an der Haustür ausgezogen. Dann kommt der Stiefelspanner zum tragen rein. Dann werden die Stiefel in der Badewanne gesäubert und auf die Abtropfmatten im Flur gestellt. Durch die Spanner knicken die Stiefel nicht ein, sind belüftet, trocknen im stehen oder hängen und bekommen keine Knickstellen. Das würde einen Winterstiefel, der innen Fell hat und aussen Funktionsmaterial (atmungsaktiv) auch kaputt machen. Trocken werden die Stiefelchen dann am Henkel genommen und draussen imprägniert.
 
Blattfedern, Kunststoff, Mechanik, Stiefelspanner Blattfedern, Kunststoff, Mechanik, Stiefelspanner
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
76 Antworten

Die besten Antworten

Und Du glaubst jetzt echt, dass Aldi Deinetwegen Stiefelspanner anbietet Und das auch noch innerhalb der paar Tage koordiniert?

Spyware ist eine Software, die heimlich Dein Surfverhalten ausspioniert um Dir gezielt Werbung zu schicken oder Deine Daten anderweitig zu missbrauchen. Es soll aber auch Menschen geben, die das toll finden.
Zitat von Woody
warum bist du eigentlich dann noch hier?
an Deiner Stelle würde ich mich nicht so weit rauslehnen. Irgendwann beeinflusst COCO durch Teilnahme an einer österreichischen Konsumentenbefragung auch den österreichischen Markt.
Und dann verschwindet Deine Lieblingsschokolade aus den Regalen.
SCNR
Funny08  
Wäre doch ein prima Vorschlag für die Nächste 1-2-Tüftelei

 

Das sollte doch einfach herzustellen sein. evtl. auch z.B. 70er HT-Rohr Reststück halbieren. und mit einem doppelten Parallelogrammgestänge (Hebebühnen) bzw Haspel (<-Bild) spannen. (Druck- oder Zugfeder je nach Positionierung) Noch einfacher gehts so (Bild) mit einer (2, bzw 4 pro StiefelPaar) gebogenen Blattfeder, oder auch noch so (Bild), dann gibts noch die Schlauchmethode (aufblasen im Schaft, gabs auch mal bei Tchibo 3 paar um 10€)
Also genug Möglichkeiten...
PS. Diese Woche gab es bei Aldi-Süd 6 Schneidunterlagen für knappe 4 Euronen, je einen zusammengerollt in den Stiefel gesteckt müßten sich beim Aufrollen genug stabilisieren und Du hast für 3 Paar schon eine bunte Mischung Stiefelspanner .(ohne FEDER !)
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	haspel-41176-2492403.jpg
Hits:	0
Größe:	16,7 KB
ID:	21735  

 

Geändert von Stromer (05.09.2013 um 22:33 Uhr) , Grund: +Bild Haspel -Spanner + Aldi Schneidunterlagen
@Funny08 ich bin nicht so für Wettbewerbe und Gewinnspiele, schon dieser Gedanke, daß ich nur noch 2% bis zu einer Prämie habe, kommt katastrophal )))))) Ich mache auch hier bei keinem Wettbewerb, bzw. Produkttest mehr mit. Die Ausrichtung ins Gamer-Zocker-Punkte-am-Spielautomatenniveau ist nicht meins.

 

@Stromer Die Vorschläge: geknülltes Zeitungspapier reinstecken oder einen Kniestrumpf mit alten Klamotten füllen und reinstecken, sind durch. Ich denke ich bleibe bei der halbierten PET-Flasche, schneide noch einige Löcher hinein, zwecks Belüftung, die nach dem Tragen speziell bei cowboy-boots nötig ist, und dann setze ich 2Federn, bzw auf Spannung gebrachtes Material in die Flaschenhälften. So dass wir die Flaschen zusammengedrückt in die Stiefel stecken und diese sich dort "entspannen" zum Lederschaft hin. Für die Kids gibts die kleinen PET dann.
Aber wie ich mein Marketing-Tool kenne, hat das schon meine Worte und Bilder ausgewertet und spätestens in 2Wochen habe ich die gesuchten Stiefelspanner in den Geschäften mit meiner PLZ.

 

Also statt PET-Flaschen würde ich schon eher zu halbierten HT-Rohren greifen - oder KG, je nach Wade.

 

Zitat von COCO
Aber wie ich mein Marketing-Tool kenne, hat das schon meine Worte und Bilder ausgewertet und spätestens in 2Wochen habe ich die gesuchten Stiefelspanner in den Geschäften mit meiner PLZ.
Sorry, aber Du sprichst manchmal in Rätseln.
Aber egal.
bei uns stehen die Stiefel umgekehrt auf Besenstielen, (hauptsächlich deshalb, damit da keine Viacher reinkrabbeln). Meine Frau hat zwar ziemlich spannende Stiefel, aber gespannt werden die nie. Zumindest fällt mir das nicht auf.
Was spricht denn dagegen, die Stiefel umgekehrt auf irgendwelche Stäbe zu stellen?

 

@HvH hat natürlich wieder einen genial- simplen Einfall !
Zu den PET-Flaschen, hmmm ..... das dürfte nix stabiles geben.
Werden die längs halbiert, wird das ein schlabbriges irgendwas, das nichts mehr SPANNT.
Tipp zu Federn; evtl. Verwendung von sowas wie Hosenspanner, Fahrradklammern (ums Hosenbein), oder auch Japanspachteln lassen sich mit der Blechschere in Streifen scheiden und gut biegen.

 

Woody  
Ich hab in meinem einzigen Paar Stiefel lediglich zusammengerollte Pappe drin stecken, weniger zum Spannen (wozu auch?), als mehr, dass der Schaft nicht umfällt. Arbeits- und Hundegassigehstiefel stecken wie von Heinz angeführt, auch nur umgekehrt auf Stecken. Wenn überhaupt

Übrigens, Stiefelspanner gibts schon ab 5,--.

 

Funny08  
Zitat von COCO aka machs_einfach
@Funny08 ich bin nicht so für Wettbewerbe und Gewinnspiele, schon dieser Gedanke, daß ich nur noch 2% bis zu einer Prämie habe, kommt katastrophal )))))) Ich mache auch hier bei keinem Wettbewerb, bzw. Produkttest mehr mit. Die Ausrichtung ins Gamer-Zocker-Punkte-am-Spielautomatenniveau ist nicht meins.
Ja das sind die Vorteile einer freien Welt, in der jeder für sich entscheiden kann, was er gerne macht und machen möchte und zu nichts gezwungen wird.

 

Machs Dir doch nicht so schwer, die Dinger gibt es platzsparend für wenig Geld in der aufblasbaren Variante. Oder auch mit Belüftungsschlitzen und allem PiPaPo für wenig Geld.

 

 

Geändert von Electrodummy (06.09.2013 um 19:13 Uhr)
Die Idee für Bosch-Süchtige: Einen Schere wie beim Wagenheber, welche man mit dem Ixo Spannen und Entspannen kann - IXO - Pedes -Sondermodell

 

Zitat von Pfanni
Die Idee für Bosch-Süchtige: Einen Schere wie beim Wagenheber, welche man mit dem Ixo Spannen und Entspannen kann - IXO - Pedes -Sondermodell
Also eine Gewindestange mit mehreren Muttern, und dann im IXO eine eingesteckte Nuß...

 

Zitat von Heinz vom Haff
Sorry, aber Du sprichst manchmal in Rätseln.
Aber egal.
bei uns stehen die Stiefel umgekehrt auf Besenstielen, (hauptsächlich deshalb, damit da keine Viacher reinkrabbeln). Meine Frau hat zwar ziemlich spannende Stiefel, aber gespannt werden die nie. Zumindest fällt mir das nicht auf.
Was spricht denn dagegen, die Stiefel umgekehrt auf irgendwelche Stäbe zu stellen?
Thema Rätsel: genau, das ganze Leben ist ein Wunder.
Thema Stiefel: da spricht garnichts gegen die Stiefel hinterrücks aufzugabeln. Am besten sogar eine Wandhalterung dafür bauen und sie direkt im Flur neben der Haustür einstecken.
Nur: Die Idee ist anders. Wir haben die Stiefel im Sommer im Keller und holen die mit beginn der ersten kälteren Regentage hoch. Dann müssen die neu gebürstet werden, bei Wildleder und imprägniert. Dafür nehmen wir ein Pumpspray und ein Wachs. Jetzt ist also das Leder feucht und in diesem Zustand lässt es sich am besten wieder in die Urform (Waden) bringen. Desdawegen habe ich die Stiefelspanner, die werden innen eingelegt und putzen und pflege geht leichter. Auch haben Lederstiefel dann nicht diese "Umknickfalten". Und bei den teureren Stiefelchen und den Overknees mit Reißverschluß, ist ein Stiefelspanner eben gut um die Form zu halten, wenn es z.B. weiches Nappa-Leder ist.
Bei den gezeigten Spiefelspannern, gehe ich inzwischen davon aus, daß es eine Mechanik wie in einem Druckminenkugelschreiber gibt. D. h. innen im Plastikrohr ein weiteres Rohr ist mit einer Druckfeder (Spirale), welches das innere Rohr nach unten drückt und so eine Verlängerung erwirkt, durch die die Blattfedern gestreckt werden.
Plastik ist als Material gut, da leicht und wasserfest. Der Tragebügel oben ist ideal auch wenn ich dreckige oder nasse Stiefel umstellen möchte.
Ich dachte allerdings es gibt sowas wie Stiefelspanner oder Wadenspanner auch aus der Holzecke. Da man leicht eine Wade auf der Drehbank drechseln könnte, dann innen aussägen und Spiralfedern dazwischenschraubt. Wundert mich etwas, denn beim Militär oder im Reitsport, hat man sowas doch bestimmt

 

Beim Militär hast du nur zwei Paar Stiefel, die hast du im Zweifel jeden Tag an und zur Not trocknen sie am Fuss. Das garantiert die Passform. Vielleicht sieht das bei den Paradestiefeln des Wachbatallions etwas anderes aus. Aber auch dort werden nach meinen Informationen keinen Overknees getragen

Reiter haben meist nicht 20 Paar Reitstiefel. und bei dem was der Reitsport kostet, fallen zwei paar Stiefelspanner finanziell nun auch nicht mehr ins Gewicht.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht