Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Serienschalter mit Kontrollleuchten ausstatten?

22.02.2016, 23:54
Hi,

wir haben einen Serienschalter, der 2 getrennte Lampen jeweils unabhängig schaltet. Für jede Lampe hätte ich gerne an der Wippe eine Kontrollleuchte.

Momentan gehen 3 Kabel in den Serienschalter: braun (unten), blau + schwarz (oben).
Ich nehme mal an, braun ist hier stromführend, und die anderen beiden gehen jeweils zu den Lampen.

Sehe ich das richtig, dass mir daher vermutlich ein Kabel gehlt (Null?), um eine Kontrollleuchte anschließen zu können?

Danke
 
Serienschalter Serienschalter
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
15 Antworten
.................................äääääh - sorry - vermutlich nicht die Antwort die Du hören möchtest - aber lass da lieber nen Fachmann/-Frau ran (oder wenigstens live vor Ort zeigen). Selbermachen ist zwar schön und macht Spaß - aber der hört bei Strom auf.

 

Wenn es prinzipiell geht, lasse ich es einen Fachmann machen. Wenn nicht, hol ich mir nur einen neuen Taster und und wechsel die Blende. Das kann ich auch.

Daher die Frage...

 

Einfach unter Google-Bilder "Schalter mit Kontrollleuchte" eingeben.
Da bekommst Du ca 70% Bilder von Schaltern und 30% Schaltpläne angezeigt.

Online Dir zu sagen, welche Farbe ggf. stromführend ist macht keinen Sinn.
Das muss durchgemessen werden.

 

Funny08  
Du siehst das richtig - zumindest ist mir kein Serien-Kontrollschalter bekannt welcher ohne Neutralleiter auskommt. Wäre nur ein Orientierungslicht gefragt, dann ginge das.

 

abgesehen davon, das da nur E-Spezis ran sollten... werden die Farben grundsätzlich so gelegt, das Braun.. und für den zweiten Schalter.. schwarz die stromführende Leitung ist...
also Phase ( hier zeigt der Phasenprüfer Strom an )... blau ist immer der O-Leiter....
ausserdem sollte bei den Lampen unter der Decke noch der grün-gelbe Schutzleiter
vorhanden und angeklemmt sein...
Gruss.....

 

Es ist grausam wenn jemand den blauen als Phase missbraucht! Das ist verboten.
dann müsste zumindest der blaue als solche kenntlich gemacht werden.....
Aber nicht zwingend musst du einen Null für die Kontrollleuchte haben.
Aber gibt denn dein Schalter vom Innenleben das überhaupt her?
Welche Schalterserie verwendest du?
Ich binb Eli

 

Funny08  
@ davehaupt - es geht um einen Serienschalter welcher für jede Wippe eine Kontrollleuchte haben soll - ich pers. kenne da noch keinen normalen Schalter welcher das kann. Also mich würds auch interessieren - evtl kann ich´s ja mal wo gebrauchen

 

hab grad meinen Meister angerufen, der kennt leider keine Serie wo das geht.
Mit fiel nur folgendes ein.
Unter dem Serienschalter eine Leerdose setzen mit Blinddeckel, da kannst du 2 Löcher bohren deine LED bzw. Lämpfcheneinbauen.
Die dementsprechende Phase klaust du dir vom Abgang Serienschalter

 

Also ich mach sowieso neue Schalter und Dosen rein, von daher ist die Serie total egal. Aber ich hab auch noch nichts gefunden was mir da Kontrollleuchten bieten würde.

 

Einfach unter Google-Bilder "Doppelschalter Kontrollleuchte" eingeben.
Bild 1,2 und 9 schauen doch schon ganz gut aus.

Und dann verfeinerte Suche unter Google-Bilder "Doppelschalter Kontrollleuchte Marke"
z.B. Busch Jäger, Gira, Merten
=> mit "Merten" solltest du fündig werden

 

Funny08  
@StepeWirschman es geht hier leider nicht um die Möglichkeit so einen Schalter zu kaufen sondern dass es nicht geht die gewünschte Funktion ohne Neuralleiter zu bekommen.

 

Ist in der Dose vom Schalter noch anderer Drat drin?

 

@Funny: Stimmt, das habe ich überlesen.
Meines Wissens sind die Schalter mit Kontrollleuchte doch immer gleich aufgebaut, oder?

Und zum Thema "Verdrahten" passt mir noch immer mein erster Post.
Bei solchen Sachen muss der Threadersteller selbst suchen und vor Ort messen (lassen);
alles andere ist doch Online-Wahrsagerei - meine Meinung.
(schade, finde meinen Link zu "Kristallkugel" und "magisches Pendel" gerade nicht..)

 

Funny08  
Naja da er schreibt - Serienschalter welcher 2 Lampen getrennt schaltet und es nur 3 Drähte in der Dose gibt - ist das Ergebnis recht einfach.
Zur Schaltung - hier sind die verschiedenen Schalter und Anschlüsse gezeigt: http://www.merten.de/uploads/tx_seqd...tbilder_01.pdf

Schalter 1 Reihe 2 sieht man zuerst den Serienschalter bei dem die Beleuchtung der Orientierung dient - da gibt es intern eine Brücke von L1 auf die Glimmlampen - und bei dem 2ten Schalter in Reihe 2 ist der Serienschalter mit Kontrollleuchte welcher über den Neutralleiter angefahren wird.

 

Ok, Orientierungslicht bedeutet ja, dass es leichtet wenn die Lampe aus ist. Ich möchte ja das Gegenteil, und habe kein Null.

Dann kann ich das wohl nicht umsetzen, das hilft mir ja auch schon weiter. Dann hole ich mir einfach einen neue unbeleuchteten Serienschalter-Verblendung und gut ist.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht