Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Ständig sind alle Fenster nass!?

05.12.2016, 19:41
Geändert von motte990 (05.12.2016 um 19:51 Uhr)
Hallo Liebe Leute

ich bin neu hier

Ich komme gleich mal zum Punkt.
In unsere Mietwohnung 3 Raum 75 qm sind jeden Tag ( Frühs ) alle Fenster von oben bis unten Nass . So nass das das Wasser sogar auf dem Fensterbrett steht und wir es jeden Früh mit einem Nass Sauger absaugen müssen .

Unser Vermieter sagt wir würden Falsch lüften.
Seine Vorgehensweise :

Frühs Stoß Lüften für 5min dann Heizung an und die Räume Geschlossen lassen dann abends Noch mal lüften und Heizung anlassen.



Im Kinderzimmer und Schlafzimmer ist mittlerweile unter der Heizung schwarzer Schimmel . Antwort wir würden falsch lüften oder Heizen.

Was zu sagen ist : Im Sommer haben wir keine Probleme nur im Winter wenn es so ab 2 grad sind.

Was gibt es für Möglichkeiten das das aufhört das ich an den Fenstern einen Fluss habe.
Wir haben es mit Lüften, Heizen und Luftentfeuchtern ( die kleinen mit dem Granulat ) probiert .

Behebt denn ein Elektrischer Luftentfeuchter das Problem?

Bitte Helft uns


PS: Bilder können egal von was gemacht werden
 
Fenster, Feuchte Fenster, Lüften Fenster, Feuchte Fenster, Lüften
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
44 Antworten
Dog
Zitat von motte990
Hallo Liebe Leute

ich bin neu hier

Ich komme gleich mal zum Punkt.
In unsere Mietwohnung 3 Raum 75 qm sich jeden Tag ( Frühs ) alle Fenster von oben bis unten Nass . So nass das das Wasser sogar auf dem Fensterbrett steht und wir es jeden Früh mit einem Nass Sauger absaugen müssen .

Unser Vermieter sagt wir würden Falsch lüften.
Seine Vorgehensweise :

Frühs Stoß Lüften für 5min dann Heizung an und die Räume Geschlossen lassen dann abends Noch mal lüften und Heizung anlassen.

Im Kinderzimmer und Schlafzimmer ist mittlerweile unter der Heizung schwarzer Schimmel . Antwort wir würden falsch lüften oder Heizen.

Was zu sagen ist : Im Sommer haben wir keine Probleme nur im Winter wenn es so ab 2 grad sind.

Was gibt es für Möglichkeiten das das aufhört das ich an den Fenstern einen Fluss habe.
Wir haben es mit Lüften, Heizen und Luftentfeuchtern ( die kleinen mit dem Granulat ) probiert .

Behebt denn ein Elektrischer Luftentfeuchter das Problem?

Bitte Helft uns


PS: Bilder können egal von was gemacht werden
Willkommen bei 1-2-do.

Wir wissen ja nun was dein Vermieter möchte... Kannst du uns bitte noch eure Heizungs und Lüftungsgewohnheiten schildern?
Ich könnt jetzt nich sagen das dir dein Vermieter was anderes rät als allgemein übliches.

 

Janinez  
ich denke ihr sollt mal eine zeitlang mit einem Hygrometer eure Luftfeuchtigkeit messen. denn ich denke dass euer Lüftungs- und Heizverhalten falsch ist...............

 

Also Bad und Küche ist die Heizung aus .
Wohnzimmer Tagsüber 21 Grad Nachts 18 Grad
Schlafzimmer 20 Grad und Nachts aus
Kinderzimmer 18-22 Grad

Lüften Frühs sowie Abend 10min Fenster auf und Heizung zu sowie alle Türen zu

 

Woody  
Falsches Lüften ist ein beliebtes Argument von Vermietern, wenn sie sich vor kostspieligen Renovierungen drücken wollen.

Ich vermute mal stark, dass die Fenster undicht sind. Denn nur wenn die kalte Luft von außen eindringen kann und sich dann unmittelbar mit der warmen Luft vom Heizkörper trifft, entsteht Niederschlag.

Welche Art von Fenstern habts ihr denn?

Erstmaßnahme wäre Abdichtungsband einlegen oder den Fensterschluß regulieren lassen (Fenster einstellen).

Dazu wird sich aber sicher noch unser Fensterspezialist greypuma zu Wort melden.

 

kjs  
Falsches Lüftungsverhalten und wahrscheinlich Fenster mit lausigen U-Wert machen die Kombination.

 

Woody  
Zitat von motte990
Also Bad und Küche ist die Heizung aus .
Wohnzimmer Tagsüber 21 Grad Nachts 18 Grad
Schlafzimmer 20 Grad und Nachts aus
Kinderzimmer 18-22 Grad

Lüften Frühs sowie Abend 10min Fenster auf und Heizung zu sowie alle Türen zu
Türen alle beim Lüften aufmachen - sowas nennt man Querlüften.

 

Janinez  
Woody - du weißt ich vermiete selbst und kenne diese Probleme - wobei - zumindest bei mir, waren immer die Mieter die Ursache, da vor und auch nach den "Problemmieteren" diese Probleme nicht mehr auftauchten.......
So jetzt nochmals zum Lüften, alle Querfenster ganz auf und nicht nur für 5 Min. das genügt nicht. In einem Bad, das eh schon ziemlich Feuchtigkeit hat muss auch nach dem Lüften die Heizung ein wenig eingeschaltet werden...
Nochmals messe mit einem Hygrometer und auch die Temp. Auch in einer Küche wird viel Feuchtigkeit produziert, da muss auch öfter mit ganz geöffnetem Fenster gelüftet werden...

 

Wie sollen wir denn Lüften und Heizen?

Thema Fenster:
Es sind Kunststoff Fenster mit einer ca. 1,2 cm starke Scheibe .
Außen die Gummi Dichtung ist an den Ecken Raus oder eingerissen.
Sowie wenn man die Hand vor den rahmen hält merkt mal kühle Luft

Was bewirkt Querlüften?

 

Janinez  
Querlüften bewirkt, dass die feuchte luft nach draußen geht und die trockene Luft ( die sich dann auch schneller wieder erwärmt) in die Räume kommt - anders bekommst du die Feuchtigkeit nicht raus - selbst wenn die Fenster nciht ganz dicht sind, dürfen sie nicht nass sein.................

 

Dog
Zum richtigen heizen und lüften wurde ja schon einiges gesagt.Mach doch mal bitte noch ein par Fotos zu den Gegebenheiten.

 

Elektrischer Luftentfeuchter ist sowas Hilfreich?

Ich kann gern heute Abend bzw. Morgen früh mal Bilder machen wie es genau aussieht .
Und Bilder von den Fenstern

 

Dog
Wenn man den Fehler findet und behebt brauchst du keinen Entfeuchter mehr.

 

Hallo erstmal.
Ohne näheres zu wissen. Du schreibst recht neue Kunststofffenster. OK.
Wie ist das Haus isoliert? Ich vermute gar nicht. Und gemau da haben wir den Salat. Üblicherweise kommen herkömmliche Bauten gut mit Feuchtigkeit klar wenn die Fenster undicht sind. Man baut gute Fenster ein und man hat das Malheur. Es findet über den Tag/über die Nacht kein Luftaustausch statt und es bilden sich Schimmel und Feuchte auf den Scheiben.

Sofortmaßnahmen: Lüften, lüften, lüften. 5 Minuten sind zu wenig. Es muss die komplette Raumluft mit der Feuchtigkeit ausgetauscht werden. Querlüften und 10 Minuten morgens. Insbesondere Schlafzimmer und Bad! In der Küche beim Kochen Fenster kippen und wenn vorhanden Dunstabzugshaube an. Im Bad und Küche Heizung anschalten! Warum habt Ihr diese aus? Das ist nicht effektiv. Ihr heizt von den anderen Zimmern mit.

Luftentfeuchter bringen nichts, was Du nicht ohne machen kannst. Außen hat man in der Regel Luftfeuchte von selten über 60 Prozent. In Deiner Wohnung sicher immer über 70 Prozent. Mach das Fenster auf und die Feuchte geht raus.

Nach 10 Minuten lüften ist es zwar kalt im Zimmer, aber der Verlust ist gering, denn Wände, Schränke etc. geben Wärme in Minuten wieder ab.

Wie entsteht Schimmel? Such mal über Google Taupunkt Wasser. Da findest Du tolle Grafiken und Beispiele. Der Taupunkt ist entscheidend. Ist die Außenwand kühler als der Raum kann bereits bei 22 Grad Raumtemperatur an der Wand Wasser aus Wasserdampf entstehen. Folge: Feuchte Wand. Und da fühlt sich Schimmel wohl. Der Hausbesitzer könnte mit Vollwärmeschutz das Problem beheben, da sich dann die Wände mehr aufheizen können. Aber: Das ist nicht Dein Problem. Dein Problem ist zu hohe Luftfeuchtigkeit und dafür kann der Vermieter nichts. Er kann nichts dafür, wenn Ihr zu wenig lüftet. Und das müsst Ihr gerade bei isolierten Fenstern. Bei alten Holzfenstern zieht es und das sorgt auch für nötigen Luftaustausch.

 

Moment, Moment, Motte schrieb doch oben, dass die Fenster an den Ecken undicht seien.
Aber egal.

Weiterhin schrieb Motte, dass 10 Minuten gelüftet würde, während der Vermieter von nur 5 Minuten spricht.
Ich halte beide Varianten - unter den gegebenen Umständen - für viel zu kurz.

 

Auf alle Fälle Türen auf, damit es schneller zum Luftaustausch kommt.
Fenster so lange auf lassen, bis sie nicht mehr beschlagen sind (Außenseite).
Bei uns dauert das zwischen 10 und 20 Minuten. Hängt von der Windstärke ab!

Wichtig sind ein paar Messgeräte für die Luftfeuchtigkeit! Nur so sieht man, was notwendig ist.

Habt ihr Feuchtigkeitquellen wie z.B. ein Aquarium?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht