Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Spalt am Herd abdichten

07.04.2013, 15:38
Hallo,

ich renoviere gerade meine Küche. Dort befindet sich ein Standherd mit Ceranfeld. Durch die Scheuerleiste ist ein Spalt von knapp 2cm bis zur Wand. Diesen würde ich gern überbrücken, damit da nichts beim Kochen dazwischenfällt bzw. auch der Dreckrand wegfällt. Was könnte man dazu verwenden? Wäre für Ratschläge sehr dankbar.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Könntest Du ein Bild zufügen? Dann könnte man Deine Frage besser verstehen und darauf eingehen.

 

Den Tipp eine passende Arbeitsplatte zu verwende möchtest du vermutlich nich hören, oder?

 

Das mit der passenden Arbeitsplatte ist schlecht, da der Herd in einer Ecke steht und nur links davon Arbeitsplatte sein wird.

 

Woody  
Mach doch bitte ein Bild, ich kann mir unter Scheuerleiste auch nichts vorstellen. Bin mir sicher, dass dann eine für dich praktikable Lösung erarbeitet werden kann. Ich hätte zwar eine Idee, aber bevor ich nicht weiß, was genau du brauchst, warte ich noch.

 

So, hier ist das gewünschte Bild. Schön wäre es, wenn nicht nur oben der Spalt, sondern auch nach unten alles zu wäre.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2013-04-07 16.49.52.jpg
Hits:	0
Größe:	99,9 KB
ID:	18482  

 

So eine ähnliche Diskussion hatten wir doch mal. Vielleicht findest du da Anregungen?

 

Leider hab ich keine weiteren Abschlussleisten, nur die, die direkt auf den Arbeitsplatten sitzen. Somit müsste ich andere nehmen, was mir aber wieder zu Bunt wird (Nachbestellen wird bestimmt teuer). Scheuerleisten wäre eine Idee, schaut aber bestimmt auch nicht sonderlich aus. Es gibt doch solche Dichtkanten zum Kleben für Badewannen. Wäre das evtl. eine Lösung? Wie nennen die sich, bzw. wonach muss ich suchen?

 

Wie wäre es denn, an die Wand einen Aluwinkel in weiss zu montieren, mit dem breiten Schenkel zur Wand nach unten (Schrauben oder mit Siga Klebeband kleben) und mit Silikon verfugen.
Sieht sauber aus und ist Hitzebeständig.
Das gleiche könnte man auch an der Senkrechten Seite machen.

 

Das klingt gut. Werd mich mal auf die Suche im Baumarkt machen, was ich da finde.
Herzlichen Dank.

 

Woody  
Bist mir zuvorgekommen RedScorp, die gleiche Idee hätte ich auch gehabt. Aluwinkel. Von diesen Badewannenknickwinkel in Kunststoff würde ich dir abraten, der Herd wird, auch an der Seite heiß, besonders bei Backrohrbenützung.

Den Herd um 10-15cm von der Wand wegzuplatzieren geht nicht? Dann könntest dort wie auch schon erwähnt ein Stück der Arbeitsplatte verwenden (eventuell die vorhandene auf der linken Seite kürzen und das Stück rechts neben dem Herd verwenden). Vorteil: Platz zum Abstellen von Utensilien (Gewürze, Kochlöffel, etc). Ich stelle mir ein Kochen direkt neben der Wand nicht sehr praktisch vor.

 

Ja, leider ist das eine geplante Küche, da geht das nicht anders auf, da daneben noch ein Spüler steht und dann auch gleich die Spüle selber kommt. Ist leider ein Neubau (Plattenbau), da geht das nicht anders, auch von den Anschlüssen her nicht. Iss leider auch Bescheiden, direkt an der Wand zu kochen, da selbst die Topfgriffe im Weg sind.

Ich werd mal nach Aluwinkeln schauen und die dann mit doppelseitigem Klebeband ankleben.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht