Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Siebdruckplatten

28.10.2014, 08:26
Hallo Gemeinde,

habe da mal ne Frage zu Siebdruckplatten. Die habe haben ja 2 verschiedene Oberflächen. Die eine Seite ist glatt und die andere Seite ist rauh.

Wenn ich die nun lackieren möchte:


  1. muss ich die da noch vorher behandeln (Grundieren)?
  2. welche Grundirung soll ich da am besten verwenden?
  3. kann ich ganz normale Acrylfarbe verwenden?

Ich danke Euch schon mal für eure Hilfe.

Gruß
Tom
 
Siebdruckplatte Siebdruckplatte
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Siebdruckplatten sind nichts anderes als Multiplexplatten mit dem Unterschied, dass diese Wasserfest verleimt sind und aufgrund der "besoinderen Oberflächen" für den Fahrzeugbau (raue Seite) oder auch für Sichtbeton (glatte Seite) verwendet werden.

Wenn Du diese Wasserfeste Verleimung NICHT benötigst, rate ich Dir sowohl aus Kosten- als auch aus Verarbeitungsgründen lieber normales Multiplex zu kaufen.

 

je nach Anwendung... da schweigen sich die Fragesteller meist aus, ist es so wie oben von Linus beschrieben !
eine dritte Alternative wäre noch Bootsbau-Sperrholz, das bekommst Du auch mit schönen Oberflächen...!
jedoch, wenn Du die Oberflächen von den Siebruckplatten unbedingt farblich
verändern willst, sollte gut angeschliffen werden, dann Primern... und einen PU oder Epox/ Polyester- Lack z.B. verwenden... aber alle Komponenten müssen chemisch zus.passen...
also auch vom gleichen Hersteller ( Bootslacke z.B... hier geht nicht jeder Primer ! )
Gruss......

 

Geändert von Hazett (28.10.2014 um 11:54 Uhr)
Zitat von Hazett
... je nach Anwendung... da schweigen sich die Fragesteller meist aus
Sorry, da hast Du Recht. Ein Spezel möchte sich für die Terasse eine Theke auf Rädern bauen. Sie steht nie im freinen sonder immer unterm Dach.

Tom

 

Also es gibt, Siebdruck/Filmplatten, Siebdruck/Siebdruckplatten und auch Film/Filmplatten also beidseitig glatt.
Beidseitig rau soll wohl selten sein.
Sperrholz ist, laut Aussage unseres örtlichen Holzhändlers, heutzutage immer mit wasserbeständigen Leimen verklebt, dH Luftfeuchtigkeit, Kondenswasser, abwischen und normale benutzung hält es stand, Probleme gibt es erst bei Staunässe oder eintauchen, das hängt aber auch von der Holzart ab, Sperrholz Buche soll wohl gut quellen, aber an der Innenseite meines Garargentores hält es, auch wenn es mal leichten Regen abbekommt seit Jahren gut, 1x lasiert.
Das richtige Bootsbausperrholz ist aus anderen Hölzern und besseren wasserfesten Leimen.

 

da ich div. Möbelstücke für mein ( festgebautes ) Vorzelt...Campingplatz.. schon gebaut
habe, würde ich für eine Theke, obere Platte/Theke aus S.Druckplatten z.B., für den Rest massive Nut-Feder Bretter nehmen... diese sollten von der nicht-sichtbaren Seite mit stabilen Leisten zus.geschraubt werden ! ( Nuten = Schwalbenform geht auch )
keinesfalls die Stäbchen-verleimten Bretter.. Fichte, Buche usw... diese werfen sich, egal wie dick da Farbe drauf kommt !
Gruss....

 

Ich kann die nur zu Siebdruckplatten raten, die sind zwar echt nicht gerade billig aber die Theke soll ja auch was aushalten und selbst Getränke hinterlasse fiese Wasserabdrücke im Holz und da sind die Siebdruckplatten ideal mit Ihrer glatten Oberfläche.

 

Sage schon mal vielen Dank für eure Antworten. Also die Materialfrage ist für mich jetzt gelöst. Werd die Siebdruckplatten nehmen auch wenn sie etwas teurer sind.

Doch wie sieht es nun mit dem lackieren aus? Welche Grundierung und welchen Lack?

 

diese Platten großflächig zu Lackieren, kann ich Dir nicht empfehlen, weil hier mehr Chemie zus. gepresst wurde, als bei Sperrholz oder Multiplex z.B. !
Vorschlag... die Stirnkanten mit Nuten versehen... und da z.B. gesoftete Holzleisten
mit hochwertigen Leim / Kleber einpassen.....
diese können dann mit div. Farben " kontrastreich " gepinselt werden !.. bei den grossen Flächen musst Schleifen... Schleifen... und alles auf Kunstharz-Basis ( egal ob Epox oder Polyester und PU ) Primern / Lackieren.... ! da kannst gleich "Resopal" nehmen, das Zeug
hält wenigstens !

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht