Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Sommerzeit ist Erntezeit :)

18.07.2013, 18:46
Hallo zusammen

Hier einfach mal einige Bilder wie der Rundgang durch den Garten heute geendet hat....


Wem gehts zur Zeit auch so? Zeigt mal eure Ernteergebnisse....
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0501.jpg
Hits:	0
Größe:	226,3 KB
ID:	20767   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0503.jpg
Hits:	0
Größe:	139,5 KB
ID:	20768  
 
Nutzgarten Nutzgarten
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
30 Antworten
Da gibt's im Moment nicht viel zu ernten. Das wenige reife was an den noch recht jungen Pflanzen hängt, löst sich spontan in Luft sobald die Kinder es entdecken

 

Was du so derzeit alles in deinem Garten hast... cool...

 

Respekt, große Ausbeute aus Deinem Garten.
Ich habe letzten Sonntag 2 Eimer rote Johannisbeeren geerntet,
mein Kollege hat sich riesig gefreut :-)
Aktuell haben ich ein ganzes Beet voll Kohlrabi im erntefähigen Zustand, Erdbeerzeit ist vorbei. Salat habe ich seid März fast ständig zu ernten.
Paprika ist diese Tage auch zu ernten und vereinzelt Tomaten. Am meisten freue ich mich auf die Radischen die nächste Woche reif sein dürften :-)

 

Wenn ich jetzt mein Rasenmähabfall fotografiere, ist das auch eine Ernte?

Ich bin froh, dass ich nichts zu ernten habe. Das heißt nämlich auch, ich muss mich um kein Unkraut und sonstiges kümmern. Ist halt einfach nicht meins.

 

Tolle Ernte.

Ich habe dies Jahr ein Marmeladen Jahr. Habe schon 40 Gläser eingekocht.
Geht ja auch viel an Freunde weiter

Wenn ich da so deine Bilder sehen, kommt mir die Stachelbeer- Marmelde in den Sinn. Von der bin ich überrascht, da ich nie gedacht hätte das diese so gut schmeckt.

 

...zeigen kann ich meine (unsere) Ernteergebnisse nicht (mehr)...

Johannisbeeren sind schon abgeerntet - bis auf einen "Naschrest", die Erdbeersaison ist auch so gut wie vorrüber und die Brombeeren brauchen noch etwas.

Der Wein ist dieses Jahr etwa 3 - 4 Wochen hintendran, das dauert noch lange.

Salat haben wir laufend genügend, die ersten (Mini-)Gurken sind schon weg.

Sehr lecker ist dieses Jahr der Knoblauch geworden - wird ja auch bald schon wieder eingepflanzt...

Demnächst ist Kartoffelernte, mal sehen, obs was wird...

Nachtrag: die Kirsche, welche dieses Jahr erste Früchte getragen hat, ist ja beim letzten Sturm von Nachbars tieffliegendem Trampolin rasiert worden... der Ersatz vom Gärtner lässt noch auf sich warten.

 

Geändert von Kneippianer (19.07.2013 um 07:50 Uhr)
Him- und Erdbären werden hier direkt verwertet Von der Hand in den Mund sozusagen.
Ich hab heute gelbe Bohnen geerntet und gleich zum Abendessen auf den Tisch gebracht. Die Tomaten brauchen leider noch ein paar Tage Sonne und die Kräuter werden immer direkt zum Verbrauch geerntet.

 

Zitat von Kneippianer
Demnächst ist Kartoffelernte, mal sehen, obs was wird...
wir haben letzte Woche den grössten Teil geerntet.

Riesige Menge - wie hatten noch nie so viele Kartoffeln.
Wenig Volumen - wir hatten och nie so wenig Kartoffeln.

Keine einzige Mehlige ist gross genug für "echte" Pommes.
Wie steh´ich das nur durch?
:-)

 

Zitat von Heinz vom Haff
Keine einzige Mehlige ist gross genug für "echte" Pommes.
Wie steh´ich das nur durch?
Habt ihr denn keine gescheiten Pommesbuden am Haff?

 

Zitat von Fernton
Habt ihr denn keine gescheiten Pommesbuden am Haff?
Nein.
Die wissen nicht, dass man Pommes aus mehligen Kartoffeln macht und zweimal mit unterschiedlichen Temperaturen frittieren muss. Dass Pommes selbstverständlich in Rinderfett gebraten werden - wissen die auch nicht. Frikadell special und Bamischeiben kennen sie auch nicht.
Den Kabeljau oder die Scholle in Bierteig, den oder die man in Geleen oder Heerlen zur Schonung der Beinkleider recht breitbeinig auf dem Markt geniesst, kennen sie auch nicht.
Es ist ein Jammer.
Du wirst es nicht glauben, aber wir bekommen hier im Osten noch regelmässig Carepakete mit rheinischem Vollkornbrot (Bäckerei Stassen Selfkant 4), Bamigewürzen, Muisjes und gestampte muisjes und die leckeren Sachen von de Ruijter, Calve Fritesaus, Fohlen- oder Pferdesauerbraten, Jenever, richtig alten Gouda (extra belegen - fast orange) und vieles mehr.

Nachtrag:
für den besten grünen Spargel der Welt - den aus Willich - haben wir Ersatz. Wir bauen ihn selbst an.
:-)

 

Geändert von Heinz vom Haff (19.07.2013 um 23:59 Uhr)
MicGro  
Wir habe viel zuviele Johannesbeeren, ein Busch geerntet und ca 20l Beeren. Wir haben noch 5 Büsche vor uns.
Dieses Jahr werden wohl viel Beeren ab Busch bleiben und wir werden den Nachbarn sagen sie sollen sich holen was sie brauchen.

 

Bei der derzeitigen Hitze wächst verschiedenes, besonders die Tomaten, wie die Pilze.
Dabei muß man unbedingt auf reichliche Wassergaben achten!
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1365 Kopie.jpg
Hits:	0
Größe:	51,3 KB
ID:	20809  

 

So, der erste Teil der Kartoffelernte ist durch - mit gutem Ergebnis...

Meine Tochter (2) hat mit Begeisterung mitgeerntet und jede Kartoffel bejubelt...

Sonntags gibts Kartoffelsalat... mmmmh

Die restlichen Sorten sind noch nicht so weit...

 

Heute früh,nach 2 Stunden sprengen noch für Mittag und zum Abend etwas mitgenommen für
-Bohnensuppe,Bohnensalat und geschmorte Bollen.Kartoffeln-Sorte Laura
letzte Bild-Bohnenkraut und Beifuß zum trocknen
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kartoffel Probeernte 002.jpg
Hits:	0
Größe:	250,1 KB
ID:	20838   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bohnen 23.07.13 002.jpg
Hits:	0
Größe:	122,9 KB
ID:	20839   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bohnen 23.07.13 001.jpg
Hits:	0
Größe:	93,4 KB
ID:	20840  

 

Die Himbeeren haben in diesem Jahr reichlich getragen, wir haben sie aber zu zweit hintereinander vom Strauch weg aufgegessen.
Gestern die abgetragenen Reisern schon weggewschnitten und es sieht schnucklich aus.
Die Tomaten beginnen endlich rot zu werden und sie schmecken wieder köstlich.
Johannesbeeren ohne Ende, die schwarzen haben wir z. T. zu Konfitüre verarbeitet, jetzt warten wir auf die II. Sorte, eine späte aber noch fruchtigere Sorte.
Die Stachelbeeren werden auch so pö a. pö abgenascht,
Meine Gurken und Buschbohnen sind sehr gut gekommen, erst Ende Juni gesteckt.
Das wir eine tolle, aber apäte Ernte.

Gruß vom Daniel

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht