Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Sicherer Stand auf Leiter

26.07.2013, 16:13
Hallo erstmal,

ich bin auf der Suche nach einer guten, aber vorallem sicheren Leiter, da ich total unsicher bin, wenn es hoeher als 1m ueber die Erde geht....
Hab nach einer Mehrzweckleiter gesucht, die meinen Wuenschen entspricht.
Was kann man hiervon halten? www.dbh-germany.de
oder lieber doch aus dem nächst besten Baumarkt? Wie gesagt, diese muss sicher stehen, wenn ich falle, werdet ihr es hören...^^
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Wenn Du die für Dich richtige Höhe (Anzahl der Stufen) ermittelt hast, achte darauf, dass die Leiter möglichst breite und tiefe Stufen hat (ggf. gegen rutschen gesichert) und oben ein möglichst großes Podest besitzt.

Wer generell unsicher auf Leitern steht (z.Bsp. ganz oben auf dem Podest), sollte auch darauf achten, dass die Holme oben höher sind als bei den meisten Haushaltleitern ...
... dort kann man die Beine "leicht anlegen" und bekommt dadurch ein besseres/sicheres Stehgefühl.

Wenn ganz oben auch noch ein Ablage für Kleinteile ist bzw. an den Holmen links und rechts Begrenzungen damit etwas "angehangenes" nicht herunter rutschen kann, und dann auch noch TÜV und GS Siegel auf der Leiter prangen ...

... dann bist Du einer sicheren (aber auch relativ teuren) Steighilfe ein gutes Stück näher gekommen ...

 

Mein absoluter Leiter-Universal-Favorit ist eine Teleskopleiter von Wakü.

Wir habe auf der Arbeit zwei davon.
Die werden echt nicht geschont, sehen aber nach 4 Jahren immer noch aus wie neu und funktionieren ebenso gut.

Diese Leitern ersetzen Bock- und Anstellleiter fast vollständig.
Und der allesgrößte Vorteil; die hakelige verstellung wie bei anderen Vielzweckleitern entfällt komplett. Ab und zu ein Tropfen Öl und alles flutscht wunderbar!

Es gibt sogar extra für dich: eine extra große Auftrittstufe.

Aber die Leiter sind weder günstig noch leicht, aber auf alle Fälle ihren preis wert!

 

Welchen Zweck soll denn die Leiter erfüllen bzw. was soll erreichbar seien und unter welchen Umständen?
Eine "Eierlegendewollmilchsau" Gibt es nicht!
Ich habe für Grundstück und Haus 4 Stk. nebst selbst erstellten Adaptern.
Lieben Gruß

 

Schau in deinem Umfeld mal nach Fachgeschäften für Leitern; auch Malerfachgeschäfte verkaufen in der Regel Leitern. Hier solltest du auf jeden Fall mal zur Probe steigen und schauen wie dein Empfinden ist. Danach kannst du mit den Informationen schauen, wo du diese Leiter am günstigsten bekommst.
In einem Punkt wäre ich aber vorsichtig, es ist falscher Heldentum in die Höhe zu steigen, wenn du Probleme damit hast - Thema Schwindelfrei.
Ansonsten gebe ich Tackleberry recht, diesen Typ Leiter von einer anderen Firma verwende ich seit 14 Jahren. Durch das kräftige Gewicht der Leiter und die Bauform (die Standbeine verlaufen nach unten breiter) fühle ich mich auf dieser Leiter wohl. Ich selbst bin nicht gerade klein und leicht.
Die Seitenteile lassen sich unterschiedlich einstellen, und man kann dann auch auf einer Treppe stehen. Ganz aufgeklappt hat man eine Anlegeleiter. Wenn du weitere Fragen hast, melde dich.

 

Wenn du eine gute Leiter haben willst, geh nicht irgend ein Schnäppchen kaufen.
Ich habe mir auch mal von Hailo eine 3 Tritt Leiter gekauft (ich glaube hat damals 50 € gekostet). Die ist nur vernietet. Irgendwann waren die Nieten ausgeschlagen, habe dann alles Nieten ausgewechselt. Aber mit der Zeit habe sich alle wieder los gerappelt. Habe mir dann eine Neue für über 100 € im Gebäudereinigerfachgeschäft gekauft (Marke weiß ich jetzt nicht). Aber die Verarbeitung ist schon Spitze. Das lockert sich nichts. Qualität hat halt ihren Preis. Und für die eigene Sicherheit sollte es das Wert sein.

 

http://www.bgw-online.de/internet/ge...che/Suche.html

Bei der Berufsgenossenschaft gibts bei solchen Themen oft gute Infos,einfach mal durchblättern.

 

So viel kann man für eine Leiter ausgeben? Also bis 50€ wär ich ja noch mitgegangen, aber 100€? Was hat die dann für Vorzüge?

 

Zitat von OnkelOlaf
So viel kann man für eine Leiter ausgeben? Also bis 50€ wär ich ja noch mitgegangen, aber 100€? Was hat die dann für Vorzüge?
Eine sehr stabile Ausführung im Gegensatz zu Anderen. Wenn man öfter damit arbeiten muß, lernt man so etwas zu schätzen. Ich kann nur sagen, diie Leiter ist ihr Geld wert.

 

Ich schließe mich mal Winnie, im Grundsatz, an!
Eine gute Leiter kostet Geld - evt. Zubi auch - wobei man dieses ggf. selbst fertigen kann.
Aber "Quali" lebt länger!
Ich habe meine Leitern den Ansprüchen immer angepasst und kann damit gut "Leben".
Also, mach Dir einen "Kopf"!
Gruß Mike

 

Geändert von Stepway_I (29.07.2013 um 11:54 Uhr)
Zitat von OnkelOlaf
So viel kann man für eine Leiter ausgeben? Also bis 50€ wär ich ja noch mitgegangen, aber 100€? Was hat die dann für Vorzüge?
100 Euro ist meistens eine Grenzung. Leiter die nicht in Baumärkte findbar sind sind fast alle über 100 Euro. Wenn die Leiter die Eigentschaft wie leichtes Gewicht, Haltbarkeit, Sicherheit usw besitzen, müssen die spetiell gefertigt werden. Noch, je größer desto teuer. Guck mal diese List: *link gelöscht/Redaktion*

 

Ich bin bei Leitern prinzipiell sehr vorsichtig. Hab in meiner Berufszeit schon so einige Unfälle gesehen - glücklicherweise ist alles glimpflich ausgegangen - aber da hätte auch weit Schlimmeres passieren können. Deswegen überprüfe ich den Stand doppelt und dreifach, dann fühle ich mich auch sicher. Ich nutze nur noch sogenannte Sicherheits Leitern *link gelöscht/Redaktion* Die stehen wirklich fest und die Sprossen sind extra tief. Ich bin nun auch nicht mehr der Jüngste, deswegen will ich mich da nicht überschätzen. Das gibt sonst auch Ärger mit meiner Frau.
Und wenn irgendwas zu hoch für die Leiter ist, dann mache ich das mit einem Gerüst oder da muss jemand anderes dran.

 

Hey Manni1982
ich weiß nich ob das Thema noch aktuell ist,aber ich habe ein paar super Leitern gefunden
falls du interesse hast schau mal auf der seite vorbei .
*link gelöscht/Redaktion*
Ich selbst habe mir auch erst kürzlich die Standart-Sicherheitsleiter bestellt und bis jetzt gute Erfahrungen gemacht.
Lg Uwe

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht