Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

So verärgert und vergrault man Mitglieder

18.02.2013, 16:30
Geändert von RedScorpion68 (18.02.2013 um 16:42 Uhr)
Hallo liebe Heimwerkerfreunde,

heute wollte ich euch an einer interessanten Neuerung speziell für T-Loc-Systainer teilhaben lassen, mit dem Hintergedanken, das es dem ein oder anderen vielleicht eine Anregung zum Selbstbau vermittelt.
Da mir z. Zt. nur ein Hersteller bekannt ist, stellte ich einen Hyperlink dazu ein, damit man hier auch sieht, worum es eigentlich geht...also zum besseren Verständnis.

Diese Hyperlinks wurden "von oben" gelöscht, mit dem Kommentar:
"...laut unseren AGB ist die Werbung für den Kauf oder Verkauf von Produkten oder die Inanspruchnahme oder Erbringung von Dienstleistungen oder kommerzielle Websites/Blogs/etc. beinhalten nicht gestattet..."

Mein Forenthema sollte in keinster Weise der Werbung und/oder dem Verkauf des Produktes dienen, sondern lediglich der Anregung zum Selbstbau dienen (worauf auch ausdrücklich hingewiesen wurde)...und natürlich auch als Diskussionsthema, was ihr davon haltet.
Da die Hyperlinks nun gelöscht wurden, ist auch der Beitrag nicht mehr Interessant, da man ohne einen Hyperlink nichts damit anfangen kann und nicht weiss, worum es überhaupt geht.

Mir wurde mitgeteilt, das das veröffentlichen von Hyperlinks in einem Kommentar (wie sie hier sehr oft zu lesen sind) jedoch zulässig sind.
Na das soll mir mal jemand logisch erklären!
Hätte ich auf mein Forenthema mit eigenem Kommentar die Hyperlinks nachgereicht, dann wäre das erlaubt???

Davon abgesehen sind in anderen Themen ausgeschriebene Links gestattet, wobei Hyperlinks gelöscht werden und ein Thema somit zum Teil oder ganz nutzlos wird?
Das muss ich jetzt nicht verstehen, oder?

Ich finde es schade, obwohl darauf hingewiesen wurde, dass es hier nicht um Werbung sondern um Anregung zum Eigenbau geht, und ein Thema durch solch eine Entscheidung nur noch zum Löschen geeignet ist.

Werbung will hier niemand...das ist klar...und diesbezüglich finde ich solche Entscheidungen absolut sinnvoll und angebracht.
Jedoch sollte man unterscheiden können, ob ein Beitrag der Werbung oder z.B. einer Selbstbauanregung dienen soll.

Ich für meinen Teil muss eine solche Entscheidung zwar akzeptieren, jedoch habe ich mich sehr darüber geärgert...denn schliesslich nimmt man sich zum erstellen eines Themas die Zeit, es ausführlich zu beschreiben, um andere hier daran teilhaben zu lassen.
Da verliert man ehrlich gesagt die Lust daran, solche Dinge in Zukunft zu veröffentlichen.
Daher werde ich mir künftig die Arbeit sparen, weitere Beitäge in solch einer Art zu verfassen.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Also ich kann nur von mir reden, ich fand deinen Link interessant.
Weniger um dort zu kaufen, eher als Ideenbringer für Eigenbauiten.
Vor allem ging es dabei sogar indirekt auch um die L-Boxxen (waren dort ja auch vertreten).

Würde mich freuen, wenn du mir die Adresse per PN noch mal zukommen lassen könntest.

 

Hallo RedScorpion68,

ich kann Deinen Ärger im Ansatz verstehen, aber unsere Regeln sind nun einmal Regeln.

Dabei geht es nicht darum Mitglieder zu verärgern. Im Kern sollten auch nicht Deine Links gelöscht werden, sondern der Hyperlink. Also der klickbare Anteil. Als Text darf ein Link gern erscheinen, sofern er nicht einem werblichen Zweck dient. Gerade im Eröffnungsbeitrag eines Threads sind wir besonders aufmerksam.

Viele Grüße
Björn

 

mit dem T-Loc konnte ich im ersten Moment auch nichts anfangen, hab mangels Link
einfach mal gegoogelt.... könnte sein, dass sowas bei Bosch ( vorhanden ? ) oder in der Mache ist ??? deshalb wäre solch ein DIREKT..LINK zur Konkurrenz nicht wünschenswert !
.........nur mal eine Vermutung !
Gruss von Hazett

 

Hallo Björn,

danke für deinen Kommentar.

Es ist demnach dann natürlich auch wieder eine Ansichtssache von "oben", ob ein Link in Textform als Werbung anzusehen ist oder nicht.

Geärgert hat mich in diesem Fall nur, dass ich mir die Mühe gemacht habe, für euch dieses Thema zu verfassen, und es durch die Hyperlinks als Werbung betrachtet wurde, ohne das es als solche vorgesehen war.
Da ich hier auch noch nicht alles wissen kann, wäre es nett gewesen, statt den Hyperlink einfach nur zu löschen und mich darüber zu informieren, dass das nicht erlaubt ist, ebenfalls darüber zu informieren, das ich den Link in ausgeschriebener Textform einfügen kann, und das Problem somit gelöst sei.

Ich möchte hier weder für Unruhe sorgen, noch der Rebell sein.
Wenn dies hier jemand so versteht, dann bitte ich vielmals um Entschuldigung.

 

Hallo RedScorpion68,

das ist dann wieder "Lost in Translation". Das tut mir Leid.

Dein Thema ist noch "da". Ich stelle es gern wieder mit Textlink ein. Wie Du magst.

Viele Grüße
Björn

 

Zitat von BjoernU
Hallo RedScorpion68,

das ist dann wieder "Lost in Translation". Das tut mir Leid.

Dein Thema ist noch "da". Ich stelle es gern wieder mit Textlink ein. Wie Du magst.

Viele Grüße
Björn
Okay......dann mach mal...

 

Geändert von RedScorpion68 (18.02.2013 um 17:51 Uhr)
Funny08  
Manchmal geht halt auch der beste Ansatz mal nach hinten los, sei es das Einstellen oder der Userschutz - Hauptsache ist doch, dass man drüber Reden kann und Kompromisse findet

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht