Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schreibtisch mit Hubmotoren

23.06.2014, 01:18
Da ich ja nicht der einzige bin, der einen kleinen Knall hat, möchte ich Euch mein aktuelles Projekt vorstellen.




Zu sehen ist mein neuer Schreibtisch, der in der zweiten Etage vor die Balkontür kommt. Netter Ausblick bei der Arbeit. Damit man aber hin und wieder auch auf den Balkon kommt, muss man ja irgendwie durch den Schreibtisch laufen. Daher diese Version.
Die Monitore kommen an Schienen links und rechts von der Balkontür und können dann mittig vor die Tür geschoben werden.

Die Zeichnung verdeutlicht das eventuell besser.
Mehr zum Bau: http://wp.me/p4vRSj-MW

Bewerten: Bewertung 5 Bewertungen
25 Antworten

Die besten Antworten

froschn  
...aber das aufräumen geht super! Einfach alles, was weg soll in die Mitte legen und einen flachen Mülleimer unter den Tisch legen
Du alter Tüfler...
Ob Sinn oder Unsinn...völlig wurscht. Hauptsache es macht Spass.
Solche Projekte halten das Hirnschmalz auf Betriebstemperatur...
Ich finds genial und es trägt deine Handschrift.
Du bist halt ein typischer Bastler. Es gibt kein Problem, für das du nicht eine Lösung findest. Das ist es, was ich an dir schätze...

Niemand würde sich Gedanken machen, wie er sich eine Balkontür mit dem Schreibtisch teilt...

 

Da musst du aber den Schalter gut sichern gegen unbeabsichtigtes Absenken der Arbeitsplatte! Wirklich eine tolle Lösung. Ich wäre nie auf die Idee gekommen vor die Balkontür einen Schreibtisch zu stellen.

 

Janinez  
ich finde diese Lösung auch absolut genial - typisch Ricc halt

 

Woody  
Wirklich typisch Ricc

aus meiner Sicht und für mich gesehen aber unpraktisch: ich muss den Schreibtisch leerräumen, um mal eben schnell auf die Terasse gehen zu können und den Platz für die Pleuelstangen könnte ich besser nutzen.

 

Janinez  
tja Woody das mit dem abräumen kam mir auch sofort in den Sinn - das schaffe ich nie

 

froschn  
...aber das aufräumen geht super! Einfach alles, was weg soll in die Mitte legen und einen flachen Mülleimer unter den Tisch legen

 

Wie ist denn der Normalzustand des Tischs? Oben oder unten? Falls unten würde ich auf den Schnittkanten noch Anleimer anbringen. Sieht besser aus und schützt gegen Verschmutzung und Beschädigung.

 

Am Tage oben und abends/nachts unten.

Der Balkon wird eigentlich nicht genutzt. Geplant war er um abends mal noch eine zu dampfen und dafür nicht raus zu müssen. Gehen aber trotzdem raus.

Zur Sicherheit:
Die Motoren werden später über eine Relaiskarte vom Rechner angesteuert. Der Rechner hat natürlich ein Passwort und die Kinder kommen da nicht ran.

Aufräumen: Links und rechts bleiben ja Teile stehen, was etwa 1,2m ausmacht. Da passt schon einiges hin. Ansonsten bevorzuge ich die selbe Ordnung, wie in der Werkstatt.

 

Lösung ist technisch perfekt, praktisch aber...???
Ich hätte vielmehr eine Schwenklösung gesucht, damit die Tischplatte nicht immer geleert werden muß. Sprich Tisch auf Rollen.!
Wenn ich da an meinen überladenen Schreibtisch denke, oh jeeee.....

 

Diese Lösung ist einfach nur GEIL!
Typsch Ricc halt, schade, dass nicht mit Akkuschraubern angetrieben wird.....

 

Janinez  
Vorsicht nicht, dass Du Ricc noch auf Ideen bringst------------------

 

Ekaat  
Hup-Motoren? Ist das nicht ein bißchen laut?
Toll gemacht! Und wenn Du das Paßwort vergißt, kommst Du nie wieder auf die Terrasse!

 

Janinez  
nana Ekaat er ist doch sportlich - da hüpft er ganz einfach drüber

 

Auch nicht schlimm Ecki, aktuell nutzen wir den Balkon gar nicht. Im Grunde halte ich ihn bei einem Haus für albern. Wozu auf einen kleinen Balkon setzen, wenn man raus auf die Terrasse kann. Gedacht ist er nur, wenn man abends mal noch eine dampfen will und nicht runter laufen möchte.
Ich muss auch gestehen, dass er noch immer nicht fertig ist (aber dieses Jahr!). Es fehlen die Fliesen und das Geländer. Hat uns aber bisher wie gesagt nicht gestört.

An anderer Stelle ging das Gespräch auch schon in die Richtung der Sinnhaftigkeit eines solchen Projektes. Sinn? Es ist cool und ich habe Spaß am Bau. Ob es wirklich Hubmotoren sein müssen oder es auch ein rollbares Zwischenstück getan hätte, steht für mich da nicht zur Debatte. Ich heimwerke gerne, verbaue gerne irgendwelche Technik und dem Hobby gehe ich einfach mehr. Ob es auch günstiger gegangen wäre ist mir egal. Andere stecken zig Kohle in eine Modelleisenbahn und bräuchten eigentlich nur zum Bahnhof gehen.

 

Über Sinnhaftigkeit bei einem Hobby oder einem Freizeitintreesse zu reden ist nihct sinnhaftig.

Ich finde die Lösung schon rein aus technischspielerischer Sicht toll - meine Bremse in solch "Spielerein" (nihct böse gemeint) sind meine Perle, meine Zeit, mein Konto

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht