Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Smartphone -kennt sich wer mit Handys aus?

21.02.2016, 17:33
Maggy  
Ich habe dummerweise mein altes Handy meiner Tochter geliehen, als deren Smartphone während der Garantiezeit eingeschickt werden mußte. Da mein altes Samsung Wave noch ein Einschubfach für eine große simkarte hat, habe ich einen Adpter für die kleine Simkarte gekauft und beides meiner Tochter gegeben. Nun hatte die etwas Stress und war genervt und hat dummerweise erst probieren wollen, ob der Adapter auch wirklich paßt und ihn leer ins Simfach geschoben. Das ist ja nun wirklich bl...gewesen, da doch in diesem fach so kleine Elekronasen sind, die durch das Einschieben der simkarte gedrückt werden und dadurch Kontakt haben (laienhaft von mir ausgedrückt) Als sie den adapter wieder rausziehen wollte, ging natürlich nichts mehr. Das alte Handy benötige ich aber immer im Urlaub und da eine Fremdlandtelefonsimkarte einzulegen um zum Landestarif telefonieren zu können. Muß ich das Handy jetzt wegwerfen oder gibt es eine Möglichkeit diesen Adapter wieder rauszubekommen?
 
Smartphone Smartphone
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
19 Antworten
kjs
Normalerweise kommt man da ran aber das geht eigentlich nur gut wenn Du ein Stereo-Mikroskop und die fummeligen kleinen Torx Schraubenzieher hast. Das Zerlegen ist auch so eine Sache für sich.
Kannst Du mal ein Bild machen wie das in Deinem Handy aussieht? Bei manchen Samsung kommt man da von oben mit einem kleinen Schraubenzieher hin und kann die Kontakte runter halten. Wenn das so ist hast Du Glück gehabt und mußt nicht zerlegen.

 

Funny08  
Mit einer Pinzette bekommst du den Adapter nicht herausgezogen ? Ansonsten würd ich den Adapter mit einer dünnen schere so aufschneiden, dass du die Sim.Karte dazustecken kannst und dann beides rausziehen. Adapter bekommt man sicher in jedem Telefonladen für lau

 

Maggy  
Ich lade mal zwei fotos hoch, allerdings kann man in den Einschub nicht reinsehen. Mit einer Pinzette hatte ich schon versucht, den Adapter herauszuziehen. Das ging aber nicht. Ich müßte eine Zange nehmen und da habe ich Angst etwas innendrin abzubrechen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160221_174551 - Kopie.jpg
Hits:	0
Größe:	121,2 KB
ID:	39262   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160221_174644 - Kopie.jpg
Hits:	0
Größe:	96,3 KB
ID:	39263  

 

Woody  
SIM-Lockfreie Handys kosten aber auch nicht mehr die Welt. 20-30,-- ist man dabei. Ok, Smartphone kost a weng mehr.

 

Ich bin nun mal gar nicht der Händie Experte und bin mir auch nicht sicher wo bei deinen Bildern der Adapter ist und in welche Richtung der raus muss.

Vielleicht blöde Frage, aber wenn ich die Pictogramme auf deinen Bildern richtig deute kann man da den Deckel hochklappen und dann die Simkarte (oder den Adapter) entnehmen?

 

kjs
Es geht um die SIM Karte und nicht die SD.... Das ist der Adapter der daneben unter dem Deckel steckt. Leider muß man da die Rückwand runter machen um dran zu kommen.

 

Ich würde es einfach mit Gewalt rausziehen. Die Kontakte geben nach, oder brechen ab.

Ist doch kein Gerät für mehrere hundert Euros, oder?
Raus muss das Ding, sonst kannst du das Handy ja auch nicht mehr verwenden.

 

kjs
Fällt mir gerade was ein.... Samsung hatte einige Zeit auch SIM Schächte drin welche die Karte verriegelt haben. Da mußte man dann leicht drauf drücken damit sie wieder ausrastet. Wäre vielleicht mal einen Versuch wert.
Manche Karten haben die Einbuchtung nicht und gehen deshalb ohne das raus aber wenn der Adapter das hat würde er "klemmen".

 

@maggy

Du wirst nicht darum herum kommen den SIM-Schacht freizulegen. Ich habe es eben mit einem Adapter in einem frei zugänglichen SIM-Schacht versucht und der Adapter hakt zuerst an den 3 hinteren Kontakten und dann noch mal an den 3 vorderen Kontakten. Und alle Kontakte sind recht stramm.

Gruß

liggle

 

Dog
Ich würd das Töchterlein einspannen, immerhin hat sie das verbockt.

 

Maggy  
Ich danke Euch für die vielen Hinweise. Da ich kein passendes Werkzeug habe, bin ich heute nach München in einen Handy-Reparaturshop gefahren. Der Techniker hat das Smartphone untersucht und dann gemeint, durch den Versuch den Adapter herauszuziehen, wäre innen einer der kleinen Elektronenstäbchen abgebrochen und das Handy wäre nur noch zu verschrotten.
Schade, als Zweithandy im Ausland tat es noch gute Dienste........
Nochmals Danke.

 

Dog
Schade Maggy.... ich würds aber bei Ebay anbieten, wenn nur nen 10er bekommst haste mehr als vom wegwerfen.

 

Maggy  
Abe rich kann doch nicht kapuutes verkaufen, wobei de Akku noch prima ging. Aber die Idee ist gut, ich werde den Akku anbieten. Danke für den Hinweis.

 

Dog
Natürlich kannst auch kaputtes verkaufen.Genaue Beschreibung des Defektes dazu und rein damit.Gibt genug die Teilespender suchen.

 

Maggy  
Ja, so gesehen hast Du Recht. Es ist nur für mich ein komisches Gefühl was kaputtes zu verkaufen, aber es stimmt, mancher benötigt Ersatzteile und ansonsten ist ja alles am Handy ok. Ich werde es mal mit 10€ in die Bucht geben.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht