Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Stichsägeblätter bei Lidl

15.02.2015, 07:18
Ab Montag den 16.02. gibt es bei Lidl Stichsägeblätter.
5 Stück für 2,49 €.
Lohnt sich das, oder ist es schade um das Geld?
Ich bin auf die Antworten gespannt...
 
Stichsägeblätter, Supermarkt Stichsägeblätter, Supermarkt
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
69 Antworten
Janinez  
da bin ich auch gespannt, gab es die schon mal?................................

 

Ich habe vor langem diese ganzen "Lidl, Aldi, Norma, Baumarkt usw." Stichsägeblätter-Sets auf den Schrott geworfen und benutze seitdem nur noch Werkstoff-Spezialisten von Bosch.

Letztlich sind diese auch nicht wesentlich teurer, bei guter Standzeit und vor allem hervorragenden Ergebnissen (Arbeitsfortschritt und Schnittgüte) und kann für mich deshalb nur resümieren:
Wer so einen (oftmals) Schund kauft ist selbst schuld

Natürlich wird es auch immer wieder Anwender geben, die mit solchen Sägeblättern gute Erfahrungen gemachten haben ...
... aber ich glaube ernsthaft, dass diejenigen es nicht besser wissen und noch nie ein richtig gutes Stichsägeblatt benutzt haben um diesen Unterschied zu erfahren.

 

Stichsägeblätter, oder Kreissägeblätter von Aldi und Lidl hab ich auch schon weggeworfen.
Genauso wie Scheiben für den Winkelschleifer, die sind ihr geld nicht wert.

Das war meine erfahrung, ist auch möglich das die Qualität bei den Produkten schwankt.

 

Janinez  
danke für euer Statement, ich zweifle ja auch immer an der Qualität bei solchen "Schnäppchen" vom Discounter, aber man hört auch ab und zu mal etwas anderes...........wohl von nicht so erfahrenen Anwendern

 

also sollte man lieber sein Geld sparen.....

 

... wer mal ein richtig gutes Stichsägeblatt probieren will, gönnt sich mal einen Satz von diesen beiden Blättern Bosch T308 BF und/oder Bosch T308 BOF und ich bin mir sicher, dass anschließend keine anderen Blätter mehr zum Einsatz kommen ...

Wer ein bisschen sucht, kann beide Blätter zusammen (jeweils im 3er-Set) schon für ca. 16,00€ bekommen und das arbeiten mit einer Stichsäge bekommt völlig neue Dimensionen ...

 

Janinez  
ich denke auch, dann lieber ein gescheites als 5 minderwertige................................

 

Ich nehm solche Billigblätter höchstens in der alten Säge bei "Harakiri"Einsätzen wenn warscheinlich eh bruch gibt.Kommt aber selten vor.

 

Ich habe auch früher den Fehler gemacht im Discounter Werkzeug bzw. Material einzukaufen, passiert mir aber nicht mehr.

Lieber kaufe ich etwas besseres Material ein, hab aber eine viel höhere Lebensdauer.
Ganz speziell ist es mir bei Schleifpapier aufgefallen…billiges ist als nach 1-2 Minuten zugesetzt, Markenpapier hält da locker 10 – 15 Minuten durch.
Günstiges Papier das Blatt 0,25€, Markenpapier das Blatt 0,75€. Jetzt kann jeder selber rechnen was im Endeffekt wirklich günstig ist.

 

Funny08  
Tjo - manchmal spart man einfach am falschen Ecken - ich sag mir immer - wer billig Kauft - kauft meistens 2 mal...

 

Ich hatte mal ein Set von Lux-Tools. Das billigste vom billigen.... Da waren die einzelnen Sägeblätter nichtmal beschriftet...
Ich hole mir auch nur noch original Bosch Zubehör...

 

froschn  
Zitat von Funny08
Tjo - manchmal spart man einfach am falschen Ecken - ich sag mir immer - wer billig Kauft - kauft meistens 2 mal...
Ja, sehe ich auch so. Mir ist einmal ein Sägeblatt um die Ohren geflogen, das brauche ich kein zweites Mal. Ich mag auch gar nicht drüber nachdenken, was da hätte passieren können.

 

Ich hatte mal Trennscheiben vom Discounter,war wohl geprester Kamelmist oder so,jedenfalls wurden die sehr schnell kleiner,ohne nennenswerten Arbeitsfortschritt.

 

Die Qualität solcher Sägeblätter vom Discounter kann ich nicht beurteilen, da ich sowas dort nicht kaufe.

Was ich allerdings beurteilen kann ist, dass günstig nicht gleich Schrott bedeutet. Ich habe mir vor ca. 3 Monaten in der Bucht 75 Stichsägeblätter ohne Verpackung gekauft für nen sensationellen Preis.

Die waren so günstig, weil es zweite Ware war. Kleine Stellen von Rost dran oder die Beschriftung war nicht ganz astrein.

Bisher habe ich erst drei Blätter verbraucht, die sägen in meiner Festool Carvex einwandfrei. Selbst wenn ich nur einen Schnitt pro Blatt machen könnte, hätte sich das für mich gelohnt.

 

Zitat von HOPPEL321
Ich hatte mal Trennscheiben vom Discounter,war wohl geprester Kamelmist oder so,jedenfalls wurden die sehr schnell kleiner,ohne nennenswerten Arbeitsfortschritt.
++++
da wo das Zeug herkommt, wird hauptsächlich Kuhfladen als Grundmaterial verarbeitet...
da können die Kamele nichts dafür, höchstens dieselben, die den Mist kaufen !
Gruss....

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht