Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schweißtisch - habt ihr auch einen?

12.08.2015, 14:19
Hallo zusammen. Ich möchte mich einen Schweißtisch bauen überwiegend zum Schweißen von Vierkantprofilen und Flachmaterial, auch für 3dimensionale Arbeiten. Mich würde interessieren ob jemand von Euch sowas schon mal gemacht hat und würde mich über Eure Erfahrungen freuen bzw. perfekt wären auch ein paar Bilder. Danke schon mal. Grüsse Cib
 
schweißen, Schweißtisch, selber bauen schweißen, Schweißtisch, selber bauen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
29 Antworten
jup hatter! ist hier auch zu finden!

 

Ok grad angeschaut aber wie spannst du denn die Werkstücke darauf damit sie sich nicht verziehen?

 

würde beim Schweißtisch, egal ob aus Blech oder Steinplatten, rundum ein Rechteckrohr ca 30 x 40 mm anbringen, dann hast die Möglichkeit, div. Stangen und Profile mittels Zwinge zu befestigen ... Eisen deshalb, dann hast beim E-Schweißen gleich den Massekontakt !
beim E-Schweißen ( auch Schutzgas ) wird eh erst gepunktet, nachgewinkelt.... und dann fertig geschweißt !.. so ein nix geht mehr Blech oder ähnliches brauchst auch, sonst saust Du Dir den Rahmen ein, wenn die Elektroden nicht gleich funktionieren ....
Bei Autogen läst sich die Schweißstelle gut erhitzen, zwecks nachwinkeln !
beim E-Schweißen brauchst ordentliche Ablagen für Elektroden-Halter .... Sichtschirm und Pickelhammer ... ebenso Schubladen für div. Schweißelektroden.. und wo kommt der Trafo hin ?
Gruss..........

 

Geändert von Hazett (13.08.2015 um 15:57 Uhr)
Hazett das sind tolle tipps danke. Folgendes wollte ich machen: Grundgestell fahrbar aus Item-Aluprofilen. Die Idee mit den Steinplatten finde ich klasse da ich schon an eine Stahlplatte mit 15mm dachte die aber teuer wird. In den Itemrahmen dann die Steinplattenstreifen mit Abstand für die Zwingen. Welche Steinplatten würdest du nehmen? Schweissen tue ich mit Schutzgas.

 

wenn Du ITEM-Profile nimmst ( oder günstig ran kommst ) haben diese ( meistens ) eine 10er Nut... also entweder mit einer 10er Metall- Tisch- Platte... oder nur MDF in die Nute einsetzen... und dann mit dünnen Stein-Gehwegplatten, oder " ähnlichem " die NICHT-
BRENNBARKEIT der Tischfläche herstellen !
Wenn das Teil sehr groß wird, z.B. mehr als 70 x 100 cm... würde ich da nur Holz
z.B. Stäbchen verleimte Buche ( 24 er z.B ) nehmen und umlaufend die Feder fräsen, welche in die ITEM-Profile eine passt... und da nur ein 2-3mm Blech drauf.... sonst wird das sehr schwer ! ....... kommt auch darauf an, was sollte der Schweißtisch tragen können... 100 Kg oder mehr ?
Gruss.....

 

habe da einen schraubstock der nur angeklemmt wird oder spanne das werkstück mit der spannzange auf den tisch.

 

Item ist bereits vorhanden. Der Tisch soll etwa so gross sein wie du es beschrieben hast. Tragfähigkeit max. 70kg (vorerst ;-))Aber meinst du nicht dass so ein dünnes Blech sich verzieht?

 

Hazett?? :-/

 

Cib, da gibt es günstiges in der Bucht. Umso dicker, umso hochpreisiger ... Vielleicht hilft Dir dieses Angebot weiter. Vielleicht mal auch nen Schlosser fragen, mit etwas Glück steht da noch was rostiges in der Ecke. Säubern würde Dir ja nicht schwer fallen.

 

Mal ganz ehrlich? Ich habe bisher alle meine Grillroste etc auf eine Opfer-HOLZ.Platte geschweißt (immer die selbe). Hat den vorteil, das man die Einzelteile mit Spaxschrauben fixieren kann. Dann kann geheftet werden und feddich ist der Lack. Selbst beim Profi-Schlosser, bei dem ich vor kurzem einwenig für meinen Grillfriemeln durfte, ist als Schweißtisch ein Metallgestell mit Spanplatte im einsatz. Auf der Spanplatte war mit einer Zwinge eine 20x20cm Eisenplatte fixiert. Die Masse klemmte am Metallgestell. Hauptsache, Du bekommst eine ebene Tischoberfläche, der Rest ist erstmal sekundär. Die Tischplatte kann ruhig brennbar sein, viel wichtiger ist, das in den dunklen Ecken, die man nicht immer im Blick hat, nix anbrennt.

 

Wir haben uns Gitterroste vom Schrott geholt die waren nagelneu und gerade für uns einfach prima, vor allen das wir die Schweißteile mit Spaneisen festschrauben können.

 

Zitat von Cib1976
Hazett?? :-/
++++
sorry... war mal eben... weg.de.....
am Besten aus Stahl ist wohl Riffelblech, mit dem Nappo-Profil, ist insgesamt etwa 3-4 mm Dick.. nimmt man auch für Streppenstiegen ( einfache Schweißkonstruktionen ).. ist auch preislich günstig, wirst aber nur beim Stahlhändler bekommen.. Schlacke bleibt dabei in den Grundsegmenten liegen... !
Einige Steinplatten sind natürlich " thermisch " eine saubere Lösung, da verzieht sich am wenigsten in der Planfläche... je nach dem, was Du für Ansprüche an Deine Schweißkonstruktionen stellst !
Gruss.....

 

Geändert von Hazett (15.08.2015 um 20:28 Uhr)
Super ihr habt mir da einige Anregungen gegeben. Ich glaube ich weiss schon wie ich ihn aufbaue...wird natürlich als Projekt eingestellt. Danke euch. :-)

 

Mal ne doofe Frage an die Spezis unter euch. Ich baue gerade meinen Scgweisstisch aus Item Alu auf. Brauche ich zum Anschliessen des Massekabels beim Schweissen eine Stahlplatte oder tuts Alu auch? Ich weiss dass Alu auch Strom leitet ;-)

 

Das ist die Grundidee. Über die Nuten des Profils können Schraubzwingen eingeführt werden um Werkstücke zu klemmen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20150823_160807.jpg
Hits:	0
Größe:	364,8 KB
ID:	35496  

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht