Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

spiegel

05.03.2013, 20:37
Geändert von rexino (05.03.2013 um 20:50 Uhr)
rexino  
wie bekomme ich einen spiegel runter der vermutlich mit silikon oder klebeband befestigt wurde. er ist 100mm x 60mm gross von beiden seiten zugännglich und auf holzblatte.
 
entfernen, Spiegel, Spiegelsilikon entfernen, Spiegel, Spiegelsilikon
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
Mit einem stabilen dünnen Draht. Hinter den Spiegel klemmen und mit "hin- und her" Bewegeung das Klebeband durchtrennen.

Handschuhe tragen

 

Hallo Rexino versuch es mal mit einem dünnen Stahldrat.

 

runter?? heile oder ?? sehr vage Angaben ..wie groß .worauf befestigt ,wie kommt man von der Seite ran USW ..bissl mehr Angaben und man könnte vllt gute Ratschläge erteilen

 

rexino  
Zitat von greypuma
runter?? heile oder ?? sehr vage Angaben ..wie groß .worauf befestigt ,wie kommt man von der Seite ran USW ..bissl mehr Angaben und man könnte vllt gute Ratschläge erteilen
1meter X 60cm auf holzblatte von beiben zugriff

 

dann wie OBEN schon erwähnt ,,dünnen Draht von oben nach unten HINTERLEGEN und rauf und runterziehen ,dabei seitwärts .wie als wenn du was trennst ..ABER !!! einer muss das Teil Festhalten ,sonst kannste gleich den Hammer nehmen!

 

Hey das Problem kenne ich . Ich habe das mit mit einer dünnen E-Saite einer Gitarre geschafft, ist im Prinzip nur nen dünner Stahldraht. Die lag noch von einem Saitenwechsel in der Ecke rum. Damit vorsichtig hinter den Spiegel und mit leichtem Zug nach unten die Saite hin und her bewegen, dabei aufpassen, dass man die Beschichtung hinter dem Spiegel nicht zerkratzt. So konnte ich das Silikon "zerschneiden". Gitarrensaiten bekommst du für ne halbe Eurone im Musikgeschäft, wenn du irgendwo nen ähnlich strapazierfähigen Draht findest kannste auch den nehmen. Ich hatte das halt gerade greifbar.
Aja tu deinen Fingern nen Gefallen und wickel die Enden um ein Stück Holz, das gibt sonst ein einschneidendes Erlebnis.

 

und solltest du keinen Draht haben , so geht auch Angelsehne -gleiches Verfahren wie oben beschrieben !

 

Draht gibt es in jedem Baumarkt. Die Drahtmethode wird auch von den Firmen verwendet, die die Autoscheiben erneuern. Funktioniert auf jeden Fall. Wichtig ist, daß das Werkstück sich nicht bewegen kann.

 

Zitat von greypuma
runter?? heile oder ?? sehr vage Angaben ..wie groß .worauf befestigt ,wie kommt man von der Seite ran USW ..bissl mehr Angaben und man könnte vllt gute Ratschläge erteilen
Wer lesen kann ist klar im Vorteil
Hat er doch geschrieben.

 

Fällt mir gerade ein: Wenn du die beiden Drahtenden an eine Batterie anschließt, wird der heiß und es geht wahrscheinlich leichter. mit der Stärke mußt du experimentiern. Auf diese Länge schätze ich eine 9V Batterie.
VORSICHT! NICHT NUR DER DRAHT WIRD HEIß! UNBEDINGT ÜBERWACHEN UND ÖFTER MAL DIE VERBINDUNG TRENNEN!

 

rexino  
danke für eure komentare werde es diese woche mit draht und ladegerät 12volt brobieren und euch den erfolg oder nicht erfolg berichten gruss rexino

 

Funny08  
Also kleine Info zu der 9 Volt Batterie oder ähnlichen Experimenten : Link

 

Zitat von Funny08
Also kleine Info zu der 9 Volt Batterie oder ähnlichen Experimenten : Link

Ganz nett, das Filmchen. Gibt´s das auch mit "Männer"-Batterien? Also zwei, drei Nummern größer, und mit richtigem ****?

 

Funny08  
Schau mal bei mir auf FB da hab ich nen Link drin mit 244 9V Blocks in Reihe - die knapp 2000 Volt kommen echt gut

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht