Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

spinnender Kühlschrank KTL16P41

05.08.2011, 21:09
Hoffe ihr könnt mir helfen....
Meine Mam hat ein schnuckelligen Bosch-Kühlschrank leider keine Garantie mehr...
Das ist ein kleiner Kühlschrank wo oben drinnen ein kleines TK fach ist.
Die TK Tür ist defenitiv immer geschlossen "das Problem hatte sie schon und draus gelernt... " und die Kühlschranktür ist auch immer richtig zu, der Temperatur Regler ist immer auf das gleiche gestellt- wird nie angefasst...
Folgendes Problem: mal ist alles da drin in warsten Sinn des Wortes halb gefroren- Gemüse echt zerfroren- und mal kannst du dir das echt sparen da was rein zu packen, da ist es dann im Kühlschrank fast wie außerhalb und sie schließt echt immer die Türen und stellt den Regler nicht um.
Hoffe auf Eure Ratschläge und Hilfe LG Bine88
 
Kühlschrank, Reparatur Kühlschrank, Reparatur
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
so als erstes würde ich mal die türdichtung überprüfen,da das teil ja wahrscheinlich schon älter ist ,wird an der UNDICHTEN stelle ,falls eine vorhanden ist,der gummi .ANDERSFARBIG sein ,da an dieser stelle dann laufend neue luft reinkommt .
oder im gummi ist irgendwo eine leichte BESCHÄDIGUNG knickstelle oder so!!

 

Aber wenn immer Luft von außen rein kommt, dürfte der doch eigentlich nicht zu kalt werden zwischen durch oder?
und das Problem hat sie wohl nicht immer oftmals ist auch alles so wie es sein sollte...
Aber danke für den tipp-werde ich Ihr sagen.

 

Zitat von bine88
Aber wenn immer Luft von außen rein kommt, dürfte der doch eigentlich nicht zu kalt werden zwischen durch oder?
und das Problem hat sie wohl nicht immer oftmals ist auch alles so wie es sein sollte...
Aber danke für den tipp-werde ich Ihr sagen.
doch ,gerade dann ,er muss ja dann laufend kühlen ,kühlen, kühlen
und dann kommt es darauf an ,ob der kühlschrank zu voll .oder leer ist ,deswegen auch die UNTERSCHIEDLICHEN reaktionen./ mal zu kalt ,mal zu HEISS!!

 

Wenn der Kühlschrank zu kalt ist läuft der Kompressor dann andauernd, bzw. läuft er kaum wenn er nicht kühlt?

Ich hätte folgende Theorie: Vielleicht hat der Regler irgendwie einen Wackelkontakt und wenn man irgendwie dagegenstößt gibt er ein falsches Signal weiter.

 

Funktioniert die Kühlschrank Beleuchtung bei geöffneter Tür ?

 

An unserem vorigen Kühlschrank war im Kühlraum an der Rückwand ein kleines Kunststoffdreieck, unter dem der Fühler des Thermostates versteckt war. Da ich auch mal ein ähnliches Problem hatte suchte ich auch alles durch. Nachdem ich den Deckel (der nicht richtig fest war) abgenommen hatte, darunter gereinigt und alles wieder richtig befestigt habe trat der Fehler nicht mehr auf.

 

Funny08  
Ich würde da auf einen defekten Thermostat tippen. Hatte auch schon einige Kühlschränke mit diesen Symptomen - hier hab ich einen Link für dich der dir das ganze etwas verdeutlicht : http://www.secondware.de/technik/tip...mo/thermo1.htm

 

Zitat von Funny08
Ich würde da auf einen defekten Thermostat tippen. Hatte auch schon einige Kühlschränke mit diesen Symptomen - hier hab ich einen Link für dich der dir das ganze etwas verdeutlicht : http://www.secondware.de/technik/tip...mo/thermo1.htm
cooler link,daraus wird auch ein laie schlau,denke mal nachdem ich es mir durchgelesen habe ,auch an den thermostaten ,werden wir je erfahren ,WAS kaputt oder was die URSACHE ist?

 

Funny08  
Naja im Thermostat gibt es verschiede Dinge die da kaputtgehen können, verbrannte Kontakte, ausgeleierte Federn, ein undicht gewordener Druckschlauch( eigentlich ein Dünnes Metallröhrchen) vom Temperaturgeber. Schmutz im Thermostat - hatte mal einen da war Butter reingelaufen.... also da was genaues dazu zu sagen ist schwer wenn man den nicht vor sich liegen hat.

 

Zitat von Funny08
Naja im Thermostat gibt es verschiede Dinge die da kaputtgehen können, verbrannte Kontakte, ausgeleierte Federn, ein undicht gewordener Druckschlauch( eigentlich ein Dünnes Metallröhrchen) vom Temperaturgeber. Schmutz im Thermostat - hatte mal einen da war Butter reingelaufen.... also da was genaues dazu zu sagen ist schwer wenn man den nicht vor sich liegen hat.
nee ,ich meinte eigentlich ,wenns auch nicht der thermostat war,

meistens wird ja dann .NEU gekauft und das wars!!

wäre auf jedenfall interessant zu erfahren,WORAN es gelegen hat!

 

Funny08  
Aso meintest du das *g - naja nen Thermostat kostet meist so zwischen 25 und 60€ , man kann den zwar mit etwas Geschick selbst einbauen ( und wenn man Plan vom Strom hat) - aber das würd ich nur machen bei Geräten die unter 4-5 Jahren alt sind, ältere fressen meist soviel Strom, dass ein neuer zwar auf den Geldbeutel drückt, aber die Stromrechnung verringert

 

Ekaat  
Ich tippe auch eher auf Thermostat, als auf Undichtigkeit in der Tür.
An meinem Kühlschrank kann es passieren, daß die Tür nicht richtig geschlossen wird (wo es hakt, habe ich noch nicht herausgefunden). Wenn die Tür also nicht richtig geschlossen ist, kühlt der ohne Ende und alles ist eisekalt drinnen. Wenn Thermostat und Kühlsystem intakt ist, kann er eigentlich nicht zu warm werden, wenn die Tür nicht ganz offen ist.

 

Hallo Bine88,

da wir selber da nicht weiterhelfen können hier mal die Rufnummer für den Service Hausgeräte von Bosch. Ich denke, die können Dir helfen.

01801 - 22 33 55 (3,9 ct./Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk abweichend).

Gruß
Reinhold_A

 

Ich tippe da auch auf den Thermostaten,Hatten ältere Geräte gelegendlich.
Bei Conrad gabs die recht günstig,Vorrausgesetzt man traut sich den Austausch zu.
VORSICHT STOM
Und man sollte auf kleine röhrchen achten,wenn die undicht werden ist das Kühlmittel
ganz schnell weg und das Gerät ist endgültig hin.

 

zu bastelfuchs: ja die beleuchtung funktioniert ohne probleme


aber ich danke euch allen für die tipps und ratschläge bin offen für weitere iddeen und halte euch selbst verständlich auf den laufenden!  
gruß an alle bine

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht