Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Staubabsaugung Band-/Tellerschleifer

10.04.2012, 20:17
Geändert von rainerwahnsinn (13.04.2012 um 14:43 Uhr) , Grund: Bild nachgereicht
Hallo zusammen,

mein Band-/Tellerschleifer hat unter dem Band-Teil ein Loch für eine Staubabsaugung. Mit meinem Kärcher-Sauger müsste ich jedesmal das Band aufrecht stellen, um dort den Staubsaugeranschluss nutzen zu können.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen und wie habt ihr das gelöst?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	comp_IMG_4798.jpg
Hits:	0
Größe:	525,2 KB
ID:	9641  
 
Bandschleifer, Staubabsaugung, Tellerschleifer Bandschleifer, Staubabsaugung, Tellerschleifer
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Munze1  
Hallo Rainer hast du dazu ein Bild, so kann ich mir das schlecht vorstellen. Habe noch keine Maschine dieser Art.

 

Marke, Typ?Ich habe so ein Teil von Scheppach, Staubabsaugung funktioniert in jeder Lebenslage. Ich kenne ein ähnliches Gerät von Delta - da funktioniert das auch.Sag uns einfach, um welches Gerät es sich handelt und wir finden die Lösung.;-)

 

Der Schleifer ist von FERM. Ich muss nachher mal in den Keller, die Flächen von meinem Wasserflieger harzen. Dann mach ich ein Foto.

 

Habs endlich geschafft, mal ein Bild von der Absaugung nachzureichen. Das ist der Stutzen der senkrecht nach oben geht. Das Modell ist ein BS-702N.

 

Ich würde hier einen 90° Bogen Abwasserrohr grau mit Silikon drankleben - müsste es in dem Durchmesser geben. Ich kann das zwar nicht so genau auf dem Bild erkennen, aber diese Lösung müsste den Anschluss vom Gerät weg bewegen - und das ist ja das Problem.

 

Prima... Ich messe mal die Aussendurchmesser vom Stutzen am Schleifer und vom Sauger. Vielleicht finde ich was, was auf Anhieb passt! Danke für den Tip!

 

Ich habe an der Dekupiersäge auch einen ahnlichen Anschluss, dafür habe ich auch einen 90-grad Bogen besorgt, der durch die Gummidichtung auch recht gut hält. An der anderen Seite passt genau der Schlauch des Staubsaugers rein. Miss am besten beide Teile aus, evtl. gibt's auch Winkel mt unterschiedlichen Anschlüssen auf beiden Seiten.

 

ich ändere / verschiebe das mal zu einem neuen Projekt: Universal-Adapter
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PKS-54Absaug.jpg
Hits:	0
Größe:	74,9 KB
ID:	12054   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Schlauchadapter.jpg
Hits:	0
Größe:	96,3 KB
ID:	12055  

 

Geändert von Stromer (22.07.2012 um 15:20 Uhr) , Grund: größere Verbreitung im Projekt
Ich habe mir über das InternetGummikorken bestellt in verschiedenen Größen, da ja fast jedes Gerät einen anderen Anschlußdurchmesser hat. Habe in den Gummikorken löcher gebprt und einen Aquariumschlauch eingeklebt. Dieses habe ich auch für für den Kärchersauger gemacht. Die Gummikorken in die Staubabsaugung geklebt und so verbinde ich die Gerät mit dem Körcher. Für alle Schlaifmaschienen ist das Ideal, da man mit dem dünnen Schlauch sehr flexiebel ist und man eine gut Staugabsaugung hat. Bei Oberfräse, Kreissäge und Handkreissäge habe ich ein Gartenschlauch genommen, und das geht damit super, kaum noch Dreck und keine Verstopfungen in dem Schlauch.

 

oh... ich hab da noch Meldungen! Klasse! Danke an alle!
Inzwischen habe ich das Problem lösen können...
Ich muss das bei nächster Gelegenheit mal fotografieren... so als abschreckendes Beispielt für die Hersteller, wie man es nicht machen sollte.

@Stromer: Das (eigentliche) Problem bei dem Band- /Tellerschleifer ist, das der Anschluss für den Sauger senkrecht, fast über dem Motor liegt, und nicht so schön frei, wie bei Deiner HKS.

Ich bin hier Gismo's Vorschlag gefolgt, habe aber nur einen 87° Anschluss (50 mm) in unserem Baumarkt bekommen.
Es war hart an der Schmerzgrenze, den Bogen an den Anschluss zu montieren, ohne weitere Teile abzubrechen. Aber .. mit viel "würgen" habe ich die Gummidichtung über den Sauganschluss des Schleifers gedreht, gesteckt, gepresst... puhh.. sch.... Arbeit! Schuld war das Kunststoff-Gehäuse über dem Motor, wie man auf dem Foto sehen kann. Steckt man da den Anschluss drauf und will dann den Bandschleifer zurück in die Waagerechte bringen, stört das Teil!

Da der Staubsauger in der Wohnung gerade zufällig das Zeitliche segnen musste, hatte ich dann auch den Sauger-Schlauch verwenden können. Der wurde mit mehreren Lagen Alu-Tape um den Anschluss gesichert.
Auf der anderen Seite nuckelt nun der Kärcher-Sauger die Späne aus dem Schleifer.
So ganz staubfrei ist es noch nicht mit dem Schleifer, aber das Meiste oder Gröbste zieht der Kärcher schon ab.
Den meisten Dreck produziert der Teller, weil da nicht die Absaugung dranhängt.
Da muss ich nochmal schauen, ob der nicht einen eigenen Anschluss hat.

Nun... irgendwie hab ich's ja doch geschafft!

Danke!

Rainer

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht