Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schwingsessel Poäng schleifen & lackieren

08.10.2013, 08:34
Geändert von pupkopf (08.10.2013 um 11:15 Uhr)
Hallo Zusammen,

ich hab mir ein kleines Projekt vorgenommen:
Den Ikea Poäng Schwingsessel abschleifen und lackieren. Türen, Fenster streichen bekomme ich mit mittlerweile mit guten Ergebnissen hin,

aber wie sieht mit Holz aus das sich biegt?

Ich habe die alte Farbe vom Sessel mittlerweile fast runter. In Natur kann ich den Sessel leider nicht lassen, da die alte Farbe z.T. sehr tief im Holz ist.
Welchen Lack/Lasur/xxx muss ich verwenden, damit er nicht beim Wippen aufplatzt?
Der Stuhl soll weiß werden, beim "wie" bin ich für alles offen. Zu beachten ist (wie oben erwähnt), dass Farbreste vereinzelt tief im Holz sitzen.

Beste Grüße
Thomas
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	holz.jpg
Hits:	0
Größe:	268,0 KB
ID:	22442  
 
Lackieren, Möbel Lackieren, Möbel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
Wenn dir hier keiner weiterhelfen kann, wende dich am Besten per PN an
sonouno, der kennt sich im Bereich Lacke bestens aus.

Ansonsten hätte ich vermutlich einfach mal einen Lack aus meiner Restekiste genommen, daran gedacht, dass dieser elastisch sein sollte, hätte ich vermutlich nicht.

 

sonouno  
der Profi verwendet da Clou 2 K Decklack weiß RAL 9010

http://www.clou-shop.eu/files/Cloucryldecklack.pdf

hast du evtl nen Schreiner deines vertrauens ?

aber auch gute Fensterlacke auf 1 K. Kunstharzbasis halten das wippen aus
ich würde da 3 Schichten empfehlen... evtl Sikkens KH-Lack seidenmatt weiß.

die modernen Lacke sind alle etwas elastischer eingestellt als früher, selbst meine Kollegen aus dem Fliegenfischerforum verwenden für ihre Ruten zum Teil
1 K. Kunstharzlacke (Bootslack z.B.)

grüssle, sonouno

 

danke für den Tipp, wenn ich fertig bin stelle ich das Projekt ein, wird wohl aber noch 1-2 wochen dauern.

Besten Gruß
pupi

 

sonouno  
gerne doch ! dafür sind wir ja da

zum KH Lack sei noch angemerkt:
trocken sind die Lacke bei Raumtemperatur normalerweise nach 24 Stunden,
Endhärte erreichen sie aber erst nach 4 - 6 Wochen !
(wenn man es warm und gut belüftet stehen lässt 2 Wochen)

also nich gleich am nächsten Tag schon voll belasten

 

Zeit ist ein kostbares Gut.
Aber es ist zumindest teilweise vollbracht:
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Poa...r-bauen/15825/

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht