Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Sitzbank über Heizkörper

10.11.2010, 21:22
Hallo,

ich habe die Sufu benutzt aber entweder nach dem falschen gesucht oder es gibt das Thema noch nicht

Wir ziehen nächsten Monat um und werden dann wieder Heizkörper haben, zur Zeit haben wir Fußbodenheizung, und im Wohnzimmer wird dann vor dem Fenster ein niedriger Heizkörper stehen und um den herum würde ich gerne eine Sitzbank bauen.

Nun meine Fragen:
1)Muss ich da wegen der Wärme irgendein spezielles Holz wählen?
2)Sollte ein mindestabstand zwischen Heizkörper und Bank bestehen?
3)Ist es besser eine Bank aus Holzlatten zu fertigen weil da dann die Luft besser zirkulieren kann?


Anbei habe ich mal ein Foto vom Heikörper angehangen, ich würde die Bank gern über den gesamten Heizkörper haben.

Vielen Dank schon mal in vorraus
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG4047.JPG
Hits:	0
Größe:	49,8 KB
ID:	2706  
 
Heizkörper, Sitzbank Heizkörper, Sitzbank
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
13 Antworten
Die erste Frage, die geklärt werden muss, wo ist Dein Thermostat?
Ansonsten bin ich absolut kein Fan davon, Heizkörper zu verbauen. Die Wärme kann nicht optimal abgegeben werden und Deiner Heizanlage wird auch was vorgespielt. Durch die schlechtere Wärmeabgabe, ist der Rücklauf wärmer als "normal". Moderne Heizungen vergleichen die Vor- und Rücklauftemperatur und regeln danach die Vorlauftemperatur wieder neu.

 

Das Thermostat ist auf der rechten Seite direkt an der Heizung angebracht.
Ja das habe ich mir fast schon gedacht, daher meine Frage wegen der Luftzirkulation. Allerdings würde ich es dennoch gern einfach mal ausprobieren, sowas kann man ja auch wieder Rückgängig machen

 

sandro  
Das mit der Wärme ist schon ein Problem bei so einer Bank. Sie Sollte unten Luft zur Heizung durchlassen und oben wieder raus. Aber man nimmt sich auf jedem fall wärme aus dem Raum.
Ich habe sowas auch schon gebaut, allerdings haben wir in dem Raum auch einen Kaminofen und die Heizung ist deswegen nie an:
[COLOR=#00664a]Heizung
verstecken [/COLOR]

 

Die Luftzirkulation muss auf jeden Fall gegeben sein. Ansonsten ist das Verbauen von Heizkörpern nicht unbedingt zu empfehlen. Aber einen versuch kann man ja riskieren.

 

Mein Vorschlag um das zu testen ist ein Luftdurchlässige Bank zu bauen. Ähnlich wie bei Gartenmöbel wo zwischen den Brettern noch ein Luftspalt ist. Dieser Spalt sollte nicht zu klein sein und die Bank sollte auch nicht abgedeckt werden.
Aber wie meine Vorschreiber schon erwähnten ist es am besten ganz ohne... Oder mit Fussbodenheizung :-)

 

Nachträglich baut man nicht eben mal eine Fußbodenheizung ein.

 

Susanne  
Hallo Cashya,

herzlich willkommen auf 1-2-do.com! :-)

Es ist clever von Dir, zuallererst die Suchfunktion zu nutzen. Aber scheue Dich nicht, auch ungesuchte Fragen zu stellen.
Außerdem: Du hast Recht! Bank-Heizkörper hatten wir bisher noch nicht! :-)

Nun aber zu Deinem Vorhaben: Sicher, die Jungs haben alle Recht: Eine Heizung zu überbauen ist grundsätzlich keine gute Idee. Und trotzdem: Gibt es etwas schöneres, als ein gemütliches Plätzchen direkt an oder sogar auf der Heizung?

In der Schule meiner Kinder steht eine Heizung wie Deine. Darauf klemmt eine massive Holzplatte, und kurz vor Schulschluss drängeln sich, gerade im Winter, alle abholenden Mütter darauf. :-)

Soetwas nennt sich Bank-Heizkörper, und da Deine Heizung noch nicht einmal ausgepackt wurde... vielleicht kannst Du sie noch umtauschen?

Ansonsten würde ich den Heizkörper auch nicht komplett verkleiden/umbauen, sondern lediglich eine Sitzfläche mit Beinen versehen, genau wie Arbeiter es vorschlägt.

Dafür könntest Du 6 bis 7 dicke Holzlatten in der passenden Länge zuschneiden, etwa alle 40 bis 50 cm eine Querlatte darunterschrauben, damit es auch stabil bleibt, und das Ganze dann auf vier Beine und über die Heizung setzen.
Statt der Holzlatten könntest Du wahrscheinlich auch eine massive Platte nehmen, sofern die Platte einen angemessenen Abstand zur Heizung hat.

Na, dann mach's Dir mal schön gemütlich auf Deiner neuen Bank-Heizung, und wir freuen uns, wenn Du Dein Bauvorhaben im Projektteil einstellst, damit wir's alle nachbauen können! :-)


Viele Grüße
Susanne

 

Hallo Cashya,

wenn Du den Heizkörper mit Holz vekleidest, würde icgh Dir Abachi Holz empfehlen. Es wird überwiegend im Saunabau verwendet, hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit, ist weich und elastsisch und sehr leicht. Es lässt sich sehr gut beizen und auch eine Verleimung ist problemlos. Es handelt sich hier um ein schnellnachwachsendes Tropenholz, das auch nach Kahlschlag und auf verlassenen Ackerflächen gut nachwächst. Zur Befestigung am Heizkörper gibt es verschiedene Ausführungen.
Dabei kommt es auf die Bauart des Heizkörpers an. Bitte informiere Dich im Fachhandel bzw. Beschlaghandel.

Markus_H

 

sonouno  
Zitat von Cashya
Nun meine Fragen:
1)Muss ich da wegen der Wärme irgendein spezielles Holz wählen?
2)Sollte ein mindestabstand zwischen Heizkörper und Bank bestehen?
3)Ist es besser eine Bank aus Holzlatten zu fertigen weil da dann die Luft besser zirkulieren kann?
zu 1. denke die Holzart ist egal.... muss halt trocken sein das es sich nicht verzieht und stabil genug bei der Länge des Heizkörpers.
zu 2. Abstand einfach so gross wie möglich halten.
zu 3. schöne Latten evtl wie im Saunabereich verwendet wird wär doch toll ?

Zitat von Ricc220773
Durch die schlechtere Wärmeabgabe, ist der Rücklauf wärmer als "normal". Moderne Heizungen vergleichen die Vor- und Rücklauftemperatur und regeln danach die Vorlauftemperatur wieder neu.
da die Rücklauftemp. nur gesammt aller Heizkörper gemessen wird is der Unterschied sicher marginal.... die etwas schlechtere Wärmeabgabe des einen Heizkörpers würd ich einfach durch aufdrehen des Reglers ausgleichen.

Zitat von DirkderBaumeister
Die Luftzirkulation muss auf jeden Fall gegeben sein. Ansonsten ist das Verbauen von Heizkörpern nicht unbedingt zu empfehlen. Aber einen versuch kann man ja riskieren.
jo, Zirkulation muss möglich sein....logo...ich hab einige Heizkörper umbaut, das is kein Problem wenn Zu- und Abluft gesichert ist.

m.M.n. kannst das gut bei dem einen Heizkörper machen, evtl reicht dir ja auch ein übergestülptes U , also vorne und hinten offen und nur rechts und links mit nem dicken Auflagebrett aus Birke-Multiplex 40 mm ...ich würde mindestens dann ne Tiefe von 60 cm machen (Massagebank ?? )

grüssle, sonouno

 

Geändert von sonouno (11.11.2010 um 12:58 Uhr)
Hallo,

wow so schnell soviele Hilfreiche Antworten, vielen Dank schon mal dafür.

Ich habe mich in meinem Anfangspost ein wenig schlecht ausgedrückt, also ich möchte nicht die gesamte Heizung verkleiden, sondern nur eine Bank (entweder aus einer Holzplatte oder eben Holzlatten) und 4-6 Beinen machen. Die man bei Bedarf als Sitzplatz nutzen kann, auf der aber nicht in der Regel etwas stehen soll und die man eben auch schnell wieder entfernen kann.

Umtauschen kann man den Heizkörper nicht mehr das Foto ist bereits einige Zeit her, aber ein neueres mit Heizung hatte ich halt nicht

Aus euren Antworten entnehme ich das es mit den Latten(wie in Saunen und bei Gartenmöbeln) die bessere Variante für die Luftzirkulation ist, also werde ich das so machen.

Die Holzart ist allem anschein nach egal, solange es trocken ist? Ich möchte die Bank im Anschluss nämlich noch weißeln, daher ist mir nämlich eigentlich egal was es für Holz ist.

Welche größe sollten die Latten den haben damit man problemlos auch mal mit 2-3 Mann/Frau darauf sitzen kann?

 

sonouno  
jo, dann mach einfach 6 Beine.... und 4 cm Kanthölzer halten einiges aus....
und nicht vergessen: daraus kannst ein schönes Projekt machen und einstellen.
(Susanne freut sich da sicher)
wenns lackiert wird is Buche sicher brauchbar.....
grüssle,sonouno

 

Und ist das projekt schon fortgeschritten?

 

Bisher ist es noch immer in der Planungsphase. Nächsten Freitag ist Vorbegehung und wenn dabei alles passt wird bezahlt und am 9.12. ist Schlüsselübergabe...
Umzug ist dann gleich für den 13.12. geplant und die Bank hab ich mir als Projekt für die Tage zwischen den Jahren überlegt, da sollte der Stress vom Streichen neuer Wohnung, Umzug, Renovierung alte Wohnung vorüber sein.

Ich werde es aufjedenfall als Projekt einstellen sobald ich die Bank fertig habe.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht