Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Stichsäge P10 - Welches Baujahr?

08.03.2015, 02:08
Ich besitze eine alte Stichsäge. Es handelt sich um eine P10 von Bosch Grün.

Da ich kaum bzw, gar keine Informationen hierzu im Internet finde meine Frage:

In welchem Zeitraum wurde die Maschine hergestellt?
Und gibt es evtl. irgendwo eine Bedienungsanleitung oder Scans alter Prospekte?
Wie teuer war die P10 damals?

Danke im Voraus

Katja
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
12 Antworten
Stell doch mal ein Bild des Typenschilds ein.

 

Janinez  
stell mal überhaupt ein Bild davon rein, ich hab auch noch eine alte von Bosch, evtl. ist das die Gleiche........................

 

So hier mal 2 Bilder.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150310_183735[1].jpg
Hits:	0
Größe:	114,7 KB
ID:	32359   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150310_183749[1].jpg
Hits:	0
Größe:	116,1 KB
ID:	32360  

 

Wolfman  
Wie es aussieht um die 35 Jahre, deine ist aber nicht komplett.
Gib mal in ebay Kleinanzeigen Bosch P10 ein, da sind einige eingestellt.
Wird um die 20 +/- Euro aktuell gehandelt.

 

Dein Gerät hat das Fertigungsdatum 247 und wurde somit im Juli 1982 gefertigt.
Es fehlt aber die komplette Fußplatte.
Also 20 € würde ich für eine P10 nicht ausgeben denn für 50 € bekommst Du schon ein Neugerät ( ohne Pendelung).

 

Geändert von Otto65 (11.03.2015 um 11:48 Uhr)
Janinez  
schade Katja - so eine hab ich leider nicht, kann Dir daher leider nicht weiter helfen...............

 

Die Fussplatte ist selbstverständlich noch vorhanden.

Nur das das Fertigungsjahr 1982 sein soll, irritiert mich etwas. Hätte eher auf 1972 getippt.

Ich besitze noch eine PST 50. Diese stammt noch von meinem 1983 verstorbenen Vater.
Die PST 50 müsste von ca. 1980 sein und sieht wesentlich moderner aus wie die P10.

 

Hey,
Ich hab auch ne P10 geerbt und würde dafür jetzt gerne neue Blätter einsetzten allerdings passen die normalen T Blätter nicht rein da fehlen makromillimeter... naja jetzt hab ich schon Sägeblätter mit zwei Stegen gesehen aber bevor ich die auch noch kaufe dachte ich frag mal lieber hier!!
Bin um jede Antwort dankbar!

 

kjs
Hast Du die Schraube im Sägeblatthalter (von oben durch das kleine Loch) mit einem GANZ langen Schraubendreher weit genug auf gemacht? Da sollten die T-Blätter passen.

 

Zitat von MaxLupo
Hey,
Ich hab auch ne P10 geerbt und würde dafür jetzt gerne neue Blätter einsetzten allerdings passen die normalen T Blätter nicht rein da fehlen makromillimeter... naja jetzt hab ich schon Sägeblätter mit zwei Stegen gesehen aber bevor ich die auch noch kaufe dachte ich frag mal lieber hier!!
Bin um jede Antwort dankbar!
Hallo, dies ist der Zweinockenschaft.
Hier gibt es nur noch dieses Sortiment: 2 608 667 853

Viele Grüße
Bosch-Experten-Team

 

Meine "Stichsäge Perfect" P10 habe ich am 24. Januar 1980 in Luxemburg gekauft. Die Seriennummer ist 0 603 230003, wobei die drei letzten Ziffern etwas kleiner sind. Der Eindruck "Holz 40mm und die Zahl 922 befindet sich in dem unteren Rechteck. Sie läuft noch wie am ersten Tag! Grüsse aus dem Grossherzogtum.

 

Anhang: Das mitgelieferte Zubehör war 1 Sägeblatt T 1 B (Bestellnummer 2 608 630 000), 1 Sägeblatt T 57 C (2 608 630 061), 1 Sägeblatt T 18 A (2 608 631 002) und der "sehr lange" Schraubenzieher (2 607 959 000). Weiteres Zubehör (nicht mitgeliefert): Kreisschneider und Parallelanschlag. Ein Sägeblattverzeichnis befindet sich in der Bedienungsanleitung.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht