Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

So macht man sich bei den neuen Nachbarn beliebt :-)

30.07.2012, 12:22
Das ist glücklicherweise nicht mir sondern den Käufern des Hauses in welchem wir bis Samstag gewohnt haben passiert ;-) Übers Wochenende fühlte sich auf jedem Fall noch niemand bei der Telekom trotz, unmittelbarer Meldung, zuständig dafür mit dem Lötkolben auszurücken.

Mal sehen wie lange es unsere ehemaligen NAchbarn ohne Telefon und DSL aushalten ;-)
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto.JPG
Hits:	0
Größe:	132,5 KB
ID:	12507  
 
Bagger, Kabel, Telefonkabel Bagger, Kabel, Telefonkabel
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
20 Antworten
sonouno  
hehe....jupp...nich schlecht... aber !!
mein Schwager hat nen Verteilerkasten mim Auto mitgenommen...
eigentlich nur 3 cm verrutscht....aber kein Strom für 20 Haushalte
Reperatur dauerte 4 Tage

 

Das kann Lange dauern bis einer von der Telekom kommt.
Die sind Strikt gegen Arbeit und versauern lieber in ihren Läden und machen witze über andere.

 

Volltreffer!

...bei meinem Bruder war auch das Telekomkabel des Nachbarn durch sein Grundstück geführt und keiner hat es gewusst...

Bis er seinen Schwimmteich ausgehoben hat - dann wusste er es.

Hat dann auch über eine Woche gedauert, bis einer kam.

Der Nachbar wollte allen Ernstes noch Ausfall bezahlt haben... seither sprechen sie nicht mehr miteinander...

mfg Dieter

 

Üble sache. Zum Glück weiß ich wo bei mir die Kabel verlegt sind. Hoffentlich muss ich da nie dran.

 

Telekom, früher nannten wir das immer Spaß mit der Telekom... na das kann dauern.. Telekomiker

 

Zitat von TonyBender
Die sind Strikt gegen Arbeit und versauern lieber in ihren Läden
Mal gut, dass die Mitarbeiter der Telekom Shop Vertriebsgesellschaft mbH nichts mit den Mitarbeitern der Deutschen telekom Netzproduktion gmbH zu tun haben. Von Auftrag erhalten bis ausrücken vergeht bei der PTI eigentlich max. 8 Stunden.

 

Zitat von Kneippianer

Der Nachbar wollte allen Ernstes noch Ausfall bezahlt haben... seither sprechen sie nicht mehr miteinander...
Das regelt die Versicherung! Die Entschädigung gibt es tatsächlich, jedoch nur in Höhe der fälligen gebühren für diesen Zeitraum! Wer sich damit nicht zu frieden gibt hat Pech

 

Das wäre schön Dirk. Mir wurden beim Hausneubau die Kosten für einen Auftrag angemahnt, der noch nicht mal ausgeführt wurde. Nix mit acht Stunden. Es vergingen über zwei Wochen und das trotz mehrfacher Anrufe. Nachdem ich mit dem Anwalt gedroht hatte, mussten dann die armen Jungs, die nichts für die mangelnde Absprache können, zum Freitag Abend ausrücken und den Auftrag endlich ausführen.

Die falsche Mahnung wurde damit erklärt, dass alle Aufträge zeitgleich an die Rechnungsstelle gehen und die dort davon ausgehen, dass innerhalb von drei Wochen alles erledigt und bezahlt sein soll. Eine Rückfrage gibt es nicht.

 

Habe grade ein Prob mit dem Vertrieb in Hamburg.
Intressante sache ist das bin grade auf dem weg um es zu klären.
Es geht mir nicht in den Kopf wie man Unternehmen die einem das Brot auf den Tisch legen so in die Pfanne hauen kann.
Das ist unbegreiflich...

 

Das ist doch 'ne Übergabestation für's WLAN-Kabel, oder nicht? ;-P

Mal im Ernst, wie ist das passiert? Sieht aus, wie 'ne Zuleitung zum Haus... Kupferdiebe oder haben die Zwerge zu tief geschürft?

 

Funny08  
Was für ein Glück dass bei mir sowas nicht liegt - dafür sollen laut dem Opa (leider schon vor 15 Jahren oder so verstorben) von nebenan noch Kistenweise Flak-Granaten im Garten vergraben sein.. obs stimmt - kA

 

Zitat von Mopsente
Mal im Ernst, wie ist das passiert? Sieht aus, wie 'ne Zuleitung zum Haus... Kupferdiebe oder haben die Zwerge zu tief geschürft?
Naja, das passiert wenn man mit dem Bagger unvorsichtig zu nah an die Straße geht ;-)

 

Zitat von Hesse79
Telekom, früher nannten wir das immer Spaß mit der Telekom... na das kann dauern.. Telekomiker
Die Jungs vom T-Service sind deutlich besser, als ihr Ruf - aber die Firma hat da Stellen ohne Ende abgebaut. Wenn´s also mal wieder ein bischen Länger dauern sollte, der Monteur kann nix dafür.

Und all denen, die nun meinen, man könne in Deutschland dieses Problem durch einen Anbieterwechsel lösen, sei gesagt, es gibt noch Vieles zwischen Himmel und Erde, von dessen Existenz Ihr keine Ahnung habt... Was könnte ich Euch Alles berichten von Freunden, Kollegen usw, die den Anbieter gewechselt haben.

Aber da reicht die Deckung meiner AdvoCard bei Weitem nicht aus, um mir auch nur einigermassen Schutz vor Verfolgung zu bieten...


Es bleibt zumindest der Wunsch, in der Servicewüste Deutschland könne sich mal was ändern...

 

Gib's zu, du wolltest nur ne Abzweigdose im Garten haben

 

Ich habe immer Spaß mit der Telekom, und der ruf ist tatsächlich.

Ich habe viel erfahrung mit denen.

Nach dem damals mein Entertain geschaltet wurde, musste ich zum Anwalt da partou nach einem jahr immernoch nicht der Bonus gut geschrieben wurde. Die ham dann den Bonus von 120€ ausgezahlt, alle Geräte vermacht und Anwalt bezahlt.

Ein Jahr hats gedauert bis die kapiert haben den Adressinhaber zu ändern, nach dem meine Frau Verstorben war, wollten die nicht verstehen, den namen zu ändern. Erst als ich die Zahlungen eingestellt habe... Manchmal auf die harte Tour.

Aktuelle, naja 6 Monate gebraucht ein Angebot zu schicken, wollte wissen ob ich SyFy, TNT und Co haben kann das günstiger ist also UM, haben mir einfach en Produktkatolog geschickt. Is teurer, ja dann ;-)

Mache seit 8 Monaten rum, weill ich die Zugangsdaten brauche, bisher keine Antwort, derzeitg geht alle 14 Tage ein Fax raus. Vielleicht doch mal wieder Zahlungen einstellen ;-)

Telekom, wir bewegen irgendwas, nur was?!

Ähnliche leier hatte ich auch schon wie ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe.

Im vergleich, Arcor hat von heute auf morgen reagiert, wie es Vodafone geworden ist, hatte ich sofort gekündigt, hatte mal ein Handyvertrag bei denen, ohne Anwalt kahm ich da nie vorwärts.. daher Telekom, ab und an passiert weningstens etwas ;-)

Nachbarin hatte auch kürzlich Spaß mit Vodafone, erst nach dem Sie gedroht hat zum Anwalt zu gehen, schenkte man ihr gehör, 2 Wochen kein inet und Telefon.

So ist das nunmal... hätte gerne eine Anwalt Flat :-D

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht