Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Spachteln von Holz

13.08.2012, 22:55
Was benutzt ihr eigentlich um Risse und/oder Spalten bei Holzstücken (Echtholz) zu verschliesen
Wie zum Beispiel fehlerhaft hergestellte Stoß und Nahtstellen, Risse im Holz, Absplitterungen etc)

Ich benutze öfters einen Brei aus verdüntem Holzleim und Schleifstaub.

???

Danke für eure Tips

martin
 
holz, Löcher verschließen holz, Löcher verschließen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
15 Antworten
Hallo,

Holzleim uns Schleifstaub funktioniert nur bei Lack. Bei Ölen und Beizen wird es immer gut sichtbar bleiben, da es kaum Farbe und Öl aufnimmt.

Ich benutze entweder speziellen Holzkitt (vor der Oberflächenbehandlung), oder Hartwachs (nach der Oberflächenbehandlung)

Oftmals ist es aber besser überhaupt nichts zu machen. Denn was dem Erbauer direkt ins Auge sticht fällt sehr oft sonst niemandem mehr auf.

Bei großen Patzern mache ich die Teile neu.

Gruß

Heiko

 

Geändert von holzbastler (13.08.2012 um 23:04 Uhr)
Funny08  
Bei größeren Rissen in der Oberfläche, kann man auch die Schadstelle mit der Oberfräse erweitern und dann über den Riss ein Ersatzstück einleimen.

 

Ich hatte an einer Fussbodendiele im Zimmer meines Sohnes einen Richtig dicken Holzspan raus, was auch immer er da gemacht hat,(angeblich nichts), den habe ich mit Holzpaste/Kitt Farbe Kiefer wie auch der Fussboden ist, gespachtelt, geschliffen und überlackiert, sieht man kaum noch.

 

vieleicht hillft die das weiter

http://www.clou.de/bau-heimwerker/se...sen-schrammen/

 

Wir benutzen immer MS Speziallösung zum selbstanmischen mit Schleifstaub, hat bisher immer bestens funktioniert, vorallem hat so immer den gleichen Farbton.

Gruß

Jens

 

Da, wo passende Holzreste vorhanden sind, kann man mit Leim selbst was anrühren. Es gibt aber auch fertigen Holzspachtel von Molto und anderen Herstellern. Problem: Meist sind die nicht so tongenau, das sie sich für Oberflächen eigenen. Wird aber z.B. eine Holztür danach lackiert, gibt es nach meiner Erfahrung ordentliche Ergebnisse.

Beim Möbeltischler oder guten Umzugsfirmen gibt es zudem spezielles Wachs, um auch Macken an der Oberfläche von Holz zu beheben. Die Wachsstifte werden aber meines Wissens nur im Gebinde abgegeben. Vielleicht mal den Tischler fragen, ob man mal vorbei kommen kann - oder sich einen der Wachsstifte ausleihen könnte?

 

Hallo,
Zitat von Schupo01
Beim Möbeltischler oder guten Umzugsfirmen gibt es zudem spezielles Wachs, um auch Macken an der Oberfläche von Holz zu beheben. Die Wachsstifte werden aber meines Wissens nur im Gebinde abgegeben. Vielleicht mal den Tischler fragen, ob man mal vorbei kommen kann - oder sich einen der Wachsstifte ausleihen könnte?
Die Wachsstifte kann man auch einzeln kaufen. z.B. hier:
http://handwerkermarkt.tradoria-shop...o-tec-c1377181

Gruß

Heiko

 

Wenn das Holz hinterher lackiert wird: Prestolit Feinspachtel. Ist nach 30 Minuten schleifbar.

 

nur mal meine Meinung dazu..... Holz ist ein lebendiges Material, vor allem, wenn
Möbel und Regale z.B. aus Massiv-Holz gefertigt wurden... und nicht wie die " LEBLOSEN"
Flächen, aus furnierten Spanplatten !
Wenn da Risse sind.... SO LASSEN... ist ein Zeichen der Echtheit !
Gruss.....
Wo kommen immer die alten Themen her ???

 

Geändert von Hazett (17.02.2015 um 15:06 Uhr)
@Hazett
wenn Zeit hättest kannst bei mir anfangen dann könntest das mit rissen meinen Kunden erklären, wie du geschrieben hast ... So lassen ... Dann hätte und würde ich mir bei der Restauration sehr viel Arbeit mit schließen von Rissen in Antiken Möbeln sparen ))

 

Zitat von Holzkunst
@Hazett
wenn Zeit hättest kannst bei mir anfangen dann könntest das mit rissen meinen Kunden erklären, wie du geschrieben hast ... So lassen ... Dann hätte und würde ich mir bei der Restauration sehr viel Arbeit mit schließen von Rissen in Antiken Möbeln sparen ))
Na aber Narben hat doch jeder, oder?
Ohne Risse sind sie nicht mehr Antik....

 

@tine
Narben sind keine Risse ...
Risse in antiken Möbeln sind schadhafte stellen die bei einer restauration mit beseitigt werden , erhält den Wert des Möbels ...

 

Zitat von Holzkunst
@Hazett
wenn Zeit hättest kannst bei mir anfangen dann könntest das mit rissen meinen Kunden erklären, wie du geschrieben hast ... So lassen ... Dann hätte und würde ich mir bei der Restauration sehr viel Arbeit mit schließen von Rissen in Antiken Möbeln sparen ))
++++
ja und nein... zu einem Punkt, der wie in der Kunst auch Liebhaber... oder nicht hat...
würde mir das Trumm vom Boids ( BAD-WC ) auch nicht nach Hause holen !
Brotlos machen geht eh nicht... dafür sind die Geschmäcker zu verschieden !... und
das ist auch gut so !
UUNNDD für das ganz Lebendige gibt's halt die Chrem's in jeder Variation !
Gruss....

 

Klar nicht umsonst heißt es ,Kunst ist die Sicht des Betrachters. Wobei gewisse Dinge die sich Kunst nennen auch mir und meiner Frau nicht in unser Eigenheim kommen würden .......auch wenn ich Holzkunst und Design verkaufe, selbst in der Künstlervereinigung Mitglied bin, so bin ich niemanden Böse der sich von mir keine Kunst kauft, sei es weil es halt nicht gefällt oder der Preis zu hoch ist...

Kunst ist nicht immer brotlos noch kann ich mir die Butter für das Brot kaufen)...
Kunst verkauft man nicht jeden Tag und es ist ein harter Weg bis man in den Bereich kommt..
Aber es ging im Thread ja um Risse im Holz .. Und die müssen leider bei antik Möbel Weg , kenne niemanden meiner Kunden der in einem Möbelstück das er mir in die Werkstatt bringt, sei es von Lous- Seize, Louis Phillipe oder anderen , Risse nach der Restauration ( wieder in den Orginal Zustand der Herstellung bringen ) haben will...diese würde bei einer Schätzung nach der Restauration durch einen Gutachter als Fehler oder sogar als Minderung des Wertes schriftlich festgehalten .. Genau wenn ich nicht sachgemäß arbeiten würde an den Antiken Möbeln ...ist halt der Unterschied ob man es für sich selbst macht da spielen vielleicht für viele die Risse keine Rolle oder ob ich es als gelernter für Kunden mache ..

Als Restaurator muss man fachmännische Arbeit abliefern, anders bleibt man am besten von den Sachen fern , denn dann können auch Risse und schadhafte Stellen an Möbelstück bleiben ..

So genug von rissen und Arbeit geschrieben , heute ist nochmal Betrieb geschlossen und es wird Fasching gefeiert .

 

Janinez  
Dann viel Spaß beim Feiern und komm ohne Risse wieder........................

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht