Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schraubzwingen für Spanntisch

05.01.2016, 18:23
Hallo liebe Leute,

für meinen Spanntisch Wolfcraft Master 200 suche ich Schraubzwingen, welche durch die 20 mm-Bohrungen hindurchpassen. Die Tischplatte ist 18 mm dick.

Ich möchte auf diesem Tisch Holzbretter (in der Regel max. 16 mm Materialstärke) mit der Stichsäge und Handkreissäge bearbeiten. Ich habe zwar gesehen, dass Wolfcraft spezielle Einhandzwingen anbietet, die sich für diesen Tisch in zwei Teilen von oben und unten durch die Bohrungen zusammensetzen lassen, aber ehrlich gesagt traue ich Einhandzwingen nicht zu, dass sie den Vibrationen beim Sägen standhalten. Schraubzwingen, oder Hebelzwingen wie etwa Kliklamp-Zwingen wären mir lieber. Oder ist meine Befürchtung ungerechtfertigt?

Heute habe ich testweise Bessey TK6 Zwingen ausprobiert, aber die passen nicht durch die Bohrung - womöglich sind die aber eh nicht für meinen Zweck gedacht, jetzt wo ich mir online gerade nochmal die Produktbilder anschaue. Jedenfalls bringe ich die wieder zurück zum Baumarkt und hoffe, dass ich dort andere Zwingen finde. Leider ist die Auswahl dort nicht soooo besonders groß, und online möchte ich nicht auf gut Glück bestellen. Sondern wenn, dann müsste ich schon sehr sicher sein, dass die Zwinge zu meinem Tisch passt.

Über jegliche Vorschläge bin ich sehr dankbar.

Freundliche Grüße vom Rumpott.
 
Schraubzwingen, Spanntisch, Wolfcraft Master Schraubzwingen, Spanntisch, Wolfcraft Master
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
34 Antworten
kjs
Bessey hat passende und Festool auch aber Beide sind schnell teurer als Dein Tisch! Wenn ich mich richtige erinnere sind die Schnellspanner von Festool so um die 50€/Stk......
Wenn Du die richtigen Schnellspanner nimmst halten die schon. Nicht so viel wie die zum Kurbeln aber immer genug um zu sägen. Ich verwende die echten Zwingen eigentlich nur zum Verspannen von Teilen bei denen die Passungen etwas zu knapp wurden.

 

Geändert von kjs (05.01.2016 um 18:31 Uhr)
Dankeschön. Hast du eventuell Artikelnummern parat?

Über den Preis der Zwingen habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Nun ja, solang die Qualität stimmt, kann ich darüber hinweg sehen, weil das dann eine einmalige Investition wäre und ich mich nicht später über wegrutschende Zwingen ärgern müsste.

Den Master 200 habe ich vor allem deswegen, weil er schön klein ist und damit die richtige Größe für die Werkstücke hat, die ich darauf bearbeite.

 

kjs
Müßte da auch erst bei Bessey und Festool nachschauen...... Angeblich gibt es auch noch ein paar weitere Hersteller aber die sind mir nicht geläufig.
Ich mache von normalen Schnellspannzwingen einfach das feste Ende ab und schraube es unter dem Tisch wieder drauf. Habe welche die haben schon eine Flügelschraube dort und bei den anderen habe ich sie nachgerüstet. Hat enorm Geld gespart.......

 

Zitat von kjs
Ich mache von normalen Schnellspannzwingen einfach das feste Ende ab und schraube es unter dem Tisch wieder drauf.
Das hört sich interessant an. Mit Schnellspannzwingen meinst du die Einhandzwingen, oder? Hält das gut?

 

kjs
Genau, Einhandzwingen.... Bisher hatte ich da beim Sägen, Hobeln und Schleifen noch nie ein Problem. Allerdings sind manche der Billigteile Wegwerfprodukte und klemmen nicht richtig. Wolfcraft habe ich gute Erfahrung mit gemacht und natürlich ist Bessey eigentlich immer gut. Ich habe auch einige Billige aber die hatte ich im Baumarkt zuerst intensiv getestet bzw zuerst ein Stück mitbestellt und dann nachgekauft.

 

Ja, die Wolfcraft Einhandzwingen haben auch einen guten Eindruck auf mich hinterlassen.

Auf der Baustelle verwende ich welche vom Würth, ich vermute mal, dass es sich dabei um umgelabelte Wolfcraft-Zwingen handelt, sehen sich zumindest optisch ähnlich. Aber dort geht's nicht darum, damit etwas auf einem Tisch festzumachen, sondern als Montagehilfe und Justageklemme für holländische Stahlfenster, wenn diese mit der Unterkonstruktion verschraubt werden sollen.

EDIT: Zum Verkleben von druckfesten Hartschaumplatten (Compacfoam) habe ich mal Kliklamps ausprobieren können, fand ich sehr angenehm zu benutzen, vor allem weil das Spannen damit richtig flott und unkompliziert ging. Und ich das Gefühl hatte, mit den Dingern ordentlich Druck aufbauen zu können.

 

Geändert von RostigerRumpott (05.01.2016 um 19:19 Uhr)
Hier die von Bosch

Hier die von Festool die einfachen und die Schnellspannzwingen hier

Hier die von Makita

 

Ich benutze die KliKlamp Spann-W 250mm. Passt einwandfrei durchs Loch.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160105_191124.jpg
Hits:	0
Größe:	59,0 KB
ID:	38379  

 

Bei Ebay gibt es einen Händler / Firma (Sitz in Dachau) die verkaufen Schraubzwingen mit blauen Holzgriffe. Die benutze ich und bin sehr zufrieden damit. Und günstiger als von den anderen Anbietern.

 

Für 25 Euro (idealo.de Preisvergleich) inkl. Versand bekommst Du Bosch Zwingen für Führungsschienen. Wenn Dein Tisch nicht stärker als 3 cm (Schätzung) ist, funktionieren diese und diese kannst Du eben für die Führungsschienen der Handkreissäge verwenden.
Artikelnummer 2608000426
Von Bessey GTR 12
Von Festool FSZ 120 489570

Die Variante Einhandzwinge von Festool: FS-HZ 160 491594 das Stück für rund 35 Euro.
Die gleiche von Bessey: GH 16 das Stück für 35 Euro
In ebay finden sich welche mit blauem Griff, optisch gleich, etwas günstiger.

Ich hoffe, ich konnte helfen ...

Sorry, komischerweise werden die Artikelnummern als Telefonnummern verlinkt. Besser nicht anrufen :-)

 

Geändert von Rainerle (05.01.2016 um 19:36 Uhr)
Zitat von 3radfahrer
Bei Ebay gibt es einen Händler / Firma (Sitz in Dachau) die verkaufen Schraubzwingen mit blauen Holzgriffe. Die benutze ich und bin sehr zufrieden damit. Und günstiger als von den anderen Anbietern.
Die hier?

 

Zitat von kindergetuemmel
Verkaufslinks? Und das von einem CoMod?
Habe mir die Mühe gemacht alles abzuschreiben, deshalb habe ich länger gebraucht
Die entsprechen den Zwingen von Bosch für die Führungsschienen. Artikelnummer hatte ich oben geschrieben.

 

Geändert von Rainerle (05.01.2016 um 19:39 Uhr)
Zitat von Rainerle
Verkaufslinks? Und das von einem CoMod?
Habe mir die Mühe gemacht alles abzuschreiben, deshalb habe ich länger gebraucht
Die entsprechen den Zwingen von Bosch für die Führungsschienen. Artikelnummer hatte ich oben geschrieben.
Ja, ich bin böse
Links zu Amazon und Ebay werden geduldet, es sei denn es ist offensichtliche Werbung.

 

Ja, die besitzee ich und die passen einwandfrei in meine Schienen und ich kann nicht klagen. Ich wollte hier keine Werbung machen, deshalb habe ich mich etwas vorsichtig ausgedrückt.

 

Ihr seid alle echt stark! Daumen hoch!!

Dankende Grüße,

Rumpott

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht