Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

So eine Art Fachwerk

17.12.2011, 18:51
Hab heute alten Putz von einer Wand entfernt,
darunter kam etwas wie Fachwerk zum Vorschein.
Wir möchten das jetzt besonders hervorheben, und diese Wand
im Fachwerkstil erstrahlen lassen.
Wer hat Tipp`s ???

Danke MILLER
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	17.12.2011 (10).jpg
Hits:	0
Größe:	70,4 KB
ID:	7242  
 
Fachwerk, Verputzen Fachwerk, Verputzen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
Hallo miller,

ich würd jetzt beigehen und die Steine freilegen und den bzw. die Balken säubern. Die Balken mit einer Drahtbürste.

Da gibts was für Winkelschleifer und auch für Bohrmaschinen.

Die Steine - da weiß sicherlich einer unserer Maurer besser wie man das macht.

 

Also ich kenn mich da nicht so aus weil ich noch kein Haus renoviert habe und auch kein Haus mit Art Fachwerk wie bei dir, aber was mir als erstes einfällt und hoffe das es dir vllt weiterhelft. Ich würd die Mauer neben den Fachwerk ordentlich verputzen aber vorher die Holzpfosten ordentlich abschleifen und dann mit einer Holzlasur einlassen und dann verputzen das wäre zwar sicher nicht gerade einfach aber was ist beim renovieren schon einfach . Hoffe ich konnte dir helfen

 

Ekaat  
Wenn Du die Möglichkeit hast, würde ich es sandstrahlen. Sonst mit einer Drahtbürste, wie oben erwähnt. Wenn es draußen wäre, könnte man die Steine auch absäuern - würde ich aber für innen nicvht empfehlen, weil die Säure in das Holz zieht; ist wahrscheinlich ein Dielenfußboden?

 

Mein Tipp wäre Bretter auf dem Fachwerk (zugeschnitten wie die Balken) zu befestigen. So haben die erstmal eine tolle Optik. Die Flächen dazwischen (Steine) würde ich dann hell verputzen.

 

Ich würde es wieder zu Putzen weil es ist ja jetzt nicht so der Hingucker weil es ist ja jetzt nur eine Säule und eine Strebe. Wenn es jetzt ein richtiges Fachwerk wäre würde ich es abschleifen und dann Ölen oder mit Klarlack behandeln..... oder du dübelst dir noch ein paar 4/14 Bohlen auf das Mauerwerk so das es später wie ein Fachwerk aussieht und putzt dann die Gefache mit einem Lehmputz aus.

 

Hi habe selber ein fachwerkhaus teils ziegel teils lehm, ich würde die balken vom schmutz reinigen die zeigel auch ggf die balken aufarbeiten mit öl behandeln je nach dem die ziegel würde ich nur die fugen neu verschmieren.
aber da gibt es viele möglichkeiten kommt auf den geschmack an und wie du den raum nutzen möchtest

 

Bin leider zu Spät mit meinem Tip Ricc war mal wieder schneller. Beim Verputzen die Bretter abkleben, erspart veil arbeit.

 

Es ist natürlich immer Geschmachssache, aber ich würde es auf gar keinen Fall wieder verputzen.
Die Steine mit einer Bürste vom Putz befreien und das Holz ebenso. Ob es dann noch mir irgendwas behandelt werden muss, würde ich entscheiden, wenn man sieht, wie es aussieht.

Bilder an einer solchen unverputzten Wand oder ein Möbelstück davor sehen "Hammer" aus!

 

Zitat von Ricc
Mein Tipp wäre Bretter auf dem Fachwerk (zugeschnitten wie die Balken) zu befestigen. So haben die erstmal eine tolle Optik. Die Flächen dazwischen (Steine) würde ich dann hell verputzen.
diese variante sieht gut aus aber es unnatürlich wie gesagt geschmacksache, aber was mit großer sicherheit passiert bretter sind dünn arbeiten mehr mit der wärme und feutigkeit des raumes,
ich will auf keinen fall sagen das es falsch ist oder so, aber die eigenen erfahrungswerte bzw. die von freunden zeigen das es schief gehehen kann

 

Schnell Streckmetall auf die ollen Balken nageln und alles schön plan verputzen.

 

Zitat von Hobbyholzwerker
Schnell Streckmetall auf die ollen Balken nageln und alles schön plan verputzen.
Das würde ich bei den beiden Blaken auch machen ;-)

 

 

ich habe mir das bild nochmal genau angeschaut, ziehe gewebe auf die ziegel und dann ne schicht lehmputz drauf den balken nur etwas schleifen und mit firnis-öl drauf, der balken liegt zwar am ende eatwas tiefer als der putz sieht abeer gut aus,
falls du interesse daran hast kann ich dir paar bilder dazu senden wie es aussehen könnte habe es bei mir zu hause in der küche so gemacht

 

Zitat von tweety76
diese variante sieht gut aus aber es unnatürlich wie gesagt geschmacksache, aber was mit großer sicherheit passiert bretter sind dünn arbeiten mehr mit der wärme und feutigkeit des raumes,
ich will auf keinen fall sagen das es falsch ist oder so, aber die eigenen erfahrungswerte bzw. die von freunden zeigen das es schief gehehen kann

Mein Nachbar hat ältere und neuere Schuppengebäude. Um die Optik anzugleichen hat er genau das gemacht und obwohl das sogar draußen ist, gibt es keine Probleme mit Rissbildung oder ähnliches.

 

Zitat von Ricc
Mein Nachbar hat ältere und neuere Schuppengebäude. Um die Optik anzugleichen hat er genau das gemacht und obwohl das sogar draußen ist, gibt es keine Probleme mit Rissbildung oder ähnliches.
ich habe gesagt es kann schiefgehen nicht das es muß,
zwei häuser von mir hat es eine firma gemacht bei einer außenfasade ca 10jahre alt sieht nicht mehr toll aus, es kann klappen und auch halten nur würde ich dann schon auf bohlenstärke gehen und nicht bretter nehmen

 

Geändert von tweety76 (18.12.2011 um 10:44 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht