Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schöne Ideen für das Kinderzimmer - zeigt sie uns

30.06.2012, 22:14
Mich und sicher noch einige andere interessiert, wie ihr die Zimmer eurer Kinder, oder vielleicht schon der Enkelinder gestaltet.

Ich selber habe ja, wie ihr inzwischen sicher alle wisst, keine Kinder. Jahrelang habe ich aber in einer Eltern-Kind-Klinik gearbeitet, und dort mit Eltern und Kindern u.a. Deko für die Kinder- und Jugendzimmer gebastelt und gewerkelt.

Von der Geburt , über die ersten eigenen Lampen bis hin zur (Lein-) Wandgestaltung war vieles dabei.



Das war leider Jahre vor meiner Zeit bei 1-2-do. Daher gibt es keine Bilder etc. davon.
Inzwischen bin ich Tante mit Leidenschaft und "leihe" mir meine Nichte und meinen Neffen zum Werken und Basteln, wie ja in einigen meiner Projekte zu sehen ist.



Also zeigt uns doch mal Eure Kinderzimmer, erzählt uns ein paar Worte zu den Gegebenheiten, und ich wüßte auch gern

  • Machen es nur die Erwachsenen?
  • Helfen die Kinder mit?
  • Geben die Kinder "nur" ihre Wünsche ab und Papa oder Opa realisiert das?


Wenn ihr ein paar Fotos oder gar Projekte zum Thema habt, immer her damit
 
Bastelideen, basteln, Beschäftigung mit Kindern, Farbe, Geburt, Kinder, Kinderzimmer, Lampen, Wandgestaltung, werken Bastelideen, basteln, Beschäftigung mit Kindern, Farbe, Geburt, Kinder, Kinderzimmer, Lampen, Wandgestaltung, werken
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
22 Antworten
Also ob ich bei meiner 18jährigen Tochter noch von einem Kinderzimmer sprechen kann?

Na ja... solange sie bei uns im Haus wohnt und sich wohl fühlt denke ich schon, dass Papa von einem "Kinderzimmer" reden kann

Es ist noch gar nicht lange her, da hat meine Tochter mit Mama und Papa ihr Zimmer renoviert.

Sie hat fleißig mitgeholfen und ganz klar angewiesen, wie das Zimmer werden soll...

 

anweisen kann unsere Lütte mit ihren 6 Jahren auch gut
Z.B. ist die nächste Anweisung eine pinkfarbene Wand in ihrem zimmer,
"weil das doch mit dem Srühdings (PFS 105 E) so schnell geht"

 

ja... das lernen die "kleinen" verdammt schnell... und was die da manchmal für Argumentationen finden ist schon erstaunlich

Ich finde es aber immer wieder lustig

 

Als ich vor ein paar Jahren das Zimmer meiner KLEINEN neu gestaltet hatte, hat sie beim Abreißen der Tapete geholfen und beim Dübel ziehen.

Das neue Zimmer sollte eine Überraschung werden. Da war sie nicht mehr dabei.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC05828.jpg
Hits:	0
Größe:	40,6 KB
ID:	11492  

 

Oh ja Tapeten reißen kennen wir auch,
aber meist da, wo sie eigentlich dran bleiben sollte

 

Grad gestern erlebt! So siehts aus wenn aus einem rosa Mädchenzimmer inklusive Einhörnen an der Wand ein Jungenzimmer werden soll.

Hier packt der Chef noch selber an!

Weitere Bilder folgen bestimmt noch als Projekt wenns mal irgendwann fertig ist ;-)
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1041.jpg
Hits:	0
Größe:	40,6 KB
ID:	11499  

 

der CHEF klotzt aber richtig ran

 

Ja... der kleine Mann wird erwachsen und greift beherzt zu

 

Ich kann mich noch erinnern, denn es ist noch nicht sooo lange her, meine Ellis hatten mit mir aus zwei Riesenkartons, Waschmaschinen,-o. Fehrnsehkartons ein Häuschen gebaut, einer unten und aus dem Zweiten wurde irgendwie ein Satteldach gemacht. Türe und Fester so eingeschnitten, dass man sie wie Flügeltür und solche Klappläden öffnen und schliessen konnte. Ich habe mich sehr gerne icn das kuschlige Ecklein zurückgezogen. Decke und Kissen drinn, war richtig gemütlich.
Allerdings weiss ich nicht, ob diese Geräte heute noch so verpackt werden. Aber ich denke, man könnte problemlos aus mehreren grossen Kartons so etwas zusammenbauen. Die Kidis vielleicht das Teil noch bemalen lassen, fertig.

 

Zitat von nakim1
...
Aber ich denke, man könnte problemlos aus mehreren grossen Kartons so etwas zusammenbauen. Die Kidis vielleicht das Teil noch bemalen lassen, fertig.
Hierzu gab es erst kürzlich eine Aktion mit Umzugskartons und einige haben mit ihren Kindern rießen Spaß gehabt

 

wieviel Spaß wir hatten, siehst du hier

 

Ist eine 15 j. noch ein Kind? Sie würde das sofort verneinen!!!

Ich würde euch ja gerne IHR Zimmer zeigen was ich nach den wünschen des Teenagers gestaltet, gebaut und renoviert habe, wenn diese Kammer des Schreckens mal so aussieht dass einen nicht das Grauen packt!

Bei der letzten Aufforderung bekam ich die Antwort " Boah Mama, chill deine Basis"

Atmet ein, atmet aus!
*Valiumeinschmeißt*

 

Hallo zusammen,
bei 15 jährigen kann ich nicht mitreden.Unser Sohn ist 5 und das Zimmer wollten wir von Anfang an schön und vor allem Zeitlos einrichten.Vor der Einrichtung gab es im Kinderzimmer leider nur ein paar Kisten mit Spielzeug.Später kam die Farbe an die Wand(grün/blau).Und nach langer Möbelsuche fand ich diese Seitehttp://ulma-einrichtungen.de.Vielleicht ist ja etwas für euch dabei.
Ich hoffe ich konnte euch etwas weiterhelfen bei der Gestaltung von Kinderzimmern..

LG

 

debabba  
Wenn alles klappt, wird am Samstag beim Großen im Zimmer ein neues Bett stehen, Projekt dazu folgt dann noch, hier mal ein Vorgeschmack.....
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0645.jpg
Hits:	0
Größe:	89,7 KB
ID:	24263   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0629.jpg
Hits:	0
Größe:	116,8 KB
ID:	24264   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_0630.jpg
Hits:	0
Größe:	115,2 KB
ID:	24265  

 

Die Front mit den Scheinwerfern ist richtig gut geworden, sieht gut aus

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht