Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schraubenköpfe versenken

27.02.2010, 01:24
Ich möchte demnächst meinen Dachboden ausbauen. Zumindest erstmal Spanplatten mit lackierter Oberfläche verlegen. Da diese ziemlich hart und spröde ist, habe ich Bedenken, ob sich die Schrauben einfach so versenken lassen. Sollte ich lieber vorbohren oder gar ansenken? Oder gibt es Schrauben, die sich mit ordentlicher Gewalt auch durch die harte Oberfläche ziehen? Sicher könnte ich auch probieren, aber es wäre mir schon lieber, wenn einer Erfahrung damit hätte und ich nicht sinnlos unterschiedliche Schrauben zum Probieren kaufen muss.
Kaufen müsste ich mir allerdings erst einen neuen Akkuschrauber, meine Akkus sind wirklich nicht mehr gut
 
schrauben, Schraubenarten, Schraubenköpfe, Senkkopfbohrer, Spanplatte, Vorbohren schrauben, Schraubenarten, Schraubenköpfe, Senkkopfbohrer, Spanplatte, Vorbohren
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
67 Antworten
Bei lackierter Oberfläche würde ich ansenken.

Ich hab- leider weiss ich nicht mehr wo- aber auch mal einen Vorsatz für den Schrauber gesehen, an dem man die Versenktiefe einstellen kann. Also praktisch "bis dahin und nicht weiter".

 

Aber nicht falsch verstehen, die Oberfläche ist mir eigentlich egal, da kommt später eh noch Laminat drauf. Es geht nur um die ziemlich harte Oberfläche und das die Schrauben ja nicht überstehen sollten.

Ja, gibt da auch Bohrer mit verstellbarem Senker. Ob ich mir sowas extra kaufe muss ich sehen. Lieber wäre mir, es gibt Schrauben, die sich trotz der harten Oberfläche reinziehen.

 

Mein Opa- der war Tischler- pflegte immer zu sagen:
"Schrauben sind Nägel mit Gewinde..."

 

Hi,
ich gehe davon aus, dass wenn die Schrauben richtig ziehen es keine Probleme geben sollte.
Du hast ja auf den Platten nicht mehrere mm an Lack drauf.
Wäre da zuversichtlich.

Und spätestens wenn Du vor gebohrt hast, sollte es keine Probleme mehr geben. Bin ich mir fast Sicher.

Aber was Condor sagte, da ist auch schon was wahres dran, noch dazu wenn Dir die Oberfläche egal ist.

So long
Espyce

 

Bin auch grad mit OSB im Keller zugange...
Wenn du vorbohrst und nen vernünftigen Akkuschraber hast, dann kannste die so versenken...
Als Tipp: Wenn du mit deinem Akkuschrauber zufrieden bist, dann schau doch einfach mal bei ebay nach nem Akku! N Freund hat grad für 12 Euro den passenden Akku für seinen Makita-Akkuschrauber gefunden, wollte ich auch für über 100 Euro n neuen kaufen..
Ich habe mir den Bosch PSR 14.4 Li-2 geholt...
Der hat locker genug Power, um 6*70 Spax reinzudrehen...
Am bestens nimmst du Schrauben, die nen 30er Torx-Kopf haben. Habe die gehabt und war begeistert...
Nun habe ich welche mit dem 25er Kopf und 2 Bit sind mir schon gebrochen...
Wo rohe Kräfte sinnlos walten.... ;-))

 

Gewalt ist keine Lösung - aber ein guter Anfang!

 

Zitat von Condor123
Mein Opa- der war Tischler- pflegte immer zu sagen:
"Schrauben sind Nägel mit Gewinde..."
das kenn ich

"Schon sehr bald erkannte man, dass man auch Schrauben nageln kann"

Mal im Ernst:

Mein Akkuschrauber hat schon Power und auch nen 2ten Akku, aber beim verlegen von Spanplatten greife ich lieber auf eine Handbohrmaschine zurück, weil je nach Fläche kommen da ganz schön viele Schrauben zusammen.
Wichtig ist jedenfalls - egal ob Akkuschrauber oder Bohrmaschine - die Schrauben nicht zu schnell eindrehen und auf gute Qualität der Schrauben achten. Abgerissene Schrauben sind sowas von ärgerlich ...

Achso: ich hab beim verlegen von Spanplatten noch nie vorgebohrt. Senken ist nur notwendig, wenn man die Schrauben nacher sieht und das ganze um den Schraubenkopf nicht ausgefranzt aussehen soll.

 

Geändert von bonsaijogi (27.02.2010 um 11:13 Uhr)
Ja, ein richtiger Schrauber oder ne kleine Bohrmaschine wären das richtige. Ich muss leider gestehen, ich habe beides nicht. Alter Akkuschrauber, größere Metabo Schlagbohrmaschine und ein Bohrhammer, nur so ein kleineres handliches Gerät fehlt mir. Brauche ich aber auch seltener.

 

ich hatte schon viele Akkuschrauber aber immer wenn ich einen brauchte war er fast leer. Bin jetzt Total weg vom Akkuschrauber. Habe mir im Baumarkt zwei billige Bohrmaschinen mit Schnellspannfutter eine zum Bohren und eine zum Schrauben.
Für meinen Keller Optimal, und geht immer so lange ich Strom habe.Nie mehr Akkuschrauber.

 

Meine Akkus sind auch ständig leer, sind aber zwei kraftvolle 18V und schnell geladen. Den einen im Schrauber und den anderen aufs Ladegerät. Sicher nicht Sinn und Zweck eines Akkuschraubers, aber es funktioniert und ich habe Bewegungsfreiheit.

 

Empfehlen würde ich dir SPAX-Schrauben, die haben an der ein geriffeltes Gewinde am Anfang. Dadurch kann mann sich das vorbohren sparen. Desweiteren hat der Kopf fräsrillen damit sich die Schrauben besser versenken lassen. Kosten etwas mehr 3,5 x 35 mm ca 12€ aber lohnt sich im gegensatz zu den günstigen Importschrauben.
Außerdem ist mir noch nie eine gebrochen, was mir bei den andren schon öfter passiert ist.

 

Das ist doch schon mal was. Auf welche Stückzahl beziehen sich die 12€?

 

Ich würde hier auch nicht vorbohren. Ich denke auch, dass normale Schrauben auch gehen würden. Wenn du aber auf Nummer Sicher gehen möchtest sind Spax-M wohl eine sehr gute Wahl.

Habe mich mal umgesehen. Schau mal hier.
Und hier.

 

Hab bei Ebay Spax m 4x50 500Stk für 35€ inkl. Versand gefunden. Ist der Preis ok?

 

Ich würde auch nicht vorbohren, denn mit guten Spax Schrauben, sollte das kein Problem sein.
Zum Thema für und wider Akkuschrauber. Ich darf ja hier Bosch Werbung machen :-)
Das Problem mit Akku leer, immer dann, wenn man das Gerät braucht kenne ich auch und es war zum Verzweifeln. Vor 3 Jahren haben ich meinem Mann zu Weihnachten den Akku Schrauber 10,8 V - Bosch - gsr 10,8 V-LI geschenkt (mein Lieblingsgerät) und bin voll begeistert. Er hat 2 Lithium Ionen Akkus, welche bekanntlich eine geringe Selbstentladung haben und zudem eine sehr geringe Aufladezeit, von ca. 30-40 min. Derweilen kann man ja den anderen Akku einsetzen und der hält mehrere Stunden.
Ich habe bei dooyoo einen Testbericht verfasst... wen es interssiert:
http://mitglieder.dooyoo.de/bohrmasc...ional/1194982/

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht