Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schrägschnitt,Längs

22.07.2014, 14:24
Problemmm!
Ich Will mit meiner PTS 10 einen Schrägschnitt, längs machen. s.Bild
Trotz aller möglicher Gedanken und Hilfsanschlägen will mir das nicht gelingen.
Evt. hat das ja jemand schon mal gemacht und weiss Rat.
Vielen Dank.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	brett.jpg
Hits:	0
Größe:	22,7 KB
ID:	27585  
 
Hilfsanschlag, PTS 10, Schrägschnitt Hilfsanschlag, PTS 10, Schrägschnitt
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Schau mal hier. Ab 4:30 wird das Thema behandelt.

 

Zitat von HansJoachim
Schau mal hier. Ab 4:30 wird das Thema behandelt.
Danke für den Link! - Ich hab zwar nicht gefragt, das Problem noch nicht gehabt und trotzdem wieder eine Menge gelernt!

 

Wenn du solche Schnitte öfters machen willst, ist vielleicht der Bau eines entsprechenden Hilfsmittels interessant. Musst mal bei Youtube nach "table saw angle jig" suchen. Ich meine auch vor ein paar Jahren ein entsprechendes Projekt hier gesehen zu haben. Aber vielleicht wurde es inzwischen gelöscht oder ich finde es einfach über die Suche nicht.

 

Woody  
Ich habe mir DAS hier nachgebaut.

 

Zitat von Woody
Ich habe mir DAS hier nachgebaut.
Sehr geniales Teil!
Selbst um das Nachzubauen hätte ich einfach noch keine ausreichend ausgestattete Werkstatt. Es scheitert einfach an den elementaren Dingen für die Blechbearbeitung, wobei ein anständiger Schraubstock auf einer passenden Werkbank sicher die größte Investition wäre. *seufz* Urlaub ist trotzdem wichtiger. *reiffürdieInselbin*

 

Woody  
Nunja, was der in Blech gemacht hat (also dieses halbrunde Führungsdings) hab ich mir einfach aus Laminat zugesägt. Und mein Exemplar läuft auf dem Parallelanschlag, und nicht daneben. Erschien mir irgendwie sicherer.

 

Zitat von HansJoachim
Schau mal hier. Ab 4:30 wird das Thema behandelt.
Ich habe auch schon die "Klebetechnik" von Heiko Rech angewendet.
Das geht schnell und einfach und Bedarf nicht den Bau eines Jigs das überwiegend herumliegt weil es nur zweimal im Jahr verwendet wird ...

 

Hallo,
ich habe mir auch vor Jahren so ein Jig für Verjüngungsschnitte gebaut, das die meiste Zeit auf einem Regal liegt.
Das Brett wird mit einer Leiste in die Tischnut des Schiebeschlittens geklemmt. Die rechte Brettkante enstpricht der Sägekante. Der Anschlag kann über die beiden gefrästen T-Nuten auf den gewünschten Winkel eingestellt werden. Fräser liegt links. Zur Winkeleinstellung nehme ich gern die digitale Schmiege. Das Werkstück wird mit Niederspannhebeln auf dem Brett fixiert. Dann nur noch Schiebeschlitten vorschieben und Spaß haben. Die Vorgehensweise ist im Gegensatz zu der Arbeitstechnik des Amis (keine Schutzhaube, Hand greift hinter das laufende Sägeblatt) sehr sicher und wiederholgenau.
Jan, Dir wünsche ich einen schönen Urlaub.
Viele Grüße
Olli
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Verjüngungsschnitt_1.jpg
Hits:	0
Größe:	89,5 KB
ID:	27586   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Verjüngungsschnitt_2.jpg
Hits:	0
Größe:	78,5 KB
ID:	27587  

 

Woody  
Sowas wollte ich eigentlich auch machen Olli, aber ich hab solche Klemmhalter nicht. Also hab ich alles aus vorhandenem Material gebastelt.

 

Vielen Dank erst mal.
Der Ami jig ist ja etwas aufwendig, das Brett von Olli scheint mir da einfacher zu sein.
Sonst bin ich erst mal wieder ewig mit Vorrichtungsbau beschäftigt u. komm nicht zu der
eigentlichen Arbeit.
Was bitte ist die Klebetechnik von Heiko rech ?
Frage hat sich erledigt, hab ich gefunden.
Ob das wohl was genaues wird wenn man mehrere gleiche braucht. Wenn ich das richtig
verstanden habe immer ein Opferbrett.

 

Geändert von gustav2 (23.07.2014 um 15:09 Uhr)
Zitat von HansJoachim
Schau mal hier. Ab 4:30 wird das Thema behandelt.
... einfach den Link von HansJoachim anklicken ...

 

  1. Wenn du keine verstellbare Vorrichtung bauen magst, dann schraub dir nach dem Aufkleben des ersten Werkstücks vorne u seitlich eine Leiste auf Dein Brett. Dann hast Du eine Form, in die Du die folgenden Werkstücke einlegen kannst. Anderfalls I see black von wegen der Wiederholgenauigkeit.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht