Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schubladenplatte ersetzten durch Leimholzplatte?

23.03.2016, 10:48
Hallo,

ich habe eine Kommode gekauft und dort sind die Schubladenböden sowie auch die Rückwand aus einer hartfaserplatte. Erhöhe ich die Stabilatät, wenn ich die Böden durch eine Leimholzplatte ersetzte?

Vielen Dank schon mal für euren Rat...
 
Kommode, Leimholzplatte, Schubladenboden, Schubladenplatte Kommode, Leimholzplatte, Schubladenboden, Schubladenplatte
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
kjs
wenn das diese 3,2mm HDF Platten sind dann sicher. Schubladenböden damit brechen gerne mal durch.Die halten nicht viel.
Leimholz würde ich aber nicht nehmen weil das arbeitet und sich verzieht. Da mußt Du ziemlich viel Luft lassen. Besser wäre eine Sperrholzplatte oder noch besser (stabiler) Multiplex. Das arbeitet fast nicht und man kann es dadurch auch verleimen wenn man will.

 

Hallo janami82,

den Boden mit einer Leimholzplatte würde sicherlich zu einer Erhöhung der Stabilität bzw. Tragfähigkeit führen.
Die Frage ist, soll die Lade an sich stabiler werden oder soll die Tragfähigkeit dessen Boden erhöht werden?
Wenn es nur um die Tragfähigkeit geht würde es auch reichen wenn eine zweite (passende) Hartfaserplatte einfach auf dem anderen von Innen drauf gelegt wird. Sie muss auch nicht verleimt oder vernagelt werden.

 

Da ich das Ding selbst zusammen baue, ist es für mich jetzt kein Aufwand die Hartfaserplatte zu ersetzten. Multiplex ist ein guter Tipp, die bekomme ich sicher auch recht dünn. Mein Ziel ist insgseamt die haltbarkeit auf Dauer zu erhöhen. Eigentlich soll nur Papier und Dekokrams dort gelagert werden evt. auch Farben/Pinsel etc. Aber alles zusammen hat nun mal immer auch Gewicht. Gerade Papier und Karton ist einzel ja recht leicht, wird aber in der Menge ordentlich gewicht haben. Die Lade ansich besteht aus Massivholz und ist somit Rundum sehr stabil. Was auch immer sich der entwickler dabei gedacht dem Ding so eine minderwertige Bodenplatte zu verpassen...

 

kjs
Kosten war mit Sicherheit der Anlass. Eine HDF Platte kostet fast nichts.
So dünn wie das HDF wirst Du Multiplex aber wahrscheinlich nicht bekommen. Könnte sein daß Du da den Rand dünner fräsen mußt oder besser noch die Nut in den Wangen breiter machen.......

 

Dog
3 mm Flugzeugsperrholz...... sollte ausreichen.....................................

 

Danke für eure Hilfe, werde mich mal gleich auf den Weg mach und sehen, was ich so bekommen kann. Einen Nutfrser hab ich, 6mm schätze ic. Notfalls mache ich eben mehr Platz für die Bodenpaltte.

 

fall Du die Schubladen nicht mittels Bajonett-Verschlüsse öffnen kannst ( bei IKEA ginge das )... wird es problematisch, da eine steifere Bodenplatte ein zu setzen ?
Gruss....

 

ich muss die Schubladen noch zusammen bauen, daher muss ich nichts öffnen. Soweit ich weiß haben sie diese Verschlüsse. Allerdings finde ich, dass eine Nut zur Halterung an den Seiten fehlt auch wenn die Lade nur 50cm tief ist, habe überlegt die auch noch nachzurüsten oder die neue Platte einfach drunter zuschrauben, da habe ich im Moment noch keinen Überblick ob der Paltz dafür reicht.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht