Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Seitenwand am Holzhaus erneuern

23.01.2011, 13:18
Hallo,
ich habe für diese Jahr unter anderem eine Seitenwandrenovierung incl.Fensteraustausch geplant. Die vorhandenen Selbstbaufenster werden nach 14jähriger Verweildauer leider sehr marode. Ich habe geplant sie durch Thermopenfenster auszutauschen. Letztes Jahr hatte ich bereits ein solche "Aktion" durchgeführt. 
Nun zur Besonderheit... Die vorhandenen Selbstbaufenster kann man nach außen hochschwenken, wie man es von Dachbodenfenstern her kennt. Da im Innenraum meines Holzhauses der Innenraum "spärlich" ist und ich ein Öffnen der Fenster nach innen vermeiden möchte bin ich auf der Suche nach anderen Möglichkeiten. Ich habe da schon an Schiebefenster gedacht aber wieder verworfen (Fenster kann bei Regen dann nicht geöffnet werden). Dann habe ich an Dachfenster gedacht. Die kann man kippen und auch bei Regen öffnen und ragen nicht zu sehr in den Innenraum.
Hat schon jemand Dachfenster in der senkrechten verbaut und geht so was überhaupt?
Bin dankbar für Anregungen und Tipps jeglicher Art.


Habe Bilder angehängt die den Anbau mit der alten Fensterfront zeigen und den "Neubau" vom letztem Jahr. In einem weiteren Bild kann man die Maße sehen. Die Balken links und rechts sind tragend. Der Mittelbalken ist damals eingebaut worden aber hat keine tragende Funktion und könnte daher entfernt werden. 
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3361.jpg
Hits:	0
Größe:	100,5 KB
ID:	3262   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3363.jpg
Hits:	0
Größe:	97,6 KB
ID:	3263   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fenstermaße Vorbau.jpg
Hits:	0
Größe:	46,6 KB
ID:	3264  
 
Fensterbau, Holzbearbeitung Fensterbau, Holzbearbeitung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
2 Antworten
Also die Idee mit den Dachfestern wäre möglich du musst dann nur drauf achten das du einen Eindeckrahmen für Schiefer oder Bieberschwanzdächer nimmst. Wenn du einen toom Baumarkt in deiner nähe hast hol Dir da die Dachfester von dem Hersteller OK das sind Dachfester die werden von Roto gebaut ;-)

 

Supertipp Holzwurm. Hab mich mal direkt auf dem Toom-Online-Katalog umgesehen. Ich glaube da werde ich ein Problem mit der Einbaugröße bekommen. Die kleine Variante wäre wohl zu klein für die Fensterfront. 3 kleine Fenster auf die Front... Das wird vermutlich nicht aussehen. Die Nr. größer passt aufgrund der Fensterhöhe 1180mm nicht, da der Balken unten und oben tragend ist.
Ich werde mir das aber mal live anschauen. Da sieht die Sache ja meistens sowieso anders aus und man kann genauer messen.


Nochmals ganz lieben Dank für Deinen Tipp, Holzwurm.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht